1. Februar 2016, 11:26

AIF-Platzierung 2015: Die ersten Schwalben

Die bisherigen Platzierungsmeldungen für 2015 nähren die Hoffnung, dass der Markt tatsächlich langsam Fahrt aufnimmt. Der Löwer-Kommentar

Stefan-Loewer21 in AIF-Platzierung 2015: Die ersten Schwalben

“Die ersten Ergebnisse sind durchaus positiv zu bewerten, auch wenn sie längst noch nicht an frühere Dimensionen heranreichen.”

Sieben Meldungen zu den Platzierungsergebnissen, die einzelne Kapitalverwaltungsgesellschaften (KVGen) mit ihren alternativen Investmentfonds (AIF) in 2015 erzielt haben, hat Cash.Online seit Jahresanfang veröffentlicht.

Das sind zwar noch nicht besonders viele und vermutlich haben sich vor allem Häuser, die über Erfolge zu berichten haben, vorgewagt. Aber die Ergebnisse geben durchaus Anlass zu der Annahme, dass der Markt endlich etwas in Schwung gekommen ist.

Kräftige Steigerungen

Jedenfalls belegen sie: Es geht. Publikumsfonds-AIF lassen sich in Deutschland erfolgreich platzieren. So meldete die Deutsche Finance eine Steigerung des Absatzes im Publikums-Segment gegenüber 2014 um 30 Prozent auf 53 Millionen Euro Eigenkapital, Project Investment legte (inklusive eines semi-professionellen Fonds) um 49 Prozent auf 85 Millionen Euro zu.

HTB vermeldete mit mehr als 35 Millionen Euro platziertem Kapital gar “eines der besten Ergebnisse der Firmengeschichte” und ZBI akquirierte mit rund 76 Millionen Euro eine beachtliche Summe für zwei Publikums-AIF sowie weitere acht Millionen Euro für eine Anleihe.

Auch Primus Valor blickt auf “das erfolgreichste Jahr seit Gründung” zurück. Das Unternehmen hat für seinen Immochance Deutschland 7 Renovation Plus innerhalb von neun Monaten 30,5 Millionen Euro Eigenkapital eingesammelt und die zweite Tranche des Fonds zum Jahresende vorzeitig geschlossen.

Allein diese Anbieter platzierten damit insgesamt rund das Dreifache der 81 Millionen Euro Eigenkapital, die der Branchenverband BSI unter seinen Mitgliedern als Gesamtvolumen der Publikums-AIF im Jahr 2014 ermittelt hatte.

Seite 2: Noch weit von früheren Jahren entfernt

Weiter lesen: 1 2 3


Aktuelle Beiträge
Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Sachwertanlagen


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

Cash. 07/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Income-Fonds  – Mr. Dax im Fonds-Gespräch – PKV - Ferienimmobilien - Recruiting

Ab dem 16. Juni im Handel.

Cash. 06/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Aktiv versus passiv  –Versicherungen für Immobilien –Luftfahrtmarkt – Marktreport Anlageimmobilien

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

Brexit: Versicherer bestürzt über EU-Austritt

Die Versicherungsbranche reagiert bestürzt auf den britischen Entscheid für einen EU-Austritt. Für das Geschäft der Branche gibt es aber erst einmal beruhigende Worte. “Die Entscheidung des britischen Volkes ist ein schwerer Schlag für die EU”, sagte der Chefökonom des weltgrößten Rückversicherers Munich Re, Michael Menhart, am Freitag.

mehr ...

Immobilien

Deutlich mehr Bauaufträge als im Vorjahr

Der Boom auf dem Bau hält dank extrem niedriger Zinsen an. Im April verzeichnete das Bauhauptgewerbe in Deutschland preisbereinigt 18,2 Prozent mehr neue Aufträge als ein Jahr zuvor, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Freitag mitteilte.

mehr ...

Investmentfonds

Deutsche AM: EU verliert marktfreundlichstes großes Mitglied

Stefan Kreuzkamp, Chief Investment Officer der Deutschen Asset Management, sieht lange Liste potenzieller Auswirkungen durch den Brexit.

mehr ...

Berater

Deutsche Bank dünnt Filialnetz aus und streicht 3.000 Stellen

Weniger Standorte, trotzdem mehr Beratung – so verkauft die Deutsche Bank die Einschnitte in ihrem Filialnetz. Nach langen Verhandlungen stehen erste Zahlen fest. Das Management hält den Sparkurs für alternativlos.

mehr ...

Sachwertanlagen

Anhaltende Konzentration im Geschäft mit Frachtcontainern

Die Margen im Massengeschäft mit Frachtcontainern geraten zunehmend unter Druck. Dies erklärte Marc Schumann, Geschäftsführer von Solvium Capital, in einem Vortrag vor dem Europäischen Finanzforum in Hamburg.

mehr ...

Recht

BVG billigt EZB-Krisenkurs unter Auflagen

Mitten in der Eurokrise beruhigte die EZB mit einem weitreichenden Versprechen die Märkte. Nach jahrelangem Streit billigt Karlsruhe den riskanten Alleingang der Notenbank – aber nicht bedingungslos.

mehr ...