5. Februar 2016, 09:45

“Supermärkte sind Cash-Cows”

Cash. sprach mit Johannes Palla, geschäftsführender Gesellschafter von Habona Invest, über die Entwicklung der Preise für Einzelhandelsimmobilien, Konkurrenz an den Beschaffungsmärkten und die wachsende Bedeutung von E-Commerce und Online-Handel.

Einzelhandelsimmobilien

Johannes Palla: “Einzelhändler nehmen vermehrt die Stärkung des bestehenden Filialnetzes in den Fokus.”

Cash.: Herr Palla, viele Asset Manager beklagen, dass die Objektbeschaffung derzeit besonders schwierig sei. Gilt dies auch für Einzelhandelsimmobilien?

Palla: Die Beschaffung von guten Objekten war noch nie einfach. Es war schon immer wichtig, einen guten Zugang zu den jeweiligen Investmentmärkten zu haben. Habona Invest ist schon lange im Segment Einzelhandel tätig und besitzt hervorragende Beziehungen zu zahlreichen Projektentwicklern. Aus diesem Grund ist auch die Projektpipeline für den Habona Einzelhandelsfonds 05 bereits wieder gut gefüllt. Klagen über Probleme bei der Objektbeschaffung können wir also nicht nachvollziehen. Erst recht nicht vor dem Hintergrund immer neuer Rekord-Transaktionsvolumina am Immobilienmarkt. Anscheinend sind doch viele Investoren in der Lage, Objekte und Portfolios für viele Milliarden Euro zu akquirieren.

Wer sind für Sie die größten Konkurrenten an den Beschaffungsmärkten?

Die Assetklasse der Lebensmittel-Einzelhandelsimmobilien ist ein sehr kleinteiliger Markt. Losgrößen für einzelne Objekte liegen oft unterhalb von zwei Millionen Euro. Hier stehen wir vor allem in Konkurrenz zu Privatpersonen, die sich diese Immobilien als “Cash-Cow” ins Portfolio holen. Diese Assetklasse ermöglicht noch immer langfristige Renditen von über sechs Prozent pro Jahr. Institutionelle Großinvestoren sind dagegen eher weniger an den kleinteiligen Objektankäufen interessiert, für diese kommen in der Regel nur Portfoliotransaktionen in Betracht. Damit ist diese Investorenklasse die ideale Käuferschicht beim Auslaufen der Fonds in fünf Jahren.

Seite zwei: “Die Deutschen gehen und fahren gerne einkaufen”

Weiter lesen: 1 2


Aktuelle Beiträge
Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Sachwertanlagen


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

Cash. 06/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Aktiv versus passiv  –Versicherungen für Immobilien –Luftfahrtmarkt – Marktreport Anlageimmobilien


Ab dem 19. Mai im Handel.

Rendite+ 2/2016 "Altersvorsorge"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds- und Indexpolicen – Dividendenfonds – Zinshäuser – Robo-Advisors


Ab dem 12. Mai im Handel.

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

Knip holt 19-Jährigen in den Vorstand

Das Insurtech-Unternehmen Knip hat den 19-jährigen Jan Thurau in die Führungsetage berufen. Thurau werde als Chief Technology Officer (CTO) “Deutschlands jüngster Vorstand” sein, teilte das Versicherungs-Startup in Berlin mit.

mehr ...

Immobilien

F+B-Mietspiegelindex: Mieten wachsen weiter

Das dynamische Wachstum der Marktmieten wirkt sich sukzessive auf das Niveau der Mietspiegel aus. Im vergangenen Jahr sind die ortsüblichen Vergleichsmieten um 1,8 Prozent gestiegen, nach 1,7 Prozent im Vorjahr. Dies ist das Ergebnis des aktuellen F+B-Mietspiegelindex 2015.

mehr ...

Investmentfonds

Zeichen für Zinserhöhung in den USA verdichten sich

In der vergangenen Handelswoche meldeten sich eine Reihe von Mitgliedern der US-Notenbank zu Wort und teilten den überraschten Marktteilnehmern mit, dass auf Basis der aktuellen Datenlage nichts gegen eine Zinserhöhung schon im Juni oder Juli spreche.

mehr ...

Berater

Plansecur feierte 30-jähriges Bestehen

Der Kasseler Finanzvertrieb Plansecur hat am vergangenen Wochenende sein 30-jähriges Bestehen mit einem Jubiläumsfest gefeiert. Auftakt der Veranstaltung bildete ein Gottestdienst für Mitarbeiter und Berater in der Unternehmenszentrale, nach dem es zum Feiern in den Kasseler Bergpark Wilhelmshöhe ging.

mehr ...

Sachwertanlagen

MST läutet Comeback der Schiffsfonds ein

Die bayrische Reederei MST hat für die beiden Bulkcarrier MS “Marguerita” und MS “Tanja” die Vertriebszulassung der Bafin als Publikums-AIF erhalten. Beide Schiffe sind Neubauten des Typs Flexcarrier, die unter anderem für den Transport von Flüssigkaolin konzipiert wurden.

mehr ...

Recht

BU: Keine Beraterhaftung bei Falschangaben

Nach einer Entscheidung des Landgerichts Krefeld, kann die Vermittlerhaftung trotz fehlgeschlagener Umdeckung einer Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) ausgeschlossen sein (Urteil vom 17. Dezember 2015 – 3 O 29/15 – VertR-LS). Grund: Mitverschulden.

mehr ...