Anzeige
Themenseite Riester-Rente
>> Alle Themenseiten
Verbraucherzentrale fordert neue Form der privaten Altersvorsorge

Verbraucherzentrale fordert neue Form der privaten Altersvorsorge

Angesichts der Schwächen der Riester-Rente fordern die Verbraucherzentralen ein neues Angebot der privaten Altersvorsorge für alle Arbeitnehmer in Deutschland.

Riester-Rente: Eine Bestandsaufnahme

Riester-Rente: Eine Bestandsaufnahme

Erklärtes Ziel der Politik ist es, Geringverdienern einen stärkeren Anreiz zur Altersvorsorge zu geben. Sie sollen sowohl von der “neuen” Betriebsrente als auch von der Riester-Rente profitieren – ein schwieriges Unterfangen, denn die Riester-Versicherungen bleiben das Sorgenkind der Branche.

Allianz: Neuer digitaler Service für Riester-Kunden

Allianz: Neuer digitaler Service für Riester-Kunden

Die Allianz Leben hat für ihre Riester-Kunden einen Online-Service entwickelt, mit dessen Hilfe diese ihre staatlichen Zulagen selbst optimieren können. Die Website ist nach Allianz-Angaben so angelegt, dass Kunden ihre Daten schnell und unkompliziert eingeben können – auch auf ihrem Smartphone.

Kolumnisten auf Cash.Online

“Verlieren wir Riester, verlieren wir auch bAV und Basisrente”

“Verlieren wir Riester, verlieren wir auch bAV und Basisrente”

Die Verunsicherung der Kunden beim Thema Lebensversicherung und die Pläne der Bundesregierung in Sachen bAV-Reform diskutierte Cash. mit vier Marktexperten.

Riester bietet beachtliche “Zulagen-Rendite”

Riester bietet beachtliche “Zulagen-Rendite”

Die Riester-Rente wird immer wieder heftig kritisiert. Dabei ist sie besser als ihr Ruf. Schon in der Ansparphase können bei der Riester-Rente attraktive Renditen erzielt werden. Vor allem Geringverdiener und Familien profitieren hierbei von den staatlichen Zulagen. Gastbeitrag von Miriam Michelsen, MLP

Riester-Rente: Zeit für einen Reload

Riester-Rente: Zeit für einen Reload

Im November wird es spannend für die Versicherer. Dann stellt die Bundesarbeitsministerin, so der Plan, ihre Vorschläge für die nächste Reform der Alterssicherungssysteme vor. Sie hat ein umfassendes Paket angekündigt. Gastbeitrag von Klaus Morgenstern, Deutsches Institut für Altersvorsorge

Riester-Rentenversicherungen weiter rückläufig

Riester-Rentenversicherungen weiter rückläufig

Der Bestand an Riester-Verträgen in Deutschland ist zwischen April und Juni 2016 um gut 10.000 auf über 16,492 Millionen gestiegen. Wie die aktuellen Zahlen des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) zeigen, entwickelte sich vor allem die Wohn-Riester-Variante positiv, die Riester-Versicherungen bleiben hingegen das Sorgenkind.

Mehr Cash.

Allianz-Leben-Vorstand sieht Nachbesserungsbedarf bei Riester-Rente

Allianz-Leben-Vorstand sieht Nachbesserungsbedarf bei Riester-Rente

Der Produktvorstand der Allianz Lebensversicherung sieht Nachbesserungsbedarf im System der staatlich geförderten Riester-Rente. “In 15 Jahren gab es keine Dynamik bei der Höhe der Zulagen und Höchstbeiträge”, sagte Alf Neumann der Deutschen Presse-Agentur.

GDV-Präsident Erdland macht sich für Riester-Rente stark

GDV-Präsident Erdland macht sich für Riester-Rente stark

Dr. Alexander Erdland, Präsident des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV), hat sich in einem Plädoyer für den Erhalt der Riester-Rente ausgesprochen. Statt sie schlecht zu reden, solle über sinnvolle Reformen – etwa die Öffnung für alle und eine Erhöhung der Zulagen  – gesprochen werden.

Riester-Rente: MIT fordert Reform

Riester-Rente: MIT fordert Reform

Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU (MIT) hat sich für eine grundlegende Reform der Riester-Rente ausgesprochen. Nach Ansicht der MIT sollte die Förderrente zu einer “attraktiven neuen Zulagenrente” weiterentwickelt werden. Hierzu müssten Förderung und Leistung dynamisiert werden.

Umfrage: Mehrheit der Vermittler hält Riester die Treue

Umfrage: Mehrheit der Vermittler hält Riester die Treue

Die Riester-Rente ist zuletzt stark unter Beschuss geraten – doch die große Mehrheit der Versicherungsvermittler hält weiterhin zu dem Produkt. Zwei Drittel erwarten laut einer aktuellen Umfrage, dass der künftige Riester-Absatz konstant bleiben oder sogar steigen wird.

Riester-Förderung fließt besonders an Niedrigverdiener

Riester-Förderung fließt besonders an Niedrigverdiener

Besonders Niedrigverdiener nehmen die staatliche Förderung der Riester-Rente in Anspruch. Allerdings müssen Riester-Sparer immer mehr selbst einzahlen, um die volle Förderung zu bekommen, wie der Vorsitzende des Vorstands der Deutschen Rentenversicherung Bund, Christian Amsinck, am Mittwoch in Bremen mitteilte.

“Die Riester-Rente wurde nicht fehlberaten”

“Die Riester-Rente wurde nicht fehlberaten”

Dr. Walter Botermann, Vorstandsvorsitzender des Versicherungskonzerns Alte Leipziger-Hallesche, und Dr. Jürgen Bierbaum, Vorstand Alte Leipziger, sprechen mit Cash. über den lädierten Ruf der Riester-Rente und die Kosten für Produktentwicklung und Vertrieb.

Neuer Rückschlag für Riester-Rente

Neuer Rückschlag für Riester-Rente

Die Nullzinsphase und anhaltende Negativschlagzeilen setzen der Riester-Rente weiter zu. Das Berichtet der “Kölner Stadt-Anzeiger” am Donnerstag.

Nur 36 Prozent der Riester-Sparer bekommen volle Zulage

Nur 36 Prozent der Riester-Sparer bekommen volle Zulage

Nur knapp 36 Prozent der Riester-Sparer (5,9 Millionen) bekommen die maximalen staatlichen Zulagen, berichtet die Deutsche Presse-Agentur (dpa). Insgesamt gibt es rund 16,5 Millionen Riester-Verträge.

Alle Themenseiten





Cash.Aktuell

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Ab dem 16. Februar am Handel.

 

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien

Versicherungen

Ergo Direkt: Fintech-Manager wird neuer Vertriebschef

Manuel Nothelfer leitet ab sofort den Vertrieb der Ergo Direkt Versicherungen. Sein Fokus liegt dabei auf dem Ausbau der Online-Aktivitäten.

mehr ...

Immobilien

“Hausbau als Anknüpfungspunkt zur BU-Beratung”

Im zweiten Teil des Interviews mit Jörg Haffner, Geschäftsführer von Qualitypool, spricht er mit Cash. über die Überarbeitung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie (WIKR) und Cross-Selling-Ansätze zwischen Baufinanzierung und Versicherungen.

mehr ...

Investmentfonds

Diversifikation ist besonders wichtig

Mike Brooks von Aberdeen Asset Management sieht derzeit die Notwendigkeit einer breiten Diversifikation. Hierbei sollten auch alternative Investments nicht vernachlässigt werden. Dieser Ansatz habe den Vorteil, dass Höhen und Tiefen ausgeglichen und die Renditen sehr viel beständiger werden.

mehr ...

Berater

Privatbanken: Einlagensicherung nur noch für Privatkunden

Deutsche Privatbanken planen, künftig nur noch Privatkunden durch den Einlagensicherung zu schützen. Wie der Bundesverband deutscher Banken (BdB) mitteilt, werden die Banken im Rahmen einer Delegiertenversammlung im April über das Vorhaben abstimmen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Beste Stimmung bei Private-Equity-Managern

Das Geschäftsklima auf dem deutschen Markt für Beteiligungskapital ist zum Ende des Jahres 2016 so gut wie zuletzt 2007. Der Geschäftsklimaindex des German Private Equity Barometers steigt im Schlussquartal um 2,5 Zähler auf 62,1 Saldenpunkte.

mehr ...

Recht

Elternunterhalt: Wann haften Kinder nicht?

Sind die Eltern pflegebedürftig und haben keine eigenen Ersparnisse mehr, dann müssen die Kinder für die Pflegekosten aufkommen – allerdings gibt es Ausnahmen wegen “unbilliger Härte”, wie das Oberlandesgericht Oldenburg kürzlich entschied.

mehr ...