Anzeige
18. Januar 2016, 14:15
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

20 Jahre MDax

Der Start ins Börsenjahr 2016 verlief alles andere als vielversprechend. Zeit für erfreuliche Nachrichten: Die Dax-Familie feiert in diesen Tagen einen Jubilar. Vor 20 Jahren hat die Deutsche Börse den Mid-Cap-Dax (MDax) eingeführt.

MDax in 20 Jahre MDax

Am 19. Januar 1996 läutete erstmals die Börsenglocke für den “kleinen Bruder” des Dax. Der MDax listet die größten 50 Unternehmen nach Marktkapitalisierung und Börsenumsatz unterhalb der 30 Dax-Werte. Wie eine Analyse der DAB Bank zeigt, hat sich der MDax in den vergangenen zwei Dekaden zu einer Erfolgsgeschichte entwickelt. Ging er an seinem ersten “Arbeitstag” mit 2.648 Punkten aus dem Handel, zeigte die Börsentafel am 15. Januar 2016 einen Schlussstand von 18.790 Punkten an. Ein sattes Plus von 610 Prozent innerhalb von 20 Jahren. Im selben Zeitraum konnte auch der DAX überzeugen. Jedoch fällt seine Entwicklung nicht ganz so stark aus. Bei Einführung des MDax notierte der Dax bei 2.398 Punkten, am vergangenen Freitag lag er bei 9.545 Punkten – eine Performance von “lediglich” 298 Prozent.

Der “kleine Bruder” ganz groß

Der MDax entwickelte sich überdurchschnittlich im Vergleich zum Familienoberhaupt Dax. So erzielte der Index für mittlere Werte eine mehr doppelt so hohe Kurssteigerung wie der Index der deutschen Aktienelite. Dem MDax gelang es auch, als erstem Index der DAX-Familie fünfstellig zu notieren. Der Mid-Cap übersprang am 8. Februar 2007 die Hürde von 10.000 Punkten, zur selben Zeit lag der Dax lag rund 3.000 Punkte tiefer.

Kleine Börsenkunde zum MDax

Mit anfangs 70 Aktienwerten gestartet, verkleinerte sich der MDax nach der Neustrukturierung der Börse 2003 auf 50 Aktienwerte. Die Index-Zusammensetzung wird halbjährlich überprüft und im März und September angepasst. Jedoch gibt es auch Unternehmen, die seit der ersten Stunde dabei sind. So feiern unter anderem Traditionsunternehmen wie der Baukonzern Hochtief, der Anlagenbauer Krones oder der Nahrungsmittelproduzent Südzucker ihre 20-jährige Zugehörigkeit zum MDax. (fm)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Ab dem 16. Februar am Handel.

 

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien

Versicherungen

Wefox: Neuer Name für Financefox

Das Insurtech Financefox tritt ab sofort unter dem Namen “Wefox” auf. Dieser soll die zentrale Idee einer starken Gemeinschaft zwischen Verbrauchern, Maklern und Versicherern im digitalen Zeitalter unterstreichen. Zudem ist das Insurtech jetzt auch in Österreich aktiv.

mehr ...

Immobilien

Pflegeimmobilien: Großer Bedarf, hohes Investoreninteresse

Der Pflegeimmobilienmarkt in Deutschland wächst. Nach Aussage von CBRE sind bis zum Jahr 2030 Investitionen in Höhe von 55 Milliarden Euro notwendig. Immer mehr Investoren würden das Marktsegment für sich entdecken.

mehr ...

Investmentfonds

In der Fondsbranche ist Pessimismus unangebracht

In der vergangenen Woche präsentierte der BVI die Absatzstatistik für das Jahr 2016. Auf den ersten Blick wirken die Zahlen negativ, da die Dynamik gegenüber dem Vorjahr nachgelassen hat. Dennoch fällt die Bilanz überwiegend zufriedenstellend aus.

Der Rademacher-Kommentar

mehr ...

Berater

IDD: AfW startet Protest-Aktion

Der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. hat die Aktion “Einspruch IDD – Informiere Deinen Bundestagsabgeordneten” gestartet. Der Verband fordert alle Vermittler auf, ihren Bundestagsabgeordneten über die Gefahren der Umsetzung der Insurance Distribution Directive (IDD) zu informieren.

mehr ...

Sachwertanlagen

Vier Emissionshäuser im neuen Börsensegment “Scale”

Die Hamburger Emissionshäuser MPC Capital, Lloyd Fonds und Ernst Russ (vormals HCI Capital) sowie die Publity AG aus Leipzig sind in das neue Börsensegment “Scale” an der Frankfurter Börse aufgenommen worden.

mehr ...

Recht

Provision trotz nicht erbrachter Bestandspflege

Nach einer Entscheidung des Oberlandesgerichts (OLG) Köln können Bestandspflegeprovisionen nicht zurückgefordert werden, soweit sie sich aus bereits gezahlten Beiträgen für über das Ende des Vertretervertrages hinausreichende Zeiträume errechnen.

mehr ...