Anzeige
25. September 2015, 08:40
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Amundi bündelt Aktien-Themeninvestments in einer Gesellschaft

Amundi bündelt seine Ressourcen im Bereich Aktien-Themeninvestments bei CPR Asset Management, einer 100-prozentigen Tochtergesellschaft von Amundi.

AHMADI-Vafa-CPR-AM-Kopie in Amundi bündelt Aktien-Themeninvestments in einer Gesellschaft

Vafa Ahmadi, CPR, leitet die neue Geschäftseinheit bei Amundi.

CPR Asset Management ist bereits seit 1989 auf Themeninvestments spezialisiert und strebt auf Sicht der nächsten Jahre eine Position unter den global führenden Asset Managern in diesem Segment an. CPR AM wird ab dem 30. September alle Aktien-Themenfonds von Amundi managen, wozu unter anderem Strategien mit den Schwerpunkten Rohstoffe, Gold, M&A-Aktivitäten sowie Luxus und Lifestyle zählen. Mit diesem Schritt will Amundi eine global führende Position bei Themeninvestments erreichen.

Identifikation von Anlagethemen

Im Fokus der CPR-Strategie stehen die Entwicklung und das Management langfristiger Anlagelösungen für private und institutionelle Kunden weltweit. CPR Asset Management verfügt über eine ausgewiesene Expertise bei der Identifikation von Anlagethemen, die eine nachhaltige Wertschöpfung versprechen. In Deutschland hat sich die Gesellschaft unter anderem einen Namen als Manager von Demografie-Aktienfonds, wie zum Beispiel dem CPR Silver Age, erworben, der Investmentchancen aufgrund der alternden Gesellschaft nutzt.

“Die Erfahrung und das Know-how von CPR Asset Management werden einen wesentlichen Beitrag dazu leisten, die Position von Amundi im thematischen Asset Management zu stärken”, sagt Romain Boscher, Global Head of Equities bei Amundi.

“Renditestarke Anlagestrategien”

“Wir mobilisieren unsere gesamten Ressourcen, um den verschiedenen Kundengruppen innovative und renditestarke Anlagestrategien zu bieten.” Die neue Geschäftseinheit wird von Vafa Ahmadi, Head of Thematic Equities und Estelle Ménard, Deputy Head of Thematic Equities, geleitet. Aktuell umfasst das CPR-Team zehn Investment Professionals, deren Aufgabe es ist, das Angebot an Themenfonds weiterzuentwickeln.

“Die Bündelung des Portfolio Managements, der Marketing-Aktivitäten und der Vertriebsteams wird einen wichtigen Beitrag leisten, unseren Kunden aussichtsreiche Themeninvestments anzubieten und unsere Position im thematischen Asset Management zu stärken”, ergänzt Jean-Eric Mercier, Chief Executive Officer von CPR Asset Management.

Foto: Amundi

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien


Ab dem 26. Januar im Handel.

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform

Versicherungen

Bericht: Höheres Rentenniveau beseitigt Altersarmut nicht

In der Debatte um die Bekämpfung von Altersarmut hat die Rentenversicherung vor falschen Strategien gewarnt. Dies melden die Zeitungen der Funke Mediengruppe.

mehr ...

Immobilien

Positionswechsel im Vorstand von Commerz Real

Sandra Scholz (45) wird zum 1. März 2017 in den Vorstand der Commerz Real aufrücken. Die bisherige Leiterin Human Ressources und Communications wird im Vorstand neben diesem Bereich auch für Marketing und Direktvertrieb, Compliance, Recht sowie das Investoren- und Anlegermanagement verantwortlich zeichnen.

mehr ...

Investmentfonds

Regimewechsel an den Märkten möglich

Nach dem Amtsantritt von Donald Trump schauen die Märkte gebannt auf die Wall Street. Gastkommentar von Werner Kolitsch, M&G Investments

mehr ...

Berater

Testament unauffindbar? Auch die Kopie ist gültig

Die Kopie eines Testaments kann zur Bestimmung der Erbfolge ausreichen, wenn die formgerechte Errichtung des Originaltestaments bewiesen werden kann. Dies entschied das Oberlandesgericht (OLG) Köln in einem aktuellen Urteil.

mehr ...

Sachwertanlagen

Neuer Finanzchef bei Dr. Peters

Markus Koch ist mit sofortiger Wirkung in die Geschäftsführung der Dr. Peters Group berufen worden. Er wird dort künftig die Bereiche Finanzen, Controlling, Rechnungswesen, Steuern, Unternehmensplanung, Personal und IT verantworten.

mehr ...

Recht

Brexit hat Folgen für britische Fondsbranche

Auf die britischen Investmenthäuser kommen möglicherweise unruhige Zeiten zu. Der Brexit könnte dazu führen, dass Großbritannien künftig den Status eines so genannten “Drittstaates” hat. Für die britische Fondsbranche hätte dieses Szenario Folgen.

mehr ...