Anzeige
Anzeige
14. Juli 2015, 10:33
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Deutsche AWM bringt ETF mit China-Bonds

Die Deutsche Asset & Wealth Management legt mit dem DB X-Trackers II Harvest CSI China Sovereign Bond Ucits ETF (DR) (LU1094612022) ihren ersten ETF auf, der in chinesische Staatsanleihen investiert.

China

Die Deutsche AWM setzt auf Staatsanleihen aus dem Reich der Mitte.

 

Der Fonds bildet den Index direkt ab, kauft also die dort gelisteten Wertpapiere. Dieser besteht aus 35 auf Renminbi lautenden Onshore-Anleihen, die vom chinesischen Staat begeben werden.

Lokale China-Staatsanleihen

Die Endfälligkeitsrendite des zugrunde liegenden Indexes beläuft sich nach Angaben der Fondsgesellschaft zurzeit bei einer Laufzeit von etwa fünf Jahren auf 3,38 Prozent.

“Lokale chinesische Staatsanleihen können eine höhere Rendite als vergleichbare Staatsanleihen anderer Länder mit ähnlichen Kreditratings bieten. Wir rechnen daher mit einer großen Nachfrage nach diesem ETF. Für Investoren ist interessant, dass chinesische lokale Staatsanleihen im historischen Vergleich eine geringe Korrelation zu internationalen Renten- und Aktienmärkten aufweisen“, sagt Marco Montanari, Head of Passive Investments Asia-Pacific bei der Deutschen AWM.

Und Peng Wah Choy, Chief Executive Officer von Harvest Global Investments Limite, sagt: “Der chinesische Markt entwickelt sich weiter und öffnet sich zunehmend für ausländische Investoren. Vor diesem Hintergrund wollen wir weitere Produkte einführen, um Anlegern Zugang zur zweitgrößten Wirtschaft der Welt zu verschaffen.”

Der ETF ist seit heute an der Deutschen Börse gelistet. Das Listing für die London Stock Exchange ist für den 20. Juli geplant. Die jährliche Pauschalgebühr des ETF beträgt 0,55 Prozent. Anlageverwalter des ETF ist die Harvest Global Investments Limited. (mr)

Foto: Shutterstock

 

 

 

 

 

 

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 10/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Multi-Asset-Fonds - Digitalisierung - Kfz-Policen - Spezialitätenfonds - Robo Advice - Wohnimmobilien

Ab dem 15. September im Handel

Rendite+ 3/2016 "Immobilien"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Deutschlands beste Wohnimmobilien-Standorte - Marktreport Anlageimmobilien - Aktuelle Baufinanzierungstrends - Mietrecht etc.


Ab dem 1. September im Handel.

Versicherungen

Auch Rat der EU fordert PRIIPs-Verschiebung

Nach dem EU-Parlament spricht sich auch der Rat der EU, also die Vertreter der Regierungen der Mitgliedstaaten, für eine Verschiebung der EU-Verordnung über Basisinformationsblätter aus.

mehr ...

Immobilien

Smart Home wird beliebter

Das Leben im “Smart Home” wird zunehmend beliebt, fast zwei Drittel der Deutschen wünschen sich das intelligent gesteuerte Eigenheim.  Das ist ein Ergebnis der Studie “Wohneigentum und Baufinanzierung” des Instituts für Management und Wirtschaftsforschung (IMWF) im Auftrag der PSD Bank Nord.

mehr ...

Investmentfonds

Sentix Asset Management und Universal Investment legen neuen Fonds auf

Mit der neuen Strategie “Sentix Total Return” offensiv erweitern Sentix Asset Management und Universal Investment ihre Produktpalette.

mehr ...

Berater

Verkaufen im Grenzbereich

Wenn Sie mit Ihrer klassischen Nutzenargumentation nicht weiterkommen, dann wechseln Sie auf die Schmerz-Seite und sichern so Ihren Umsatz zum Wohle Ihrer Kunden. Denn Schmerz-Vermeidung ist das stärkste Kaufmotiv. Gastbeitrag von Dirk Kreuter, Vertriebsexperte

mehr ...

Sachwertanlagen

MPC platziert auch restliche Kapitalerhöhung

Der Asset Manager MPC Münchmeyer Petersen Capital AG wird heute seine am 12. September 2016 beschlossene Kapitalerhöhung erfolgreich abschließen, teilte das Unternehmen mit.

mehr ...

Recht

Massenkündigungen von Bausparverträgen: Nicht nur juristisches Problem

Die niedrigen Zinsen veranlassen viele Bausparkassen zur Kündigung von Bausparverträgen. Die Kündigungswelle wirft nicht nur juristische Fragen auf, sondern hat auch wirtschaftliche Konsequenzen.

mehr ...