Anzeige
28. Mai 2015, 11:04
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Erneuerbare Energien: Aus Betroffenen Beteiligte machen

Die politische Diskussion über die Ausgestaltung der Energiewende im Vorfeld der EEG-Novelle hat viele Privatanleger verunsichert. Mit Investitionen in Wind-, Solar- und Wasserkraftanlagen im In- und Ausland wollen die Produktanbieter die Zurückhaltung der Investoren überwinden.

Investoren

Axel Stiehler, Geschäftsführer von Aquila Capital: “An etablierten Windkraftstandorten wird es für Investoren zunehmend schwer, attraktive Renditen zu erwirtschaften.”

Der Konferenzraum im Hamburger Hotel “Scandic Emporio” war gut gefüllt, als die Fondsanbieter Aquila Capital, Reconcept und Lacuna ihre Vertriebspartner Mitte März zum “Green Competence Day” luden.

Auf der Veranstaltung wurde nicht nur ein Überblick über die derzeit in der Platzierung befindlichen Beteiligungsangebote der drei Häuser gegeben, auch aktuelle Fragen zur Energiewende wurden von Fachreferenten erörtert.

Großes Interesse von Beratern und Vermittlern

So berichtete Philipp Vohrer von der Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) über Stand und Perspektiven der erneuerbaren Energien regional, national und international, Dr. Michael Theusner vom Klimahaus Bremerhaven referierte über die Rolle des Klimawandels.

Die Nachfragen aus dem Publikum zeigten: Das Interesse von Beratern und Vermittlern an Wind-, Solar- und Wasserkraftfonds ist weiterhin groß. Ihre Kunden dagegen sind derzeit noch zurückhaltend. Besonders die kontroverse politische Diskussion über die Ausgestaltung der Energiewende im Vorfeld der EEG-Novelle 2014 hat offenbar viele Privatanleger nachhaltig verunsichert.

Zwar wurden in den vergangenen Monaten mehrere New-Energy-Fonds aufgelegt, konzipiert entweder als KAGB-konforme Publikumsfonds oder als Vermögensanlagen, doch kaum eines dieser Beteiligungsangebote konnte bisher ausplatziert werden, der aktuelle Platzierungsstand liegt überwiegend deutlich unter 50 Prozent.

Die derzeit noch vorherrschende allgemeine Zurückhaltung gegenüber geschlossenen Investmentvehikeln dürfte ihr Übriges dazu beigetragen haben. Ganz anders sieht es dagegen im institutionellen Bereich aus: Die Anzahl institutioneller Investoren, die in erneuerbare Energien investiert sind, hat sich im vergangenen Jahr von 21 Prozent auf 39 Prozent erhöht und damit fast verdoppelt.

Seite zwei: Allgemeine Zurückhaltung

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

Krankenkassen geben mehr für freiwillige Angebote aus

Die Ausgaben der gesetzlichen Krankenkassen für freiwillige Leistungen haben sich in den vergangenen vier Jahren fast verdoppelt. Das geht nach einem Bericht der “Berliner Zeitung” (Mittwoch) aus Daten des Bundesgesundheitsministeriums hervor, die die Linken-Gesundheitspolitikerin Birgit Wöllert angefordert hat.

mehr ...

Immobilien

Vorgeschobener Eigenbedarf: Mieter steht Schadensersatz zu

Ein Mieter, dem aufgrund von Eigenbedarf gekündigt wurde, klagte vor mehreren Instanzen auf Schadensersatz, da der Vermieter die Wohnung nach seinem Auszug nicht wie angekündigt nutzte. Der Bundesgerichtshof (BGH) gab dem Kläger in einem Urteil am Mittwoch Recht.

mehr ...

Investmentfonds

Münchener Rück erwartet Brexit-Schaden für UK-Wirtschaft

Der Rückversicherer Munich Re erwartet in den nächsten zwei Jahren einen deutlich spürbaren Brexit-Schaden für die britische Konjunktur.

mehr ...

Berater

Finanzierung für Selbstständige und Unternehmer

Für Selbstständige und Freiberufler ist es deutlich schwieriger, einen Kredit zu erhalten als für Angestellte. Aber es gibt nicht nur den klassischen Bankkredit. Wer bei der Kreditanfrage von seiner Hausbank eine Absage erhält, kann zu anderen Mitteln greifen. Wir zeigen auf, welche Alternativen es gibt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Offshore-Strom legt deutlich zu

Lange fehlten oft die Verkabelungen, um den aus See produzierten Strom an Land zu bringen. Doch jetzt scheinen die Offshore-Windparks ihren Beitrag zur Stromerzeugung in einem deutlich größeren Umfang zu leisten.

mehr ...

Recht

Makler oder Mehrfach-Agent? Versicherungsnehmer ist beweisbelastet

Für die Behauptung, ein Versicherungsvermittler, der die Antragsfragen aufgenommen hat, sei als Mehrfach-Agent tätig geworden, ist der Versicherungsnehmer beweisbelastet. Dies entschied das Oberlandesgericht Dresden in einem aktuellen Urteil.

mehr ...