27. Januar 2016, 07:57

Neuer Vorstand bei Nordea Investment Management

Die Nordea Investment Management AG hat zum 5. Januar 2016 einen zweiten Vorstand berufen.

Sauer-Dan-Nordea-500x210 in Neuer Vorstand bei Nordea Investment Management

Dan Sauer, Nordea

Dan Sauer wird künftig neben Jan Albers an der Spitze des Unternehmens mit Sitz in Königstein im Taunus stehen. Dan Sauer ist bereits seit 2008 Geschäftsführer der Nordea Fonds Service GmbH und übernimmt nun zusätzlich den Vorstandsposten der Nordea Investment Management AG. Damit hat der studierte Jurist die Gesamtverantwortung in Deutschland inne. Die Bündelung der Verantwortungsbereiche in der Person von Sauer geschieht im Zuge der Vereinfachung der Management-Strukturen von Nordea Asset Management in Germany.

“Wir freuen uns sehr, mit Dan Sauer das Management nun deutschlandweit zu vereinheitlichen”, erklärt Christophe Girondel, Head of Global Fund Distribution bei Nordea Investment Funds S.A., Luxemburg. Sauer arbeitet bereits seit knapp 14 Jahren bei Nordea und verfügt über 16 Jahre Erfahrung in der Finanzbranche. Zuvor war Sauer bei dem Kölner Vermögensverwalter portfolio concept sowie bei der Sparkasse Hannover beschäftigt.

Kontinuität und Service

Für das laufende Jahr setzt Sauer auf Kontinuität und Service: “Mit unserem Multi-Boutique-Ansatz, der sowohl interne als auch externe Fondsmanagement-Teams umfasst, können wir bestens auf die Bedürfnisse unserer institutionellen sowie unserer Wholesale-Kunden eingehen und ihnen passgenaue Anlagelösungen bieten.” Jan Albers, der in den vergangenen zehn Jahren federführend den Aufbau der institutionellen Geschäftsbeziehungen von Nordea in Deutschland vorangetrieben hat, wird auch weiterhin als Vorstand das institutionelle Geschäft verantworten. (fm)

Foto: Nordea


Aktuelle Beiträge


Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Köpfe


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

Cash. 06/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Aktiv versus passiv  –Versicherungen für Immobilien –Luftfahrtmarkt – Marktreport Anlageimmobilien


Ab dem 19. Mai im Handel.

Rendite+ 2/2016 "Altersvorsorge"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds- und Indexpolicen – Dividendenfonds – Zinshäuser – Robo-Advisors


Ab dem 12. Mai im Handel.

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

Die Bayerische bringt neue Komposit-Police

Die Versicherungsgruppe die Bayerische bringt eine neuartige Komposit-Bündelpolice an den Markt. Die “Meine-eine-Police” deckt bis zu sieben Bereiche ab und arbeitet nach dem Prinzip der Allgefahren-Deckung. Das heißt: Was in den Bedingungen nicht ausdrücklich anders geregelt ist, ist grundsätzlich mitversichert.

mehr ...

Immobilien

LBS-Kaufpreisspiegel Berlin: Kaufen ist günstiger als Mieten

Im Durchschnitt verteuerten sich die Preise für gebrauchte Berliner Eigentumswohnungen seit 2013 um neun Prozent pro Jahr. Wohnungskäufer können jedoch vom günstigen Zinsniveau profitieren. Das ist ein Ergebnis des LBS-Kaufpreisspiegels.

mehr ...

Investmentfonds

Deutsche Wirtschaft verdoppelt Wachstum

Die deutsche Konjunktur hat zum Jahresbeginn die Drehzahl kräftig erhöht. Sie wächst so stark wie seit zwei Jahren nicht. Ob sie das hohe Tempo halten kann, ist allerdings fraglich.

mehr ...

Berater

Commerzbank will Synergien mit Online-Bank Comdirect ausloten

Die Commerzbank will die Stärken ihrer Online-Tochter Comdirect bei ihrem Konzernumbau künftig breiter nutzen.

mehr ...

Sachwertanlagen

G.U.B. Analyse: “A-” für RE09 Windenergie Deutschland

Das Hamburger Analysehaus G.U.B. Analyse bewertet das Beteiligungsangebot RE09 Windenergie Deutschland der Reconcept Consulting GmbH aus Hamburg mit insgesamt 77 Punkten. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil “sehr gut” (A-).

mehr ...

Recht

S&K-Prozess: Erstes Geständnis

Im Prozess um millionenschwere Betrügereien des Immobilienunternehmens S&K hat einer der sechs Angeklagten ein Geständnis abgelegt. Der 50-jährige ehemalige Geschäftsführer einer Fondsgesellschaft von S&K erklärte vor dem Frankfurter Landgericht, dass er Ungereimtheiten bei den Fonds ignoriert habe, um sein Gehalt nicht zu gefährden.

mehr ...