2. Februar 2016, 15:43

Schroders gewinnt Wandelanleihen-Experten Stefan Krause für sich

Stefan Krause verstärkt ab sofort als neuer Portfoliomanager das Wandelanleihen-Team von Schroders. Von Zürich aus wird er gemeinsam mit Dr. Peter Reinmuth als Co-Manager den Schroder ISF Global Conservative Convertible Bond verwalten.

Stefan-Krause Schroders1 in Schroders gewinnt Wandelanleihen-Experten Stefan Krause für sich

Stefan Krause verstärkt Team bei Schroders.

Stefan Krause kommt von der Man Investments (CH) zu Schroders. Dort war er seit 2012 für die Verwaltung des Man Convertibles Europe Fund verantwortlich. Zuvor war er zwei Jahre bei Warburg Invest in Hamburg als Portfoliomanager für europäische Wandelanleihen und fast fünf Jahre für die UBS in Zürich tätig. Stefan Krause hält einen MBA der Universität Zürich.

Dr. Peter Reinmuth, Head of Convertible Bonds, erklärte:
„Wir freuen uns sehr, Stefans Verpflichtung bekannt geben zu können; seine enorme Erfahrung auf dem Gebiet der Wandelanleihen stärkt die Fachkompetenz, die das Team von Schroders und unsere Strategien für Wandelanleihen so erfolgreich gemacht hat. Er bringt eine ausgezeichnete Erfolgsbilanz bei konservativen Wandelanleihen-Strategien mit und ist ein anerkannter europäischer Experte. Stefan Krause wird sich auf unsere eher konservativen Strategien für Wandelanleihen konzentrieren, die außerordentlich gut abgeschnitten haben, vor allem durch den hohen Kapitalschutz an den zuletzt sehr volatilen Märkten.“

Kapitalschutz und Rendite in volatilen Märkten von höchster Priorität

Der Einstieg von Stefan Krause fällt mit dem ersten Jahrestag des Schroder ISF Global Conservative Bond zusammen. Der Rückblick auf die ersten 12 Monate fällt durchweg positiv aus: In seinem ersten Jahr erzielte der Fonds gegenüber seiner Benchmark und seiner Vergleichsgruppe eine herausragende Performance. Auch die Mittelzuflüsse bleiben weiterhin positiv.

Ziel des Fonds ist es, in volatilen Märkten sowohl Kapitalschutz als auch Kapitalzuwachs zu gewährleisten. Hierzu investiert das Fondsmanagement in hochwertige Wandelanleihen, die im Schnitt jederzeit ein Bonitätsrating im Investment-Grade-Bereich aufweisen. Durch den konservativen Ansatz legt das Fondsmanagement seinen Schwerpunkt vor allem auf absichernde Elemente von Wandelanleihen und einen überdurchschnittlichen Kapitalschutz.
Im Wandelanleihen-Team von Schroders verwalten insgesamt acht Spezialisten drei dedizierte Anlagestrategien: global opportunistisch, global konservativ und asiatische Wandelanleihen.

Wandelanleihen überzeugten zuletzt

Dr. Martin Kühle, Investment Director – Convertible Bonds, erklärte:
„Wandelanleihen haben als Anlageklasse 2015 gut abgeschnitten. In der ersten Jahreshälfte lagen sie mit den Aktienmärkten gleichauf, trotz eines inhärenten Aktienrisikos von nur 50 Prozent. Im zweiten Halbjahr wurde das Engagement erfolgreich und sehr aktiv verwaltet. Aufgrund der Marktvolatilität rechnen wir mit einer hohen Nachfrage nach Wandelanleihen. Die in den Wandelanleihen integrierten Stabilisatoren könnten eine optimale Lösung darstellen, um von Hausse-Märkten zu profitieren. Gleichzeitig bieten sie einen zusätzlichen Schutz gegen kurzfristige Verluste.“

Quelle: Schroders /tr

Foto: Schroders


Aktuelle Beiträge
Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Köpfe


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

Cash. 06/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Aktiv versus passiv  –Versicherungen für Immobilien –Luftfahrtmarkt – Marktreport Anlageimmobilien


Ab dem 19. Mai im Handel.

Rendite+ 2/2016 "Altersvorsorge"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds- und Indexpolicen – Dividendenfonds – Zinshäuser – Robo-Advisors


Ab dem 12. Mai im Handel.

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

“Garantie bei längeren Anlagehorizonten keine Notwendigkeit”

Rolf Schünemann, Vertriebsvorstand der Lebensversicherung von 1871 a. G. München (LV 1871), sprach mit Cash. über die Perspektiven des Marktes für Fondspolicen in Deutschand und erklärt, wie die hauseigene Expertenpolice die deutsche Sparermentalität berücksichtigt.

mehr ...

Immobilien

F+B-Mietspiegelindex: Mieten wachsen weiter

Das dynamische Wachstum der Marktmieten wirkt sich sukzessive auf das Niveau der Mietspiegel aus. Im vergangenen Jahr sind die ortsüblichen Vergleichsmieten um 1,8 Prozent gestiegen, nach 1,7 Prozent im Vorjahr. Dies ist das Ergebnis des aktuellen F+B-Mietspiegelindex 2015.

mehr ...

Investmentfonds

Zeichen für Zinserhöhung in den USA verdichten sich

In der vergangenen Handelswoche meldeten sich eine Reihe von Mitgliedern der US-Notenbank zu Wort und teilten den überraschten Marktteilnehmern mit, dass auf Basis der aktuellen Datenlage nichts gegen eine Zinserhöhung schon im Juni oder Juli spreche.

mehr ...

Berater

Plansecur feierte 30-jähriges Bestehen

Der Kasseler Finanzvertrieb Plansecur hat am vergangenen Wochenende sein 30-jähriges Bestehen mit einem Jubiläumsfest gefeiert. Auftakt der Veranstaltung bildete ein Gottestdienst für Mitarbeiter und Berater in der Unternehmenszentrale, nach dem es zum Feiern in den Kasseler Bergpark Wilhelmshöhe ging.

mehr ...

Sachwertanlagen

Energiebranche legt Warnminute gegen EEG-Reform ein

Mehrere Tausend Beschäftigte aus Betrieben der erneuerbaren Energien haben sich am Mittwoch in Norddeutschland an einer Warnminute “5 vor 12” für die Energiewende beteiligt. 

mehr ...

Recht

BU: Keine Beraterhaftung bei Falschangaben

Nach einer Entscheidung des Landgerichts Krefeld, kann die Vermittlerhaftung trotz fehlgeschlagener Umdeckung einer Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) ausgeschlossen sein (Urteil vom 17. Dezember 2015 – 3 O 29/15 – VertR-LS). Grund: Mitverschulden.

mehr ...