Anzeige
Anzeige
7. Dezember 2015, 08:15
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Studie: Bankenbranche vor großen Herausforderungen

Banken stehen zunehmend unter Druck, offenbart eine aktuelle Studie. Die größten Herausforderungen neben Kostendruck und sinkenden Erträgen sind demnach die zunehmende Regulierung, die anhaltende Niedrigzinsphase und die Bedrohung durch neue Wettbewerber.

Studie: Bankenbranche vor großen Herausforderungen

Banken steht ein tiefgreifender Strukturwandel bevor.

Fast alle Studienteilnehmer (99 Prozent) nennen den Kostendruck und die sinkenden Erträge als zukünftig größte Herausforderungen für ihre Bank. Für die “Next Generation Banking” hat die Hamburger Sparda-Bank gemeinsam mit dem CFin – Research Center for Financial Services 116 Vorstände und Führungskräfte aus dem Banken- und Nichtbanken-Sektor befragt.

Traditionelle Geschäftsmodelle wanken

Auf den folgenden Plätzen im Ranking der schwierigsten Zukunftsaufgaben landen regulatorische Vorgaben (93 Prozent), Auswirkungen der anhaltenden Niedrigzinsphase (90 Prozent) und die Bedrohung durch neue Wettbewerber (80 Prozent).

“Das Internet bringt traditionelle Geschäftsmodelle der Finanzdienstleister ins Wanken. Nichts bleibt so wie es ist. Schnelles, strategiegeleitetes Handeln ist geboten”, so Dr. Heinz Wings, ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Hamburg.

Schlüsseltrend Digitalisierung

Auf die Veränderungen in ihrer Branche werden die Banken nach Einschätzung der Befragten mit der Reduzierung von Kosten durch Filialschließungen und Umstrukturierungen ( 97 Prozent) reagieren. 88 Prozent der Studienteilnehmer erwarten zudem eine Vielzahl an Fusionen. Von diesen Entwicklungen könnten demnach vor allem die Volksbanken und Raiffeisenbanken sowie die Sparkassen betroffen sein.

In der Digitalisierung der Vertriebswege, Bankprodukte und Geschäftsprozesse sehen die Befragten den wichtigsten Trend, so die Studie. Demnach stehe dabei vor allem das Thema Vernetzung im Vordergrund.

Seite zwei: Zukünftige Wettbewerber der Banken

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 10/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Multi-Asset-Fonds - Digitalisierung - Kfz-Policen - Spezialitätenfonds - Robo Advice - Wohnimmobilien

Ab dem 15. September im Handel

Rendite+ 3/2016 "Immobilien"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Deutschlands beste Wohnimmobilien-Standorte - Marktreport Anlageimmobilien - Aktuelle Baufinanzierungstrends - Mietrecht etc.


Ab dem 1. September im Handel.

Versicherungen

Auch Rat der EU fordert PRIIPs-Verschiebung

Nach dem EU-Parlament spricht sich auch der Rat der EU, also die Vertreter der Regierungen der Mitgliedstaaten, für eine Verschiebung der EU-Verordnung über Basisinformationsblätter aus.

mehr ...

Immobilien

Smart Home wird beliebter

Das Leben im “Smart Home” wird zunehmend beliebt, fast zwei Drittel der Deutschen wünschen sich das intelligent gesteuerte Eigenheim.  Das ist ein Ergebnis der Studie “Wohneigentum und Baufinanzierung” des Instituts für Management und Wirtschaftsforschung (IMWF) im Auftrag der PSD Bank Nord.

mehr ...

Investmentfonds

Sentix Asset Management und Universal Investment legen neuen Fonds auf

Mit der neuen Strategie “Sentix Total Return” offensiv erweitern Sentix Asset Management und Universal Investment ihre Produktpalette.

mehr ...

Berater

Verkaufen im Grenzbereich

Wenn Sie mit Ihrer klassischen Nutzenargumentation nicht weiterkommen, dann wechseln Sie auf die Schmerz-Seite und sichern so Ihren Umsatz zum Wohle Ihrer Kunden. Denn Schmerz-Vermeidung ist das stärkste Kaufmotiv. Gastbeitrag von Dirk Kreuter, Vertriebsexperte

mehr ...

Sachwertanlagen

MPC platziert auch restliche Kapitalerhöhung

Der Asset Manager MPC Münchmeyer Petersen Capital AG wird heute seine am 12. September 2016 beschlossene Kapitalerhöhung erfolgreich abschließen, teilte das Unternehmen mit.

mehr ...

Recht

Massenkündigungen von Bausparverträgen: Nicht nur juristisches Problem

Die niedrigen Zinsen veranlassen viele Bausparkassen zur Kündigung von Bausparverträgen. Die Kündigungswelle wirft nicht nur juristische Fragen auf, sondern hat auch wirtschaftliche Konsequenzen.

mehr ...