“Emissionshäuser sprechen eine andere Sprache”

“Emissionshäuser sprechen eine andere Sprache”

Dr. Holger Sepp, Mitglied der Geschäftsführung bei der Caceis Bank Deutschland, spricht mit Stefan Löwer, Chefanalyst G.U.B. Analyse über den neuen Marktakteur “Verwahrstelle” und die langsame Entwicklung der Branche hin zum regulierten Markt.

“Kunden investieren zu einseitig”

“Kunden investieren zu einseitig”

Mit Robert List, Geschäftsführer des Emissionshauses BVT, sprach Cash. über Beteiligungsangebote im Bereich Windenergie, die US-Immobilienmärkte und die Marktchancen von Dachfonds-Konzepten.

“Wir streben eine nachhaltige Marktführerschaft an”

“Wir streben eine nachhaltige Marktführerschaft an”

Gabriele Volz, Geschäftsführerin Wealth Cap, sieht sich bereits jetzt für die neue Welt gut aufgestellt. Sie betont, dass sich Wealth Cap entgegen dem Branchentrend auch 2013 gut entwickeln konnte.

“Vertrauen beim Anleger massiv verspielt”

“Vertrauen beim Anleger massiv verspielt”

Mit Thomas Böcher, Geschäftsführer der Paribus Gruppe, sprach Cash. über neue Regulierungsforderungen, die Pläne für 2014 und die Übernahme des Fonds- und Asset-managements der Wölbern-Immobilienfonds.

Kolumnisten auf Cash.Online

“Häuser haben sich spät mit der Materie beschäftigt”

“Häuser haben sich spät mit der Materie beschäftigt”

Martina Hertwig, geschäftsführende Gesellschafterin bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft TPW Todt & Partner, und Aykut Bußian, Wirtschaftsprüfer, sprechen über die zähe Umsetzung der Regulierungsvorgaben, den Knackpunkt Risikomanagement und die Prospektprüfungsvorgaben des Instituts der Wirtschaftsprüfer.

“Viele unterschätzen den Aufwand einer KVG”

“Viele unterschätzen den Aufwand einer KVG”

Mit Marc Drießen, Vorstand bei der Hesse Newman Capital AG, sprach Cash. über die Gründung einer gemeinsamen KVG mit HEH, die Umrüstung auf das KAGB und künftige Fondsangebote seines Hauses.

“Vertrauen des Vertriebs muss wiederkehren”

“Vertrauen des Vertriebs muss wiederkehren”

Andreas Heibrock, Geschäftsführer Real I.S., kommentiert die Zukunftsaussichten der Branche und nennt die Pläne des Münchener Emissionshauses.

“KAGB ist Riesenchance für die Fondsindustrie”

“KAGB ist Riesenchance für die Fondsindustrie”

Dr. Jörg W. Stotz, Geschäftsführer Hansainvest, ist vom großen Marktpotenzial für die Fondsindustrie infolge der Regulierung überzeugt.

Mehr Cash.

Exklusiv-Interview: “Regulierung muss für alle Marktteilnehmer gelten”

Exklusiv-Interview: “Regulierung muss für alle Marktteilnehmer gelten”

Eric Romba, Hauptgeschäftsführer BSI, und Oliver Porr, Vorsitzender BSI, ordnen die Branchenzahlen des vergangenen Jahres in den Gesamtkontext des Marktes ein und geben sich optimistisch für die Zukunft der Branche.

VGF Summit 2013: “Regulierung lässt einige Fragen der Zweitmarktfondsanbieter offen”

VGF Summit 2013: “Regulierung lässt einige Fragen der Zweitmarktfondsanbieter offen”

Alex Gadeberg, Vorstand der Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG, im Gespräch mit Cash.-Redakteur Andreas Friedemann auf dem VGF Summit 2013.

VGF Summit: “Vertriebsstopp bei Blind Pools”

VGF Summit: “Vertriebsstopp bei Blind Pools”

Martina Hertwig und Aykut Bußian, TPW Todt & Partner GmbH & Co. KG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, im Gespräch mit Stefan Löwer, Chefanalyst des Hamburger Analysehauses G.U.B.

VGF Summit 2013: “Sehr zufrieden mit dem Platzierungsergebnis”

VGF Summit 2013: “Sehr zufrieden mit dem Platzierungsergebnis”

Andreas Heibrock, Mitglied der Geschäftsleitung der Real I.S. AG, im Gespräch mit Thomas Eilrich, stellvertretender Chefredakteur von Cash.

VGF Summit 2013: “Keine Platzierung im Schiffsbereich”

VGF Summit 2013: “Keine Platzierung im Schiffsbereich”

Thomas Böcher, Geschäftsführer Paribus Capital GmbH, im Gespräch mit Cash.-Redakteur Andreas Friedemann auf dem VGF Summit 2013.

Cash.Aktuell

Cash. 03/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Vermögensverwaltende Fonds – Fondspolicen – Wachstumsmarkt Pflege – Schiffsfonds

Ab dem 18. Februar im Handel.

Cash. 02/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Deutschland-Fonds – Rallye setzt sich fort Quo vadis Garantiezins – eine Branche denkt um Denkmalobjekte

Versicherungen

Finanz-Marken-Ranking: Sparkasse vor Volksbanken und Allianz

Die Sparkasse ist die beliebteste Marke der Deutschen im Bereich Banken und Versicherungen, ergab eine repräsentative Befragung anlässlich der Vergabe des “German Brand Awards”. Mit deutlichem Abstand hinter den Sparkassen (32 Prozent) folgen die Volksbanken (11 Prozent) und der Versicherer Allianz (7 Prozent).
mehr ...

Immobilien

AS Unternehmensgruppe saniert klassizistisches Objekt in Leipzig

Die Berliner AS Unternehmensgruppe startet mit dem Vertrieb einer Denkmalimmobilie in Leipzig-Mockau. Das Mehrgenerationenhaus „An der Parthenaue II“ wird modern saniert und barrierearm umgebaut.

mehr ...

Investmentfonds

Zahl der Aktionäre in Deutschland auf höchstem Stand seit dem Jahr 2012

Die Zahl der Aktionäre in Deutschland ist im vergangenen Jahr auf ein Drei-Jahres-Hoch gestiegen. Insgesamt gewinnen börsenorientierte Geldanlagen in dem aktuellen Niedrigzinsumfeld wieder an Beliebtheit. Dies ist für den Finanzplatz Deutschland ein  positives Signal, da deutsche Anleger in der Regel also risikoscheu gelten.

mehr ...

Berater

Deutsche verzichten wegen Sicherheitsbedenken oft auf Online-Banking

Deutsche verzichten aus Angst um die Sicherheit ihrer Daten europaweit am häufigsten auf Online-Banking. 27 Prozent der Internetnutzer in Deutschland wickeln deshalb keine Bankgeschäfte im Internet ab – so viele wie in keinem anderen EU-Land. Das teilte das EU-Statistikamt Eurostat am Montag in Luxemburg mit.

mehr ...

Sachwertanlagen

Immobilienfonds dominieren weiter den Zweitmarkt

Die Fondsbörse Deutschland ist mit einem Umsatzwachstum von 35 Prozent gegenüber dem Vorjahr ins neue Jahr gestartet. Mit 390 Transaktionen erzielte die Zweitmarktplattform im Januar ein Umsatzvolumen von 14,3 Millionen Euro.

mehr ...

Recht

PKV-Tarifwechsel: Keine erneute Gesundheitsbewertung

Wird bei einem Tarifwechsel in der privaten Krankenversicherung im neuen Tarif ein Risikozuschlag erhoben, ist der Gesundheitszustand zum Zeitpunkt des erstmaligen Abschlusses des Versicherungsvertrags Basis der Risikoeinstufung. Dies geht aus einem aktuellen Urteil des Oberlandesgerichts (OLG) Karlsruhe hervor.

mehr ...