1. Februar 2016, 08:18

Reputation der Dax-CEOs: Zetsche einsam an der Spitze

Nicht wer ist der Schönste unter den 30 Dax-Konzern-Chefs lautete die Frage des Wirtschaftsforschungsinstitut Dr. Doeblin im Rahmen des CEO-Reputationsmonitors, sondern wer verfügt in der Bevölkerung über die beste Reputation.

Zetsche in Reputation der Dax-CEOs: Zetsche einsam an der Spitze

Dieter Zetsche, Daimler, genießt unter den Dax-Chefs den besten Ruf

Daimler-Chef Dieter Zetsche liegt dabei, ermittelt durch eine repräsentative Bevölkerungsumfrage unter 1.008 Deutschen, mit weitem Abstand auf Platz eins des Rankings. Auf dem zweiten Platz des CEO-Reputationsmonitor folgt der neue VW-Chef Matthias Müller, der damit einen Blitzstart hinlegt. Er erreicht jedoch nur etwa die Hälfte der Prozentwerte, die Dieter Zetsche verbuchen kann. Die Chefs von BMW (Harald Krüger) und der Lufthansa (Carsten Spohr) belegen mit fast gleichem Ergebnis die nächsten Ränge.

“Dieter Zetsche ist der einsame Spitzenreiter der Reputation unter den Dax-CEOs. Seine früheren Kontrahenten Winterkorn und Reithofer sind nicht mehr im Amt und die Nachfolger der Öffentlichkeit noch nicht sehr bekannt”, kommentiert Institutsleiter Dr. Jürgen Doeblin die Ergebnisse.

Veränderungen gegenüber dem letzten Monitor

Im Vergleich zum CEO-Reputationsmonitor vom Juni 2015 können sich Frank Appel/Deutsche Post und Joe Kaeser/Siemens um einen Rangplatz verbessern. Wolfgang Büchele/Linde, Bill McDermott/ SAP und Heinrich Hiesinger/ThyssenKrupp schaffen den Sprung in die Top Ten der Dax-CEOs. Insgesamt, so Jürgen Doeblin, “bleiben die CEOs der großen börsennotierten Unternehmen vielen Menschen unbekannt. Der typische Dax-CEO wendet sich Aktionären, Gläubigern und Mitarbeitern eher zu als der Öffentlichkeit. Diese Kommunikationsstrategie ist dem Ansehen der Wirtschaft in der der Bevölkerung nicht bekömmlich.”

DAXCEORepu in Reputation der Dax-CEOs: Zetsche einsam an der Spitze

Das Institut bildet den CEOReputationsmonitor aus sechs Einzel-Indikatoren (Sympathie, Kompetenz und Persönlichkeit, Glaubwürdigkeit, soziale Empathie, CSR-Engagement sowie Verbundenheit mit dem Standort Deutschland). (fm)

Foto: shutterstock/supergenijalac


Aktuelle Beiträge
Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Märkte


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

Cash. 8/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Global gewinnt - BU - Gewerbehaftpflicht - Private Equity - Wohnimmobilienmarkt Berlin- Hitliste der Vertriebe - Digitalisierung

Ab dem 14. Juli im Handel.

Cash. 07/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Income-Fonds  – Mr. Dax im Fonds-Gespräch – PKV - Ferienimmobilien - Recruiting

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

Rentenversicherungszwang für Selbstständige gefordert

Der Vorsitzende des Arbeitnehmerflügels der CDU, Karl-Josef Laumann, hat einen Versicherungszwang für Selbstständige zur Altersvorsorge gefordert. Zugleich sprach er sich dafür aus, die Erwerbsminderungsrente mit zusätzlichen 1,9 Milliarden Euro pro Jahr besser auszustatten.

mehr ...

Immobilien

Bauboom in Deutschland hält an

Der Bauboom in Deutschland in Zeiten extrem niedriger Zinsen hält an: Im Mai verzeichnete das Bauhauptgewerbe 3,5 Prozent mehr neue Aufträge als im April dieses Jahres und sogar 17 Prozent mehr als im Mai 2015.

mehr ...

Investmentfonds

Volatile Börsenwoche mit hohen Kursschwankungen erwartet

Eigentlich erreicht die Feriensaison in Deutschland in der aktuellen Wochen ihren vorläufigen Höhepunkt. In vielen Bundesländern machen die Schulen Sommerpause. An der Börse wird es aber dennoch keine Ruhepause geben.

mehr ...

Berater

Fonds Finanz: Wechsel in der Geschäftsführung

Wie der Münchener Maklerpool Fonds Finanz Maklerservice mitteilt, wird Matthias Brauch (40) November 2016 neues Mitglied der Geschäftsleitung. Er wird den Bereich “Innovation & Technologie” verantworten und folgt damit auf Sven Müller, der das Unternehmen demnach Ende Februar 2017 auf eigenen Wunsch verlassen wird.

mehr ...

Sachwertanlagen

MPC baut weitere Mikroapartments für Studenten

Der Asset Manager MPC Capital plant ein zweites Projekt in Berlin für seine Micro-Living-Plattform Staytoo. Hierfür hat das Unternehmen in der Leibnizstraße im Stadtteil Charlottenburg eine Büroimmobilie auf einem 1.231 Quadratmeter großen Grundstück erworben.

mehr ...

Recht

Verfassungsbeschwerde gegen Bestellerprinzip bei Maklern gescheitert

Zwei Immobilienmakler sind mit ihrer Verfassungsbeschwerde gegen das Bestellerprinzip bei Provisionen für Wohnungsvermittlungen gescheitert.

mehr ...