9. März 2016, 08:49

Blackrock bringt neuen Multi-Asset-Fonds auf den Markt

Blackrock hat den Fonds Blackrock Strategic Funds (BSF) Style Advantage aufgelegt. Dieser Fonds ist darauf ausgerichtet, in jedem Marktumfeld absolute Renditen zu erzielen, indem er breit über verschiedene Anlageklassen investiert.

Blackrock-Logo in Blackrock bringt neuen Multi-Asset-Fonds auf den Markt

Blackrock bringt neuen Fonds auf den Markt.

Dazu nutzt er modernste Technologien sowie die Ansätze des faktorengetriebenen Investierens im Rahmen eines kosteneffizienten und liquiden marktneutralen Ansatzes. Style-Faktoren sind akademisch gut dokumentierte, dauerhafte Renditetreiber. Der Blackrock Style Advantage investiert in ein breites Spektrum von derartiger Strategien, darunter Bewertung (Value), Momentum, Qualität, Volatilität und Zinsdifferenz (Carry).

Breite strategische Ausrichtung

Diese Strategien kommen bei vielen aktiven Portfoliomanagern, die ausschließlich auf steigende Kurse setzen, seit Jahrzehnten zum Einsatz. Der Blackrock Style Advantage nutzt und kombiniert sie nun in einem breit gestreuten Long-Short- Portfolio, das mehr als 2.500 Wertpapiere umfasst – darunter Aktien, Anleihen, Rohstoffe und Währungen. Dies macht den Fonds unabhängig von Marktbewegungen und beschert ihm eine geringe Korrelation mit traditionellen Vermögenswerten.

Der Blackrock Style Advantage wird von der Gruppe für Faktor-basierte Strategien bei Blackrock unter der Leitung von Chief Investment Officer Ked Hogan gemanagt.

Christian Machts, Leiter des Privatkundengeschäfts in Deutschland, Österreich und Osteuropa, sagt: „In einer volatilen Welt, , brauchen Anleger neue, und vor allem nachhaltige Quellen für positive absolute Renditen. Dieser Fonds kann für Anleger – darunter Vermögensverwalter, die ihren Kunden vielseitige Portfolios aufbauen wollen – ein effizientes Instrument zur Portfoliostreuung sein.“

Ked Hogan sagt: „Akademische Forschung und Anlagepraxis stützen das Renditepotenzial von Style-Strategien. Zudem sind faktorbasierte-Investments bei Blackrock in den Aktien- und Anleihenportfolios unserer Kunden seit Jahren ein wichtiger Renditetreiber. Dieser Fonds spiegelt unsere besten Ideen auf diesem Gebiet wider. Er führt Erkenntnisse zu einer Vielzahl liquider Anlageklassen zusammen, mit dem Ziel konsistenter absoluter Erträge.“

Blackrock verwaltet rund 125 Milliarden Dollar in Faktor-basierten und Smart-Beta-Strategien auf Aktien, Anleihen Rohstoffe und alternative Vermögenswerte. Seit dem Jahr 2015 bereichert Andrew Ang, PhD, Blackrock als Leiter der Gruppe für Faktor-basierte Strategien, um die Entwicklung der Gesellschaft auf diesem Gebiet voranzutreiben. In seiner wissenschaftlichen Karriere hat Dr. Ang sich darauf konzentriert, Risikoprämien sowohl innerhalb einzelner Anlageklassen als auch anlageklassenübergreifend zu identifizieren und nutzbar zu machen. (tr)

Foto: Shutterstock

 


Aktuelle Beiträge
Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Märkte


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

Cash. 8/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Global gewinnt - BU - Gewerbehaftpflicht - Private Equity - Wohnimmobilienmarkt Berlin- Hitliste der Vertriebe - Digitalisierung

Ab dem 14. Juli im Handel.

Cash. 07/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Income-Fonds  – Mr. Dax im Fonds-Gespräch – PKV - Ferienimmobilien - Recruiting

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

Rentenversicherungszwang für Selbstständige gefordert

Der Vorsitzende des Arbeitnehmerflügels der CDU, Karl-Josef Laumann, hat einen Versicherungszwang für Selbstständige zur Altersvorsorge gefordert. Zugleich sprach er sich dafür aus, die Erwerbsminderungsrente mit zusätzlichen 1,9 Milliarden Euro pro Jahr besser auszustatten.

mehr ...

Immobilien

Bauboom in Deutschland hält an

Der Bauboom in Deutschland in Zeiten extrem niedriger Zinsen hält an: Im Mai verzeichnete das Bauhauptgewerbe 3,5 Prozent mehr neue Aufträge als im April dieses Jahres und sogar 17 Prozent mehr als im Mai 2015.

mehr ...

Investmentfonds

Union Bancaire Privée steigert Nettogewinn um 13 Prozent

Bei der Union Bancaire ist der Nettogewinn und das verwaltete Kundenvermögen im ersten Halbjahr deutlich gestiegen. Damit konnte die Gesellschaft die jüngsten Marktturbulenzen mehr als nur gut meistern.

mehr ...

Berater

Fonds Finanz: Wechsel in der Geschäftsführung

Wie der Münchener Maklerpool Fonds Finanz Maklerservice mitteilt, wird Matthias Brauch (40) November 2016 neues Mitglied der Geschäftsleitung. Er wird den Bereich “Innovation & Technologie” verantworten und folgt damit auf Sven Müller, der das Unternehmen demnach Ende Februar 2017 auf eigenen Wunsch verlassen wird.

mehr ...

Sachwertanlagen

Drei Jahre KAGB: Gewinnt der “graue” Markt?

Die Zahl neuer Publikums-AIF ist weiterhin dürftig. Stattdessen reüssiert der semi-regulierte Kapitalmarkt. Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Recht

Verfassungsbeschwerde gegen Bestellerprinzip bei Maklern gescheitert

Zwei Immobilienmakler sind mit ihrer Verfassungsbeschwerde gegen das Bestellerprinzip bei Provisionen für Wohnungsvermittlungen gescheitert.

mehr ...