5. Mai 2015, 09:01
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Vilico mit neuem Laufzeitfonds

Vilico mit Sitz in Hamburg lanciert einen neuen Laufzeitfonds. Der Zins Plus Laufzeitfonds 10/2019 II (DE000A14P816) strebt jährliche Ausschüttungen in Höhe von drei Prozent bis 2019 an.

Vilico

Berlin Portfolio Management (BPM) fungiert als Berater, teilen die Hamburger mit. Die Zeichnungsfrist läuft bis zum 3. Juli 2015.

„Das über eine Billion schwere Anleihekaufprogramm der Europäischen Zentralbank drückt die Rendite einer zehnjährigen Bundesanleihe auf zeitweise nur noch 0,05 Prozent und verschärft damit den Anlagenotstand weiter. Privatanleger und Vermögensverwalter gleichermaßen sind auf der Suche nach Wegen aus der Zinsfalle und damit einer sicherheitsorientierten Anlagelösung, die eine attraktive Verzinsung auch nach Inflation und Steuern bietet“, sagt Stefan Bülling, Geschäftsführer des Hamburger Fondsinitiators Vilico.

Gemischte Anleihestrategie

Bei einer festen Laufzeit von rund vier Jahren bis zum 31. Oktober 2019 investiert der Fonds in ein Anleiheportfolio von Emittenten mit geprüfter Bonität.

Etwa 50 Prozent des beabsichtigten Fondsportfolios bestehen aus Anleihen mit einem Investment-Grade-Rating, der Rest hat schlechtere Bewertungen. „Alle Emittenten und Anleihen werden von uns hinsichtlich Bonität, Kündigungsbedingungen und Struktur streng geprüft. Die erworbenen Papiere werden fortlaufend überwacht. Sollte sich die Bonität eines Emittenten kritisch verschlechtern, kann dessen Anleihe ausgetauscht werden. Wechselkurs- und Zinsänderungsrisiken werden von uns aktiv gemanagt“, sagt Uwe Günther, Geschäftsführer der BPM.

Der Ausgabeaufschlag liegt bei 3,5 Prozent. Die Management Fee beträgt laut Vilico 1,28 Prozent jährlich. (mr)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Ab dem 16. Februar am Handel.

 

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien

Versicherungen

Gothaer: “Keine Reduzierung bei der Beratungskapazität”

Die Gothaer hat gegenüber Cash.Online bestätigt, dass der Konzern bis zum Jahr 2020 voraussichtlich 700 bis 800 Stellen streichen wird. Dem stehe allerdings eine “natürliche Fluktuation” insbesondere durch anstehende Ruhestandsübergänge gegenüber. Diese Fluktuation liege nach aktueller Schätzung bei über 500 Mitarbeitern.

mehr ...

Immobilien

Immobilienboom: Bauindustrie erreicht neue Bestmarken

Die Niedrigzinsen und der Immobilienboom haben das Neugeschäft in der deutschen Bauindustrie auf den höchsten Stand seit zwei Jahrzehnten getrieben. Vor allem der Wohnungsbau treibt das Volumen in die Höhe.

mehr ...

Investmentfonds

Inflationsraten driften in Industriestaaten auseinander

In den entwickelten Ländern dürften sich die Inflationstrends im Jahr 2017 unterschiedlich entwicklen. Dies sagt Arif Husain, Portfoliomanager und Head of International Fixed Income bei T. Rowe Price.

mehr ...

Berater

Vema: Sommerer verlässt Vorstand

Wie die Vema Versicherungs-Makler-Genossenschaft mitteilt, ist der bisherige Vorstand Stefan Sommerer auf eigenen Wunsch zum 31. Januar 2017 aus dem Gremium ausgeschieden. Er hatte die Bereiche IT und Öffentlichkeitsarbeit verantwortet.

mehr ...

Sachwertanlagen

KGAL platziert 930 Millionen Euro bei Institutionellen

Die KGAL Gruppe aus Grünwald hat im Geschäftsjahr 2016 fast 930 Millionen Euro an institutionellem Kapital eingeworben und damit das neu gezeichnete Eigenkapital gegenüber dem Vorjahr um 36 Prozent gesteigert.

mehr ...

Recht

BAG-Urteil: Witwenrente nicht nur für “jetzige” Ehefrau

Eine in Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthaltene Klausel, mit der nur der “jetzigen” Ehefrau des Arbeitnehmers eine Hinterbliebenenversorgung zugesagt ist, benachteiligt ihn unangemessen, so das Bundesarbeitsgericht.

mehr ...