Anzeige
Anzeige
15. Juli 2015, 13:56
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Wealth Cap trennt sich von Fondsimmobilie

Wealth Cap hat ein Büro- und Verwaltungsgebäudes in Berlin verkauft. Die 1995 errichtete Immobilie verfügt über eine Fläche von 80.000 Quadratmetern. Käufer ist Ireit, ein asiatischer Reit, der an der Börse in Singapur gelistet ist.

P8194571 in Wealth Cap trennt sich von Fondsimmobilie

Das Objekt gehört zum Beteiligungsangebot HFS Deutschland 6.

Von kleineren Ladenflächen abgesehen, ist das gesamte Objekt nach Angaben von Wealth Cap vollständig und langfristig an die Deutsche Rentenversicherung Bund vermietet.

Noch eine Immobilie im Fonds

Das Objekt gehört zum in den Jahren 1995 und 1996 aufgelegten Fonds HFS Deutschland 6, der nun noch über eine lastenfreie Immobilie mit 24.000 Quadratmetern in Bonn verfügt. Bei den Mietern handelt es sich ebenfalls um Behörden.

Die Fondsperformance aus den bisherigen laufenden Ausschüttungen inklusive dem jetzigen Objektverkauf beläuft sich nach Angaben von Wealth Cap auf 110 Prozent der Zeichnungssumme. (kb)

Foto: Wealth Cap

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 10/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Multi-Asset-Fonds - Digitalisierung - Kfz-Policen - Spezialitätenfonds - Robo Advice - Wohnimmobilien

Ab dem 15. September im Handel

Rendite+ 3/2016 "Immobilien"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Deutschlands beste Wohnimmobilien-Standorte - Marktreport Anlageimmobilien - Aktuelle Baufinanzierungstrends - Mietrecht etc.


Ab dem 1. September im Handel.

Versicherungen

Ergo stellt neuen Leiter für das Auslandsgeschäft ein

Alexander Ankel verantwortet künftig als Chief Operating Officer (COO) Ergo International AG das Auslandsgeschäft der Ergo Group. Er übernimmt diese Aufgaben von Jochen Messemer, der zum Jahresende das Unternehmen verlässt.

mehr ...

Immobilien

BVID-Vorstand kritisiert WIKR

Neue Kritik an der Wohnimmobilienkreditrichtlinie (WIKR): Dr. Joachim Klare, Vorstandsvorsitzender des Bundesverbands der Immobilienfinanzierer (BVID), bemängelt, dass die Richtlinie den Baufinanzierungsmarkt ohne Not einschränke.

mehr ...

Investmentfonds

Deutsche Bank trennt sich von britischem Versicherer

Die Deutsche Bank will den Versicherer Abbey Life (Abbey Life Assurance Company Limited, Abbey Life Trustee Services Limited und Abbey Life Trust Securities Limited) an die Phoenix Life Holdings Limited, eine Gesellschaft der Phoenix Group Holdings Limited, verkaufen.

mehr ...

Berater

Betriebliche Krankenversicherung: Gesunder Wettbewerbsvorteil

BKV-Konzepte liegen ganz im Interesse der Arbeitgeber: Ausfallzeiten und Krankenstände können im Idealfall reduziert werden, zusätzlich bieten attraktive Zusatzleistungen gute Argumente im Wettbewerb um die besten Köpfe.

mehr ...

Sachwertanlagen

Publity weiter auf Einkaufstour

Die Publity AG hat das zweite Fondsobjekt für den geschlossenen alternativen Investmentfonds (AIF) „publity Performance Fonds Nr. 8“, der sich aktuell in der Platzierung befindet, erworben.

mehr ...

Recht

BaFin untersagt erneut unerlaubte Geschäfte

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat Ahmed Salameh, Augsburg, mit Bescheid vom 12. September 2016 aufgegeben, das Einlagengeschäft sowie die Anlageverwaltung einzustellen und abzuwickeln.

mehr ...