Anzeige
23. September 2015, 12:51
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Blackrock bringt Strategiefonds

Blackrock hat mit dem Blackrock Strategic Funds (BSF) European Select Strategies Fund ein Produkt aufgelegt, das europäischen Anlegern, die eine Alternative zu traditionellen Anleihenprodukten suchen, die Möglichkeit höherer Renditen durch breit gestreute Investitionen in europäische Zinspapiere und Aktien bieten soll.

Krautzberger Michael-Kopie in Blackrock bringt Strategiefonds

Michael Krautzberger lenkt den neuen Fonds von Blackrock.

Der Fonds soll die typischen Eigenschaften eines qualitativ hochwertigen Anleihenportfolios bewahren, zum Beispiel Risikostreuung, Liquidität und verminderte Volatilität. Ziel ist es, diese Charakteristiken mit den Vorzügen eines qualitativ hochwertigen Dividendenportfolios zu kombinieren. “Der Fonds bietet das Beste des europäischen Kapitalmarktes in einem einzigen Produkt. Die durchdachte Aufteilung des Kapitals ermöglicht eine breitere Risikostreuung und bessere Renditen. Diesen Spagat zu meistern ist wichtig, denn die Suche nach regelmäßigen Erträgen dürfte anhalten”, erläutert der leitende Portfoliomanager Michael Krautzberger.

Anfangsgewichtung: 75 Prozent Anleihen, 25 Prozent Aktien

Er leitet das europäische Anleihenteam bei Blackrock und arbeitet zusammen mit dem europäischen Aktienteam unter der Leitung von Nigel Bolton. Das Team will anhaltenden Mehrertrag erzielen, indem es verschiedene Alpha-Quellen und einen Relative-Value-Ansatz nutzt. Zu Beginn wird das Portfolio zu 75 Prozent aus europäischen Anleihen und zu 25 Prozent aus qualitativ hochwertigen Dividendenaktien bestehen. Der Fonds kann die Aktienquote flexibel bis auf 35 Prozent hochfahren.

“Anleiheinvestoren stehen vor einem Dilemma”

“Traditionelle Anleiheninvestoren in Europa stehen vor einem Dilemma: Entweder akzeptieren sie geringere Erträge und Renditen oder sie nehmen Werte geringerer Qualität mit höherem Kreditrisiko in Kauf – in der Hoffnung, höhere Erträge zu erzielen. Der Fonds bietet eine Lösung dafür, bei der Anleger keinen Kompromiss in Sachen Qualität eingehen müssen”, sagt Krautzberger. (fm)

Foto:

 

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 5/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Europäische Aktien – Schwellenländer – digitaler Wandel – Neue Vertriebsregeln

Ab dem 27. April im Handel.

Rendite+ 1/2017 "Sachwertanlagen"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Hitliste der Produktanbieter – Top Five der Segmente – Immobilienmarkt

Versicherungen

DFV feiert Zehnjähriges

Mit einem Festakt in der Alten Oper in Frankfurt am Main hat die DFV Deutsche Familienversicherung ihr zehnjähriges Jubiläum gefeiert. Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier gratulierte Unternehmenschef Dr. Stefan M. Knoll und der Belegschaft und würdigte die unternehmerische Leistung und Weitsicht der Gründer.

mehr ...

Immobilien

Europace: Transaktionsvolumen wächst zweistellig

Das Transaktionsvolumen des Marktplatzes Europace ist im ersten Quartal 2017 nach Angaben des Unternehmens zweistellig gewachsen. Die Teilmarktplätze für Regionalbanken, Genopace und Finmas, bauten ihren Anteil an der technologiebasierten Baufinanzierung mit zweistelligen Wachstumsraten aus.

mehr ...

Investmentfonds

Deutsche AM sieht Unsicherheit vor der Frankreich-Wahl

Am Sonntag startet der erste Urnengang bei der Präsidentenwahl in Frankreich. Aktuell sind die Märkte deutlich verunsichert über den Ausgang des Votums. Von Bedeutung ist Frankreich mit Sicherheit, da die Wirtschaft nach Deutschland eine führende Rolle in der Europäischen Union einnimmt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Schiffsfonds-Prospektklage: Pool-Details nicht erforderlich

Wird ein Fondsschiff in einem Pool mit anderen Frachtern beschäftigt und der Anleger über die damit verbundenen grundsätzlichen Risiken korrekt aufgeklärt, sind im Fondsprospekt Details zu den anderen Pool-Schiffen nicht erforderlich.

mehr ...

Recht

Ausgleichsanspruch: LV-Kapitalzahlung keine “Einkunft aus Gewerbebetrieb”

Sollen Leistungen aus einer Lebensversicherung an die Stelle eines Ausgleichsanspruchs treten, darf die LV-Kapitalzahlung nicht den Einkünften aus Gewerbebetrieb zugeordnet werden. Dies entschied der Bundesfinanzhof (BFH) in einem aktuellen Urteil.

mehr ...