Anzeige
8. März 2016, 13:31
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Marcus Kraft neuer Geschäftsführer bei BVT

Marcus Kraft ist neuer Geschäftsführer in der BVT Holding, München, und übernimmt die Ressorts Vertrieb und Marketing/PR innerhalb der Unternehmensgruppe.

FSonntag Cash Roundtable 048 MG 27181 in Marcus Kraft neuer Geschäftsführer bei BVT

Marcus Kraft startet neu bei der BVT in München.

Mit Marcus Kraft erweitert BVT ihre Geschäftsführung um einen langjährig erfahrenen Vertriebsspezialisten mit ausgewiesener Immobilienexpertise. Kraft war bis Januar 2016 rund viereinhalb Jahre als Geschäftsführer bzw. Vorstand für die ZBI Gruppe aus Erlangen tätig.

“Ausgezeichneter Kenner des Marktes”

“Marcus Kraft ist ein ausgezeichneter Kenner des Marktes und hat bei seinen bisherigen Engagements große Erfolge erzielen können”, betont Unternehmensgründer Harald von Scharfenberg. “Wir freuen uns sehr, mit Herrn Kraft unsere Geschäftsleitung zu verstärken.”

“Lange Historie im Immobiliensektor”

“Die BVT überzeugt mit ihrer langen Historie, vor allem im Immobiliensektor in den USA und Deutschland. Knapp 30 in den letzten Jahren aufgelöste Beteiligungen allein in den USA mit einer durchschnittlichen Rendite von 8,8 Prozent sprechen für sich. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit und die gemeinsame Herausforderung, BVT auch in Zukunft als einen wichtigen Marktteilnehmer der Beteiligungsbranche zu positionieren”, so Marcus Kraft als neuer Geschäftsführer in der Holding der BVT Unternehmensgruppe.

BVT ist bereits seit 40 Jahren mit Sachwertanlagen am Markt und konzentriert sich im Bereich Immobilien auf die beiden Kernmärkte Deutschland und USA. Im Fokus stehen Einzelhandels- und Wohnimmobilien, investiert wird in Bestandsgebäude sowie in Projektentwicklungen, hier insbesondere im US-Residential-Bereich. (fm)

Foto: Florian Sonntag

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Rendite+ 3/2016 "Immobilien"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Deutschlands beste Wohnimmobilien-Standorte - Marktreport Anlageimmobilien - Aktuelle Baufinanzierungstrends - Mietrecht etc.


Ab dem 1. September im Handel.

Cash. 9/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Brexit - China - Digitalisierung - Offene Immobilienfonds - Berlin - Hitliste Maklerpools

Ab dem 11. August im Handel.

Versicherungen

Stationäre Zusatzversicherung: Die besten Tarife und Anbieter

Das Hofheimer Analysehaus Morgen & Morgen (M&M) hat die Bedingungswerke von stationären Zusatversicherungen untersucht. Von 272 Tarifkombinationen von 37 Anbietern, die im “M&M Rating Stationär Zusatz” unter die Lupe genommen wurden, erhielten 56 die Bestbewertung von fünf Sternen.

mehr ...

Immobilien

Jost Paffrath neuer Leiter Kapitalanlage bei Ziegert

Jost Paffrath, bisher Vice President Sales bei Immobilienscout24, ist als Leiter Kapitalanlage zum Berliner Unternehmen Ziegert Bank- und Immobilienconsulting gewechselt.

mehr ...

Investmentfonds

Deutsche Sparer stellen sich auf Negativzinsen ein

Die EZB-Geldpolitik hat die Erträge der deutschen Anleger extrem stark schrumpfen lassen. Negativzinsen mussten sie aber bislang nur in Ausnahmefällen zahlen. Der Rademacher-Kommentar

mehr ...

Berater

Safe.me-CEO wechselt zu Blau direkt

Wie Blau direkt mitteilt, wird Michael Stock künftig die neu geschaffene Management-Position “Head of Business Development” beim Lübecker Maklerpool übernehmen. Er wechselt damit aus seiner bisherigen Position als CEO des Insurtechs Safe.me, das er auch gegründet hat.

mehr ...

Sachwertanlagen

Südkoreanische Reederei Hanjin stellt Insolvenzantrag

Als Folge der kriselnden Schifffahrtsmärkte ist die größte südkoreanische Reederei Hanjin Shipping zahlungsunfähig. Der Insolvenzantrag sei am Mittwoch dem Bezirksgericht in Seoul übergeben worden, teilte eine Sprecherin des mit umgerechnet 4,5 Milliarden Euro verschuldeten Unternehmens mit.

mehr ...

Recht

IVD fordert Nachbesserung der WIKR

Der Immobilienverband Deutschland (IVD) fordert, dass der Gesetzgeber bei der EU-Wohnimmobilienkreditrichtlinie (WIKR) nachbessert. Dafür hat er ein neunseitiges Positionspapier mit Vorschlägen herausgegeben, mit denen sich die Kreditklemme lösen lasse.

mehr ...