Anzeige
Anzeige
28. August 2015, 14:04
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Private Equity: Verbesserte Stimmung am Beteiligungsmarkt

Nach dem Stimmungsdämpfer zum Jahresauftakt hat sich der mittelfristige Aufwärtstrend des Geschäftsklimas am deutschen Beteiligungskapitalmarkt wieder stabilisiert. Der Geschäftsklimaindex des “German Private Equity Barometers” stieg im zweiten Quartal um 7,6 Zähler auf 57,8 Saldenpunkte.

0102 33464 Druck in Private Equity: Verbesserte Stimmung am Beteiligungsmarkt

Ulrike Hinrichs, Geschäftsführerin Bundesverband deutscher Kapitalgesellschaften (BVK)

Die aktuelle Geschäftslage der Beteiligungskapitalgeber nähert sich dabei ihrem Allzeithoch an und auch die Geschäftserwartungen sind wieder deutlich optimistischer: Der Indikator für die aktuelle Geschäftslage kletterte um 4,6 Zähler auf 61,1 Saldenpunkte, der Indikator für die Geschäftserwartungen legte um 10,5 Zähler auf 54,5 Saldenpunkte zu.

Fundraising als Achillesferse

Im Frühphasensegment erholte sich das Geschäftsklima nur etwas vom schwächeren Jahresstart, während die Belebung im Spätphasensegment den verhaltenen Start ins neue Jahr wieder wettmachen konnte.

“Die Beteiligungsgesellschaften zeigen sich derzeit insgesamt investitionsfreudig. Aber gerade in der Frühphase bleibt das Fundraising die Achillesferse. Die Einschätzung der Investoren hierzu spiegelt große Verunsicherung wider”, sagte Ulrike Hinrichs, Geschäftsführerin Bundesverband deutscher Kapitalgesellschaften (BVK). Die jüngste Rückkehr der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) in die Finanzierung von Venture-Capital-Fonds sei ein erster richtiger und wichtiger Schritt zur Verbesserung der Fundraising-Situation.

Warten auf Gesetzentwurf

“Aber die Branche wartet weiterhin ungeduldig auf den großen gesetzlichen Wurf der Bundesregierung, die Umsetzung des im Koalitionsvertrag angekündigten Venture-Capital-Gesetzes mit dem Ziel international wettbewerbsfähiger Rahmenbedingungen”, so Hinrichs weiter.

Die KfW berechnet das “German Private Equity Barometer” zusammen mit dem BVK exklusiv für das “Handelsblatt”. (kb)

Foto: BVK

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 10/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Multi-Asset-Fonds - Digitalisierung - Kfz-Policen - Spezialitätenfonds - Robo Advice - Wohnimmobilien

Ab dem 15. September im Handel

Rendite+ 3/2016 "Immobilien"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Deutschlands beste Wohnimmobilien-Standorte - Marktreport Anlageimmobilien - Aktuelle Baufinanzierungstrends - Mietrecht etc.


Ab dem 1. September im Handel.

Versicherungen

Cash.Gala 2016 – die Highlights

Führende Vertreter der Finanzbranche trafen sich anlässlich der Cash.Gala 2016 in Hamburg-Blankenese. Sehen Sie die Höhepunkte des Abends mit der Vergabe der Financial Advisors Awards, des Cash.-Marketingpreises und der Ehrung des “Man of the Year” in Bildern.

mehr ...

Immobilien

Aareal Bank warnt vor Immobilienblase in Deutschland

Der Vorstandschef des Wiesbadener Gewerbeimmobilienfinanzierers Aareal Bank, Hermann Merkens, warnt erneut vor Übertreibungen auf dem deutschen Immobilienmarkt.

mehr ...

Investmentfonds

US-Notenbank treibt Rohstoffpreise

Zuletzt gewannen die Rohstoffe wieder deutlich an Boden. Damit setzt sich die überwiegend positive Entwicklung in diesem Jahr fort.

mehr ...

Berater

Honorarberater-Konferenz in Kassel

Am 5. November 2016, findet im Schloss-Hotel Kassel die zweite Honorarberater-Konferenz in diesem Jahr statt. Veranstalter ist das IFH Institut für Honorarberatung in enger Kooperation mit dem Verbund Deutscher Honorarberater (VDH).

mehr ...

Sachwertanlagen

Jamestown gibt neuen Publikums-AIF in den Vertrieb

Der US-Spezialist Jamestown startet den Vertrieb des alternativen Investmentfonds (AIF) Jamestown 30. Er soll in Büro-, Einzelhandels- und Mietwohnobjekte in bedeutenden Großräumen der USA investieren.

mehr ...

Recht

Massenkündigungen von Bausparverträgen: Nicht nur juristisches Problem

Die niedrigen Zinsen veranlassen viele Bausparkassen zur Kündigung von Bausparverträgen. Die Kündigungswelle wirft nicht nur juristische Fragen auf, sondern hat auch wirtschaftliche Konsequenzen.

mehr ...