Anzeige
4. Dezember 2015, 10:37
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Schroders bringt Anleihenfonds auf Absolute Return Basis

Mit dem Schroder ISF Euro Credit Absolute Return legt Schroders einen neuen, auf absolute Rendite fokussierten Fonds im Anleihesegment auf.

K Ssner-Achim-Schroders750 in Schroders bringt Anleihenfonds auf Absolute Return Basis

Achim Küssner, Schroders: “Auch bei steigenden Anleiherenditen sich bietende Chancen nutzen”

Gemanagt wird die Strategie von Patrick Vogel, Head of European Credit, und dem Team für europäische Unternehmensanleihen. Ziel des Fonds ist es, in allen Marktlagen eine positive jährliche Rendite zu erreichen. Dabei kommt derselbe Anlageprozess zum Einsatz, der bereits bei vier bestehenden Strategien im Bereich Unternehmensanleihen eine überdurchschnittliche Performance erzielt hat.

Kombinierter Top-Down-Ansatz

Der neue Fonds verbindet traditionelle Top-down-Ansätze mit dem innovativen Prozess des Teams für Unternehmensanleihen, der auf einer Themenanalyse beruht. Dabei werden globale Trends erkannt und Geschäftsmodelle darauf eingehend analysiert. Somit wird festgestellt, welche Emittenten von diesen Trends profitieren – und welche dadurch beeinträchtigt werden könnten. Das Team für Unternehmensanleihen managt zurzeit ein Gesamtvermögen von acht Milliarden Euro für weltweite Kunden. Mit seiner Flaggschiff-Strategie für Investment-Grade-Papiere hat es in einem Zeitraum von drei Jahren eine annualisierte Rendite von 5,1 Prozent realisiert. Das Fondsmanagement-Team ist dabei Teil einer integrierten Plattform für Zinspapiere, zu der weltweit mehr als 100 Anlagespezialisten zählen.

“Diversifizierte Strategie für Zinspapiere”

Patrick Vogel, Head of European Credit, erläutert die Produkteinführung: “Der neue Fonds fügt sich passend in unseren Ansatz für Unternehmensanleihen ein, der auf intern entwickelten Themen basiert. Er trägt damit zur Schaffung einer diversifizierten Strategie für Zinspapiere bei. Indem wir Themen unter sorgfältiger Beachtung von Risiken mit Long- und Short-Positionen umsetzen, wollen wir hohes Alpha auf der einen Seite mit Anleiherenditen auf der anderen Seite kombinieren. Dadurch erzielen wir für unsere Kunden beständige Wertzuwächse.”

“Strategie, die nicht mit Marktvolatilität korreliert”

Achim Küssner, Geschäftsführer Schroder Investment Management GmbH, kommentiert den neuen Fonds wie folgt: “Nach den großen Erfolgen von Patrick Vogel’s zwei existierenden Europe Credit Fonds freuen wir uns seine Kompetenzen mit einem Absolute Return Fonds platzieren zu können. Und mit dem neu hinzugekommenen Fonds können unsere Kunden nun in eine Strategie investieren, die nicht mit der Marktvolatilität korreliert und auf den bewährten Anlageprozess des Teams setzt. Anleger, die über den gesamten Marktzyklus hinweg Rendite erzielen wollen, können mit der Strategie auch bei steigenden Anleiherenditen sich bietende Chancen nutzen.” (fm)

Foto: Schroders

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 12/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Flaggschiff-Fonds – IDW S4-Standard – Crowdinvesting – Bankenwelt

Ab dem 17. November im Handel!

Special 4/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Regulierung – betriebliche Altersversorgung – Unfallversicherung – Privathaftpflicht – Gewerbehaftpflichtpolicen

Ab dem 25. Oktober im Handel!

Versicherungen

Prisma Life rechnet mit Gewinn

Der liechtensteinische Lebensversicherer Prisma Life erwartet nach hohen Abschreibungen in den vergangenen Jahren für das laufende Geschäftsjahr wieder einen Überschuss. “Aufgrund von deutlichen Einsparungen sowohl bei Verwaltungs- als auch bei den Abschlusskosten haben wir das Geschäftsmodell nachhaltig gestärkt”, erklärte Helmut Posch, Präsident des Verwaltungsrates.

mehr ...

Immobilien

Baukonjunktur erholt sich

Seit Juni hat das Arbeitsvolumen in der Bauwirtschaft zum ersten Mal wieder zugelegt. Auch die Frühindikatoren deuten auf eine Erholung hin. Das geht aus einer Auswertung Beitragsmeldungen der Unternehmen der Bauwirtschaft hervor, die an Soka-Bau übermittelt wurden.

mehr ...

Investmentfonds

Investmentbranche steht vor schnellem Wandel

Viele europäische Banken stehen unvermindert unter großem Druck. Natürlich wirkt sich das auch auf viele Fondsgesellschaften aus, die sich oftmals immer noch im Besitz der Kreditinstitute befinden. Der Rademacher-Kommentar

mehr ...

Berater

IDD: So geht es jetzt weiter

Der Referentenentwurf zum IDD-Umsetzungsgesetz hat die Branche aufgewühlt. Doch das Papier eckt nicht nur inhaltlich an. Auch über den Ablauf des Gesetzgebungsverfahrens herrscht Verwirrung. Der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. hat nun versucht, in einer Nachricht an seine Mitglieder Klarheit zu schaffen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Paribus startet ersten Immobilien-Publikums-AIF

Die Paribus-Gruppe aus Hamburg hat ein Bürogebäude in Berlin-Charlottenburg für ihren ersten geschlossenen Immobilien-Publikumsfonds nach KAGB erworben. Der Vertrieb des alternativen Investmentfonds (AIF) wurde bereits gestartet.

mehr ...

Recht

BGH-Urteil: Ab welchem Zeitpunkt gilt ein Beamter als berufsunfähig?

Wird ein Beamter wegen Dienstunfähigkeit “mit Ablauf” eines Monats in den Ruhestand versetzt, dann tritt der Versicherungsfall am letzten Tag dieses Monats ein. Damit ist der Versicherer leistungspflichtig, auch wenn die Versicherungsdauer am selben Tag endet.

mehr ...