Anzeige
Anzeige
6. Januar 2015, 10:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

BVR: Mehr Kredite an Privat- und Firmenkunden

Der Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) rechnet für 2014 mit einer gesteigerten Kreditvergabe der Mitgliedsinstitute. Damit wäre das Ziel der EZB realisiert, die mit dem Mikrozins eine solche Entwicklung erreichen wollte.

Dr -MartinBVR750 in BVR: Mehr Kredite an Privat- und Firmenkunden

Dr. Andreas Martin, BVR: “Kreditvergabe gegen den Trend ausgebaut.”

Ihre Firmenkundenkredite dürften die Volksbanken und Raiffeisenbanken nach vorläufigen Zahlen Ende 2014 um 4,5 Prozent und Privatkundenkredite um 4,0 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gesteigert haben. Das Wachstum fällt damit so hoch aus wie zum Ende des dritten Quartals 2014.

Über dem Marktdurchschnitt

“Entgegen dem Trend eines geringfügig wachsenden Kreditmarkts haben die Volksbanken und Raiffeisenbanken ihre Kreditvergabe weiter ausgebaut”, so BVR-Vorstand Dr. Andreas Martin. Im deutschen Bankenmarkt insgesamt seien das Kreditwachstum im Firmenkundengeschäft mit 0,8 Prozent und die Kreditvergabe an Privatkunden mit 1,7 Prozent im dritten Quartal 2014 wie bereits in den vergangenen Jahren deutlich schwächer als bei den Genossenschaftsbanken ausgefallen.

Nähe zu Privat- und Firmenkunden

Die hohe Wettbewerbsstärke der Genossenschaftsbanken sei auf die Nähe zu ihren Firmen- und Privatkunden sowie schnelle und verlässliche Kreditentscheidungen zurückzuführen. Dem Wunsch der Kunden entsprechend sind fast neun Zehntel der vergebenen Kredite langfristig, haben also eine Ursprungslaufzeit von mindestens fünf Jahren. Insgesamt umfassten die Kredite der 1.078 Genossenschaftsbanken an Unternehmens- und Privatkunden im dritten Quartal 2014 ein Volumen von 467,4 Milliarden Euro, das waren 18,6 Milliarden Euro mehr als ein Jahr zuvor.

Marktanteil von knapp 20 Prozent

Dies entspricht laut BVR einem Marktanteil im Kreditgeschäft in Deutschland von 19,6 Prozent. Der Zuwachs der Privatkundenkredite bei Genossenschaftsbanken ist überwiegend auf Wohnungsbaukredite zurückzuführen, die fast vier Fünftel der Kreditaufnahme der Privathaushalte ausmachen.

Bautätigkeit normalisiert

Nach der langen Schwächephase im Wohnungsbau habe sich die Bautätigkeit unter dem Einfluss der besseren Einkommenssituation und der günstigen Finanzierungsbedingungen im bundesdeutschen Durchschnitt wieder normalisiert. Nachholbedarf bestehe aktuell vor allem in Universitätsstädten und großen Ballungszentren.

Kredite an Dienstleister

Bei den Firmenkundenkrediten hebt sich, so der BVR, die Kreditvergabe der Genossenschaftsbanken besonders deutlich vom Branchendurchschnitt ab. Dies gilt über fast alle Wirtschaftszweige hinweg. Überdurchschnittlich wuchsen bei Genossenschaftsbanken im dritten Quartal 2014 die Kredite insbesondere an Dienstleister, die gut die Hälfte der Firmenkundenkredite umfassen und eher binnenwirtschaftlich ausgerichtet sind, mit einem Zuwachs um 5,5 Prozent sowie an mittelständische Energieunternehmen mit 9,6 Prozent.

Foto: BVR

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

Krankenkassen geben mehr für freiwillige Angebote aus

Die Ausgaben der gesetzlichen Krankenkassen für freiwillige Leistungen haben sich in den vergangenen vier Jahren fast verdoppelt. Das geht nach einem Bericht der “Berliner Zeitung” (Mittwoch) aus Daten des Bundesgesundheitsministeriums hervor, die die Linken-Gesundheitspolitikerin Birgit Wöllert angefordert hat.

mehr ...

Immobilien

Vorgeschobener Eigenbedarf: Mieter steht Schadensersatz zu

Ein Mieter, dem aufgrund von Eigenbedarf gekündigt wurde, klagte vor mehreren Instanzen auf Schadensersatz, da der Vermieter die Wohnung nach seinem Auszug nicht wie angekündigt nutzte. Der Bundesgerichtshof (BGH) gab dem Kläger in einem Urteil am Mittwoch Recht.

mehr ...

Investmentfonds

Münchener Rück erwartet Brexit-Schaden für UK-Wirtschaft

Der Rückversicherer Munich Re erwartet in den nächsten zwei Jahren einen deutlich spürbaren Brexit-Schaden für die britische Konjunktur.

mehr ...

Berater

Finanzierung für Selbstständige und Unternehmer

Für Selbstständige und Freiberufler ist es deutlich schwieriger, einen Kredit zu erhalten als für Angestellte. Aber es gibt nicht nur den klassischen Bankkredit. Wer bei der Kreditanfrage von seiner Hausbank eine Absage erhält, kann zu anderen Mitteln greifen. Wir zeigen auf, welche Alternativen es gibt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Offshore-Strom legt deutlich zu

Lange fehlten oft die Verkabelungen, um den aus See produzierten Strom an Land zu bringen. Doch jetzt scheinen die Offshore-Windparks ihren Beitrag zur Stromerzeugung in einem deutlich größeren Umfang zu leisten.

mehr ...

Recht

Makler oder Mehrfach-Agent? Versicherungsnehmer ist beweisbelastet

Für die Behauptung, ein Versicherungsvermittler, der die Antragsfragen aufgenommen hat, sei als Mehrfach-Agent tätig geworden, ist der Versicherungsnehmer beweisbelastet. Dies entschied das Oberlandesgericht Dresden in einem aktuellen Urteil.

mehr ...