Anzeige
Anzeige
6. Juli 2015, 10:19
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

DNCA feiert 15. Geburtstag und firmiert um

Der im Jahr 2000 von der französischen Finanzaufsicht AMF zugelassene Asset Manager DNCA Finance feiert 15-jähriges Bestehen und passt seinen Markenauftritt an.

Eric FrancDNCA750 in DNCA feiert 15. Geburtstag und firmiert um

Eric Franc, DNCA, will Globalisierung des Geschäfts vorantreiben.

Die Vermögensverwaltung wurde von Xavier Delaye, Charles Nouailhetas und Joseph Châtel gegründet. Das verwaltete Vermögen der Fondsboutique stieg nach Mittelzuflüssen in Höhe von fünf Milliarden Euro im Jahr 2014 bis zum 29. Mai dieses Jahres auf 16,5 Milliarden Euro.

Spezialist für Stockpicking

Das Fondsmanagement unter Leitung von Jean-Charles Mériaux ist für sein Stockpicking insbesondere europäischer Aktien bekannt. Dies äußert sich in einer soliden Performance und einer besonders aufmerksamen Volatilitätskontrolle.

Globale Wachstumsstrategie

Seit 2006 verfolgt DNCA eine internationale Wachstumsstrategie. Die Beteiligung von Banca Leonardo öffnete die Tore zum italienischen Markt. Im Jahr 2007 wurde die luxemburgische Sicav DNCA Invest als Speerspitze der europäischen Ambitionen von DNCA gegründet. Heute reiht sich DNCA in die Tochtergesellschaften von Natixis Global Asset Management (NGAM) ein, um mithilfe der NGAM-Vertriebsplattform seine Entwicklung in Europa und weltweit zu forcieren.

Neuer Markenauftritt

Im Zuge dieser Veränderung wird DNCA Finance zu DNCA Investments und passt seinen Markenauftritt an, um als Marke für internationale Investoren besser wahrnehmbar zu sein. Gleichzeitig hält die Gesellschaft jedoch an ihren Wurzeln und Werten fest.

“Internationale Entwicklung schneller vorantreiben”

“Nachdem DNCA 15 Jahre lang kräftig gewachsen ist, nehmen wir eine neue Etappe in Angriff. Dank der Unterstützung durch die Mitarbeiter von NGAM können wir jetzt unsere internationale Entwicklung schneller vorantreiben. Unser neuer Markenauftritt veranschaulicht diesen ‚Wandel in der Kontinuität‘. Heute setzen wir uns das Ziel, zur größten international vertriebenen französischen Fondsboutique zu werden, ohne etwas an unserer DNA und an den Wurzeln unseres Erfolgs zu ändern: Dazu zählen ein bodenständiger und vermögensverwaltender Ansatz, eine Palette einfacher, verständlicher und performancestarker Fonds sowie ein Team aus erfahrenen Fondsmanagern, die einander in ihrer Expertise ergänzen”, sagt Eric Franc.

Neuorganisation für Deutschland und Österreich

In Deutschland und Österreich übernimmt NGAM die Leitung der bisher von Jan Schünemann verantworteten Aktivitäten. In diesem Zuge werden die beiden DNCA-Vertriebsmitarbeiter Guido Raddatz und Torsten Seuberth Teil des NGAM-Vertriebsteams für den deutschsprachigen Raum. Jan Schünemann wird künftig als “Product Specialist” die Palette der DNCA-Fonds innerhalb der NGAM-Gruppe repräsentieren. (fm)

Foto: DNCA

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 10/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Multi-Asset-Fonds - Digitalisierung - Kfz-Policen - Spezialitätenfonds - Robo Advice - Wohnimmobilien

Ab dem 15. September im Handel

Rendite+ 3/2016 "Immobilien"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Deutschlands beste Wohnimmobilien-Standorte - Marktreport Anlageimmobilien - Aktuelle Baufinanzierungstrends - Mietrecht etc.


Ab dem 1. September im Handel.

Versicherungen

Autonomes Fahren: Viele Unbekannte

Im Juli 2016 veröffentlichte das Handelsblatt Auszüge aus dem von Verkehrsminister Alexander Dobrindt erarbeiteten Gesetzentwurf zur Änderung des Straßenverkehrsgesetzes, um das voll autonome Fahren in Deutschland zu ermöglichen. Die bislang bekannten Passagen lassen gravierende Neuerungen erwarten und geben bereits jetzt Anlass zu kontroversen Diskussionen. Gastbeitrag von Dr. Thomas Grünvogel, CMS

mehr ...

Immobilien

BVID-Vorstand kritisiert WIKR

Neue Kritik an der Wohnimmobilienkreditrichtlinie (WIKR): Dr. Joachim Klare, Vorstandsvorsitzender des Bundesverbands der Immobilienfinanzierer (BVID), bemängelt, dass die Richtlinie den Baufinanzierungsmarkt ohne Not einschränke.

mehr ...

Investmentfonds

Deutsche Bank betont Stärke

Die gewaltigen Probleme der Deutschen Bank alarmieren Börse und Politik. Feilen Bundesregierung und Finanzaufseher bereits an einem Rettungsplan für den Fall einer bedrohlichen Schieflage des größten deutschen Geldhauses? “Diese Meldung ist falsch. Die Bundesregierung bereitet keine Rettungspläne vor”, stellte das Finanzministerium am Mittwoch klar.

mehr ...

Berater

Auch Rat der EU fordert PRIIPs-Verschiebung

Nach dem EU-Parlament spricht sich auch der Rat der EU, also die Vertreter der Regierungen der Mitgliedstaaten, für eine Verschiebung der EU-Verordnung über Basisinformationsblätter aus.

mehr ...

Sachwertanlagen

Publity weiter auf Einkaufstour

Die Publity AG hat das zweite Fondsobjekt für den geschlossenen alternativen Investmentfonds (AIF) „publity Performance Fonds Nr. 8“, der sich aktuell in der Platzierung befindet, erworben.

mehr ...

Recht

BaFin untersagt erneut unerlaubte Geschäfte

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat Ahmed Salameh, Augsburg, mit Bescheid vom 12. September 2016 aufgegeben, das Einlagengeschäft sowie die Anlageverwaltung einzustellen und abzuwickeln.

mehr ...