Anzeige
Themenseite Pflegeversicherung
>> Alle Themenseiten
Pflegetagegeld bleibt Zugpferd

Pflegetagegeld bleibt Zugpferd

Kunden haben bei der Pflegezusatzversicherung die Qual der Wahl, können sie aus einer ganzen Palette möglicher Produkte auswählen. Doch nach Einschätzung der Versicherer wird die Pflegetagegeldversicherung auch in Zukunft am meisten verkauft.

Pflegezusatztarife: Alles neu macht das PSG II

Pflegezusatztarife: Alles neu macht das PSG II

Nach der Verabschiedung des PSG II hatte die Assekuranz ein Jahr Zeit, sich auf die Umstellung vorzubereiten – um jetzt neue und angepasste Pflegetarife zu präsentieren. Allgemein ist der Beitrag in der Pflegezusatz 2017 gestiegen – und sogar Verbraucherschützer zeigen Verständnis.

Pflegelücke: Pflegeheimplatz zu teuer für Senioren

Pflegelücke: Pflegeheimplatz zu teuer für Senioren

Bei allem Lob für das Pflegestärkungsgesetz II sind sich die Assekuradeure sicher, dass die private Vorsorge durch die jüngsten Initiativen des Gesetzgebers nicht ersetzt werden kann – denn in weiten Teilen Deutschlands kostet ein Heimplatz mehr, als Senioren sich leisten können.

Kolumnisten auf Cash.Online

Studie: Lebenserwartung wird 90 Jahre übersteigen

Studie: Lebenserwartung wird 90 Jahre übersteigen

Die Lebenserwartung von Kindern in Industrienationen, die im Jahr 2030 zur Welt kommen, könnte einer Studie zufolge auf über 90 Jahre steigen. Zu diesem Ergebnis kommt ein Team um Vasilis Kontis vom Imperial College London nach der Analyse von Daten aus 35 Ländern, darunter Deutschland.

“Makler müssen die Zone der strukturierten Bequemlichkeit verlassen”

“Makler müssen die Zone der strukturierten Bequemlichkeit verlassen”

Dr. Stefan Knoll, Vorstandsvorsitzender der DFV Deutschen Familienversicherung AG, hat mit Cash. über die Neuauflage des Pflegestärkungsgesetzes (PSG II) und das notwendige Umdenken im Pflege-Vertrieb gesprochen.

Pflege: PSG II und alles wird gut?

Pflege: PSG II und alles wird gut?

Das Pflegestärkungsgesetz II (PSG II) ist zum 1. Januar 2017 in Kraft getreten und hat für viel Wirbel auf dem Vermittlermarkt gesorgt. Denn die Umstellung von Pflegestufen auf Pflegegrade hat dazu geführt, dass alle Pflegezusatztarife angepasst oder gleich neu aufgelegt wurden.

Gastbeitrag von Jan Dinner, Insuro Maklerservice

Pflegevorsorge: “Türen eintreten”

Pflegevorsorge: “Türen eintreten”

Die Pflegezusatzversicherung wartet noch immer auf ihren Marktdurchbruch. Der Grund: Für viele Menschen ist Pflegebedürftigkeit eine Bedrohung, vor der sie lieber die Augen verschließen.

Mehr Cash.

Pflegereform: Barmenia setzt auf Software

Pflegereform: Barmenia setzt auf Software

Seit Inkrafttreten der Änderungen des zweiten Pflegestärkungsgesetzes Anfang des Jahres setzt die Barmenia Krankenversicherung die Software “Insure Health Claims” von Adesso Insurance Solutions ein.

Alternde Bevölkerung – mehr Beschäftigte im Gesundheitswesen

Alternde Bevölkerung – mehr Beschäftigte im Gesundheitswesen

Die Alterung der Bevölkerung lässt die Beschäftigung im Gesundheitswesen steigen. Die Zahl der Mitarbeiter in medizinischen Gesundheitsberufen hat sich im Jahr 2015 auf 2,8 Millionen erhöht. Wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch mitteilte, waren das 1,7 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.

Private Pflegepolicen: Worauf ist beim Abschluss zu achten?

Private Pflegepolicen: Worauf ist beim Abschluss zu achten?

Trotz der Pflegereform ist private Vorsorge das Gebot der Stunde, denn sind die Ersparnisse aufgebraucht, sind Lebenspartner, Kinder oder sogar Enkel dazu verpflichtet, für die Pflegekosten aufzukommen. Wichtig bei der Wahl der Pflegepolice ist die Qualität der Absicherung.

Barmer: Pflege in Deutschland hängt vom Wohnort ab

Barmer: Pflege in Deutschland hängt vom Wohnort ab

Das Pflegeangebot in Deutschland hängt stark vom Wohnort der Pflegebedürftigen ab. Das geht aus dem am Donnerstag in Berlin vorgestellten Pflegereport der Barmer GEK hervor.

„Pflege einfach ansprechen“

„Pflege einfach ansprechen“

Die insuro Maklerservice GmbH ist seit Juli 2008 Dienstleister der vigo Krankenversicherung VVaG in Sachen Maklerbetreuung. Besonders im Produktsegment der Pflegezusatzversicherung haben sich beide Unternehmen am Markt einen Namen gemacht. Cash. hat bei den Geschäftsführern Jan Dinner (insuro) und Jürgen Rurak (vigo) nachgefragt, wie die Zukunft des Pflegevertriebs aussieht.

Pflegebedürftige kommen automatisch in neues Bewertungssystem

Pflegebedürftige kommen automatisch in neues Bewertungssystem

Pflegebedürftige werden zum 1. Januar 2017 automatisch in das neue Bewertungssystem nach Pflegegraden übernommen.

Studie: Pflegekosten übersteigen oft Einkommen von Senioren

Studie: Pflegekosten übersteigen oft Einkommen von Senioren

In weiten Teilen Deutschlands kostet ein Heimplatz mehr als Senioren sich leisten können. Einer am Mittwoch vorgestellten Studie der Bertelsmann-Stiftung zufolge übersteigt der fällige Eigenanteil für den Heimplatz in fast der Hälfte aller Städte und Kreise (44 Prozent) das durchschnittliche Haushaltsbudget der über 80-Jährigen – bei großen regionalen Unterschieden.

Policenvertrieb: In der Pflege nichts Neues

Policenvertrieb: In der Pflege nichts Neues

Mit der staatlichen Förderung “Pflege-Bahr” sollten die Deutschen für das Thema Pflegeversicherung sensibilisiert und zur Vorsorge animiert werden. Marktexperten zufolge drohe die Wirkung der Maßnahme allerdings schon wieder zu verpuffen.

Alle Themenseiten





Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

Renten sollen um 1,9 (West) und 3,6 Prozent (Ost) steigen

Die Renten in Deutschland sollen Mitte des Jahres um 1,9 Prozent im Westen und 3,6 Prozent im Osten steigen. Das teilte das Bundessozialministerium am Mittwoch in Berlin mit. Damit beträgt der aktuelle Rentenwert (Ost) nun 95,7 Prozent des aktuellen Rentenwerts West. Bisher lag er bei 94,1 Prozent.

mehr ...

Immobilien

Gewerbeimmobilien: US-Notenbanker warnt vor Übertreibungen

Paul Rosengreen, Chef der Notenbank von Boston, hat davor gewarnt, dass der Markt für Gewerbeimmobilien mögliche wirtschaftliche Probleme verstärken könnte.

mehr ...

Investmentfonds

Legg Mason legt neuen High-Yield-Fonds für Instis auf

In Deutschland haben viele Anleger immer noch stark mit den negativen Realzinsen zu kämpfen. Legg Mason will von diesem Trend profitieren und bietet ein Fonds, der in hochverzinsliche Wertpapiere anlegt, für professionelle Investoren an.

mehr ...

Berater

DVAG, MLP & Co.: Mehr Frauenpower im Finanzvertrieb

In der Finanz- und Versicherungsberatung sind Frauen immer noch in der Minderheit. Und das, obwohl die Beratertätigkeit heute schon gender-neutrale Vergütungs- und Entwicklungschancen bietet.

mehr ...

Sachwertanlagen

US-Justiz ermittelt gegen Hapag-Lloyd und Møller-Maersk

Sprechen die großen Reedereien im Hinterzimmer ihre Preise ab? US-Behörden haben eine Untersuchung gegen die Branche eingeleitet. Stellung nehmen soll auch der deutsche Container-Riese Hapag Lloyd.

mehr ...

Recht

Koalition entschärft Präventionsgesetz gegen Immobilienblase

Die große Koalition reagiert auf Kritik aus den Reihen der Kredit- und Wohnungswirtschaft: Der Finanzaufsicht Bafin werden weniger Instrumente als geplant zur Verfügung stehen, um gegen eine drohende Immobilienblase vorzugehen.

mehr ...