Anzeige
22. Juni 2015, 13:17
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Efama: Schindler wird Präsident

Alexander Schindler, Vorstand der Frankfurter Fondsgesellschaft Union Investment, wird neuer Präsident des europäischen Fondsverbands Efama.

A Schindler-UI750 in Efama: Schindler wird Präsident

Alexander Schindler, Union Investment, übernimmt Efama-Präsidentschaft.

Der europäische Fondsverband European Fund and Asset Management Association (Efama) hat Alexander Schindler einstimmig für zwei Jahre zum Präsidenten gewählt. Die Wahl erfolgte im Rahmen der jährlichen Hauptversammlung am 19. Juni 2015 in Lissabon. Zum Vizepräsidenten wählten die Efama-Mitglieder für denselben Zweijahreszeitraum einstimmig William Nott, Chief Executive Officer von M&G Securities.

Schindler folgt Dargnat

Schindler, seit Juni 2013 Efama-Vizepräsident, folgt auf Christian Dargnat, der seit 2013 das Amt des Präsidenten innehatte. Im Mai 2012 wurde Alexander Schindler in den Vorstand der Efama gewählt und ist seit Juni 2012 Mitglied im Management Committee des Board of Directors des europäischen Fondsverbands. Dem Vorstand von Union Investment gehört Schindler seit Januar 2004 an. Er ist zudem seit 2007 Mitglied des Board of Directors der BEA Union Investment Management Limited, Hongkong.

Nott, der neue Vizepräsident, ist seit März 2006 als Chief Executive für M&G Securities tätig und in dieser Funktion für das Retail-Geschäft in Großbritannien, Europa und Asien zuständig. Zuvor hatte er als Chief Executive Officer von M&G International den Aufbau des Fondsvertriebs von M&G in Europa verantwortet. Seit sechs Jahren ist er Vorstandsmitglied der EFAMA und gehört seit 2007 dem Vorstand der britischen Investment Association an. Nott ist zudem Mitglied der Consultative Working Group innerhalb des Investment Management Standing Committees der European Securities and Markets Authority (ESMA). Zuvor war er Mitglied der CESR Consultative Working Group on Asset Management.

Schindler erklärt in seiner Antrittsrede: “Die Efama ist als Stimme der Asset-Management-Branche bestrebt, als wertvoller und verlässlicher Partner für Gesetzgeber, Regulierer und Marktteilnehmer wahrgenommen zu werden. Gemeinsam mit unserem neuen Vizepräsidenten William Nott und der unentbehrlichen Unterstützung all unserer Mitglieder werden wir dafür sorgen, dass dies auch zukünftig so bleibt. Zugleich werden wir unsere Zusammenarbeit mit den europäischen Institutionen fortsetzen, um zu gewährleisten, dass die von ihnen formulierten Gesetzesinitiativen und langfristigen Ziele im Sinne der Endanleger, unserer Branche und der Wirtschaft als Ganzes sind.“ (mr)

Foto: Union Investment

 

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 12/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Flaggschiff-Fonds – IDW S4-Standard – Crowdinvesting – Bankenwelt

Ab dem 17. November im Handel!

Special 4/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Regulierung – betriebliche Altersversorgung – Unfallversicherung – Privathaftpflicht – Gewerbehaftpflichtpolicen

Ab dem 25. Oktober im Handel!

Versicherungen

Übergangsregelung für Lebensversicherer wird verlängert

Die wegen der Niedrigzinsen eingeführten steuerlichen Entlastungen für Lebensversicherer werden um ein Jahr verlängert. Ohne die Verlängerung hätten vermutlich große Teile der freien Rückstellung auf Beitragsrückerstattungen aufgelöst und versteuert werden müssen.

mehr ...

Immobilien

Vonovia-Chef hofft auf Fusion mit Deutsche Wohnen

Der Chef des Wohnungskonzerns Vonovia hofft weiterhin auf eine Fusion mit seinem Konkurrenten Deutsche Wohnen. Im Februar scheiterte sein Versuch einer feindlichen Übernahme.

mehr ...

Investmentfonds

Anleger sorgen sich um “Renzirendum” und Österreich-Wahl

Die Anleger sollten sich zu Beginn der neuen Woche auf starke Schwankungen am deutschen Aktienmarkt einstellen.

mehr ...

Berater

Pflege: Studie offenbart großen Informationsbedarf

Ein Großteil der Deutschen ist der Ansicht, dass es notwendig ist, eine private Pflegeversicherung abzuschließen. Das geht aus einer aktuellen Online-Befragung hervor. Die große Mehrheit fühlt sich derzeit zudem beim Thema private Pflegevorsorge nur mittelmäßig bis gar nicht informiert.

mehr ...

Sachwertanlagen

Doric erwirbt erste Maschine für Flugzeugportfolio

Der Asset Manager Doric hat mit einem Airbus A330-200 das erste Flugzeug für das “Floreat Aviation Portfolio” erworben. Leasingnehmer des Flugzeuges ist die Fluggesellschaft Virgin Australia.

mehr ...

Recht

Todesfall in der Familie: Die zehn wichtigsten Schritte

Stirbt ein naher Verwandter oder gar der Ehepartner, ist es für die Betroffenen schwer, klare Gedanken zu fassen. Leider haben Gesetzgeber und Versicherungsgesellschaften bei Todesfällen oftmals sehr knapp bemessene Fristen gesetzt, die unbedingt beachtet werden sollten.

mehr ...