Anzeige
Anzeige
4. Februar 2016, 15:45
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Luftverkehr in Deutschland wächst weiter

Die deutschen Flughäfen haben im vergangenen Jahr wieder deutlich mehr Passagiere abgefertigt. Die Zahl wuchs um 3,9 Prozent auf rund 216 Millionen, wie der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft am Donnerstag in Berlin mitteilte.

20110616 Bdl Kps Zur Veroeffentlichung Frei 600 Jpg 600x399 Q85 Crop Upscale in Luftverkehr in Deutschland wächst weiter

Klaus-Peter Siegloch, Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Luftverkehrswirtschaft

Damit hat der Luftverkehr in Deutschland in zehn Jahren um knapp ein Drittel zugenommen. Vom Wachstum 2015 profitierten jedoch vor allem ausländische Airlines, sagte Verbandspräsident Klaus-Peter Siegloch.

Nach Branchenzahlen konnten die vier deutschen Airline-Gruppen um Lufthansa, Air Berlin, Tui Fly und Condor zwar 1,9 Prozent mehr Passagierkilometer verkaufen, und das obwohl es bei der Lufthansa mehrere Streiks gab und Air Berlin sein Angebot stutzte. Jedoch konnte die europäische Konkurrenz mit 5,1 Prozent stärker zulegen. Die Fluggesellschaften aus dem Nahen Osten wuchsen um zehn Prozent.

Die deutschen Airlines seien mit Blei an den Flügeln unterwegs, klagte Siegloch. Die Luftverkehrssteuer, hohe Luftsicherheitsgebühren und Nachtflugverbote belasteten die Gesellschaften im Wettbewerb.

Quelle: dpa-AFX

Foto: Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 10/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Multi-Asset-Fonds - Digitalisierung - Kfz-Policen - Spezialitätenfonds - Robo Advice - Wohnimmobilien

Ab dem 15. September im Handel

Rendite+ 3/2016 "Immobilien"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Deutschlands beste Wohnimmobilien-Standorte - Marktreport Anlageimmobilien - Aktuelle Baufinanzierungstrends - Mietrecht etc.


Ab dem 1. September im Handel.

Versicherungen

Haseloff fordert Rentenangleichung statt Steuersenkung

Vor möglichen Steuersenkungen sollte nach Ansicht von Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) eine Ost-West-Angleichung der Renten Vorrang haben.

mehr ...

Immobilien

Wachstumsmarkt Flexibles Wohnen

Die Flexibilität im Privat- und Berufsleben nimmt zu, darauf muss sich auch der Wohnungsmarkt einstellen. Jones Lang LaSalle (JLL) hat in Kooperation mit Berlinovo einen passenden Report zum Thema temporäres Wohnen in Berlin veröffentlicht.

mehr ...

Investmentfonds

Mit guten Taten mehr Geld verdienen

Noch glauben viele Anleger, dass nachhaltiges Investieren die Rendite schmälert. Dies ist aber mitnichten der Fall. Vielmehr sind SRI-Themen (Socially Responsible Investing) absolut zukunftsträchtig und ermöglichen jedem Anleger große Renditechancen.

mehr ...

Berater

“Ein gutes Family Office schließt eine Vielzahl an Dienstleistungslücken”

Dr. Jörg Liesner und Eric M. Balzer, geschäftsführende Gesellschafter des Hamburger Family Offices Liesner & Co., haben mit Cash. über die Besonderheiten der Family-Office-Dienstleistung gesprochen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Publity weiter auf Einkaufstour

Die Publity AG hat das zweite Fondsobjekt für den geschlossenen alternativen Investmentfonds (AIF) „publity Performance Fonds Nr. 8“, der sich aktuell in der Platzierung befindet, erworben.

mehr ...

Recht

BaFin untersagt erneut unerlaubte Geschäfte

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat Ahmed Salameh, Augsburg, mit Bescheid vom 12. September 2016 aufgegeben, das Einlagengeschäft sowie die Anlageverwaltung einzustellen und abzuwickeln.

mehr ...