14. März 2016, 10:20

BVI: Börsenrutsch belastet Fonds-Neugeschäft – Abflüsse bei Aktienfonds

Der verpatzte Jahresstart an den globalen Aktienmärkten hat auch der deutschen Fondsbranche einen Dämpfer versetzt.

Geldvermoegen in BVI: Börsenrutsch belastet Fonds-Neugeschäft - Abflüsse bei Aktienfonds

Aktienfonds waren zuletzt eher weniger beliebt.

Insgesamt seien im Januar lediglich netto 16,6 Milliarden Euro neu in Fonds investiert worden, teilte der Branchenverband BVI am Freitag in Frankfurt mit. Im Dezember hatten die Zuflüsse noch bei 24,5 Milliarden Euro gelegen.

Gleichwohl wurde das Geschäft im Januar einmal mehr durch Zuflüsse in Spezialfonds angetrieben, was 11,6 Milliarden Euro ausmachte. Diese seien lediglich 2015 besser in ein neues Jahr gestartet. Spezialfonds werden für institutionelle Investoren wie Versicherer und Versorgungswerke aufgelegt.

Aber auch die bei Kleinanlegern und Investment-Profis genutzten Publikumsfonds verbuchten Zuflüsse. Hier stand im Vergleich zum Vormonat per Saldo ein Plus von 2,1 Milliarden Euro.

Angesichts des Einbruches an den Aktienmärkten zu Jahresbeginn hatten bei den Publikumsfonds die Rentenfonds mit einem Plus von 2,1 Milliarden Euro eindeutig die Nase vorn. Sie gelten als relativ sicher.

Die zuletzt sehr gefragten Mischfonds hingegen konnten mit Zuflüssen von 252 Millionen Euro nur bedingt profitieren. Mischfonds dürfen in verschiedenen Anlageklassen wie etwa Aktien und Anleihen investieren.

Ansonsten verzeichneten Aktienfonds Abflüsse in Höhe von 680 Millionen Euro. Dem gegenüber stand ein Zufluss bei offenen Immobilienfonds von 787 Millionen Euro. In der aktuellen Niedrigzinsphase ist das sprichwörtliche “Betongold” bei Anlegern gefragt.

Neben den Zuflüssen bei Spezial- und Publikumsfonds sammelten die Fondsgesellschaften im Januar durch freie Mandate rund 2,9 Milliarden Euro ein.

Die weltweit starken Kursrückgänge an den Börsen haben derweil laut BVI auch im Publikumsfondsvermögen ihre Spuren hinterlassen. Die Fondsgesellschaften verwalteten Ende Januar insgesamt 853 Milliarden Euro in Publikumsfonds. Das seien rund drei Prozent weniger als Ende 2015.

Quelle: dpa-Afx/tr

Foto: Shutterstock


Aktuelle Beiträge
Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Märkte


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

Cash. 8/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Global gewinnt - BU - Gewerbehaftpflicht - Private Equity - Wohnimmobilienmarkt Berlin- Hitliste der Vertriebe - Digitalisierung

Ab dem 14. Juli im Handel.

Cash. 07/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Income-Fonds  – Mr. Dax im Fonds-Gespräch – PKV - Ferienimmobilien - Recruiting

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

xbAV und Heubeck vereinbaren Kooperation

Der Münchener Technologie- und Serviceanbieter im Bereich der Betrieblichen Altersversorgung (bAV) xbAV  und das Kölner Beratungshaus Heubeck wollen künftig im bAV-Bereich zusammenarbeiten. Von der Kooperation sollen die Kunden beider Unternehmen profitieren.

mehr ...

Immobilien

Brexit: Immobilien-Investments in UK deutlich niedriger

Die Investmentvolumina in Großbritannien könnten in Folge des Brexit-Votums und anhaltender Unsicherheit auf den Märkten um bis zu 25 Prozent einbrechen. Die anderen EU-Länder könnten dagegen mit einem Plus von bis zu zehn Prozent profitieren. Zu diesem Schluss kommen die Immobilienexperten des Emea Capital Markets-Teams von Cushman & Wakefield.

mehr ...

Investmentfonds

Japan: Geldpolitik weniger gelockert als erwartet

Japans Zentralbank hat die geldpolitischen Zügel nicht so stark gelockert wie viele Akteure an den Finanzmärkten erhofft hatten. An den Finanzmärkten sorgten die Entscheidungen der Bank of Japan (BoJ) am Freitag zunächst für Ernüchterung.

mehr ...

Berater

N26 startet Investment-Produkt

Das Berliner Fintech N26 hat seine Finanzplattform ausgebaut. “N26 Invest” soll es N26-Kunden ermöglichen, ihr Geld in Portfolios anzulegen. Hierfür kooperiert N26 mit dem in Frankfurt ansässigen Robo-Advisor Vaamo. Ein weiterer Ausbau des Angebots ist geplant.

mehr ...

Sachwertanlagen

Immovation legt Fokus jetzt auf institutionelle Anleger

Die Immovation AG hat die Emission von Kapitalanlagen für private Anleger vorerst eingestellt. Neue Genussrechte können seit Anfang Juli nicht mehr gezeichnet werden.

mehr ...

Recht

Verfassungsbeschwerde gegen Bestellerprinzip bei Maklern gescheitert

Zwei Immobilienmakler sind mit ihrer Verfassungsbeschwerde gegen das Bestellerprinzip bei Provisionen für Wohnungsvermittlungen gescheitert.

mehr ...