Anzeige
Anzeige
3. September 2015, 08:30
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Credit Suisse AM vergrößert Anleihen-Expertise

Credit Suisse Asset Management hat drei Experten für Fixed-Income-Investments eingestellt. Armin Bischofberger, Philippe Wechsler und Sébastien Zöller sollen zum Ausbau des Produktangebots beitragen.

Gruppenbild Bischofsberger Wechsler Zoeller-Kopie in Credit Suisse AM vergrößert Anleihen-Expertise

Neu bei Credit Suisse: Armin Bischofsberger, Philippe Wechsler und Sébastien Zöller (von links)

Die Einstellungen unterstreichen die Strategie der Bank, ihr Fixed-Income-Angebot auszubauen. Anleger suchen nach Alternativen, da Fixed-Income-Produkte von Benchmark-orientierten Strategien dominiert werden, die die Investoren in Bezug auf Durationssensitivität und Kreditqualität ähnlichen Risiken aussetzen. Darüber hinaus verfügen solche Strategien in der Regel über wenig Flexibilität, um mit dem aktuell einzigartigen Umfeld von Negativzinsen und eingeschränkter Marktliquidität in der Schweiz umzugehen.

Angebotserweiterung im institutionellen Segment 

Michel Degen, Leiter Core & Specialized Fixed Income, sagte dazu: “Wir werden unser Produktangebot für Pensionskassen, institutionelle und professionelle Anleger erweitern. Die Einstellung von Armin Bischofberger, Philippe Wechsler und Sébastien Zöller ist ein Meilenstein, um dieses Ziel zu erreichen.” Er fügte hinzu: “Absolute-Return-Long/Short-Strategien bieten ein höheres Renditepotenzial bei ähnlichen Risikoprofilen wie traditionelle Fixed-Income-Strategien. Wir sehen diese als eine notwendige Ergänzung zu bestehenden Long-only-Fixed-Income-Strategien, zumal die Opportunitätskosten für entgangene Erträge auf einem historischen Tiefstand sind.”

Langjährige Investmenterfahrung 

Armin Bischofberger war bisher Leiter Fixed Income Trading bei der UBS Investment Bank in Zürich, Philippe Wechsler war stellvertretender Leiter des Trading Desk für Anleihen in Schweizer Franken und Senior Credit Trader bei der Zürcher Kantonalbank und Sébastien Zöller war stellvertretender Desk-Leiter und Senior Rate Derivatives Trader bei der Zürcher Kantonalbank. Alle drei werden in Zürich arbeiten und sind Michael Schmid, Leiter Fixed Income Schweiz, unterstellt. (fm)

Foto: Credit Suisse

 

 

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform - IDD

Ab dem 15. Dezember im Handel!

Cash. 12/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Flaggschiff-Fonds – IDW S4-Standard – Crowdinvesting – Bankenwelt

Versicherungen

Auch Mylife reduziert die Überschussbeteiligung

Die Mylife Lebensversicherung bieten ihren Kunden 2017 eine laufende Verzinsung in Höhe von 2,8 Prozent, nach 3,35 Prozent im Vorjahr.

mehr ...

Immobilien

Mietrecht: Steuerliche Anerkennung setzt Mietzahlung voraus

Liegt bei der Vermietung an Verwandte kein steuerlich anzuerkennendes Mietverhältnis vor, können die Kosten für die Wohnung nicht steuermindernd als Werbungskosten berücksichtigt werden. Die Wüstenrot Bausparkasse berichtet über ein entsprechendes Urteil.

mehr ...

Investmentfonds

Bafin greift bei komplexen Finanzwetten für Privatanleger ein

Die deutsche Finanzaufsicht Bafin greift erneut auf dem Markt für komplexe Finanzwetten für Privatanleger ein. Zum Anlegerschutz plane sie, Vermarktung, Vertrieb und Verkauf von finanziellen Differenzgeschäften – sogenannten CFDs – zu beschränken, teilte die Bafin am Donnerstag mit.

mehr ...

Berater

HSH Nordbank nach neun Monaten mit höherem Gewinn

Die HSH Nordbank sieht sich mit einem gestiegenen Gewinn für den geplanten Verkaufsprozess gewappnet. Unter dem Strich habe das Institut in den ersten neun Monaten des Jahres einen Nettogewinn von 163 Millionen Euro erzielt, teilte die Bank am Freitag mit. Im gleichen Vorjahreszeitraum waren es 24 Millionen Euro.

mehr ...

Sachwertanlagen

Zweitmarkt: Anteil der Immobilienfonds zieht kräftig an

Der Anteil von Immobilienfonds am Zweitmarkthandel ist im November auf fast 75 Prozent gestiegen. Das Handelsvolumen von Schiffsbeteiligungen hingegen ist eingebrochen.

mehr ...

Recht

Immobilienerbe: Obacht bei der Erbschaftsteuer

Beim Erben von Wohnungseigentum entfällt die Erbschaftsteuer nur, wenn der Erbe die Wohnung selber nutzt. Anderenfalls muss die Steuer entrichtet werden – auch wenn die Immobilie unentgeltlich engen Familienmitgliedern überlassen wird.

mehr ...