Anzeige
Themenseite Riester-Rente
>> Alle Themenseiten
Riester-Rente: Eine Bestandsaufnahme

Riester-Rente: Eine Bestandsaufnahme

Erklärtes Ziel der Politik ist es, Geringverdienern einen stärkeren Anreiz zur Altersvorsorge zu geben. Sie sollen sowohl von der “neuen” Betriebsrente als auch von der Riester-Rente profitieren – ein schwieriges Unterfangen, denn die Riester-Versicherungen bleiben das Sorgenkind der Branche.

Allianz: Neuer digitaler Service für Riester-Kunden

Allianz: Neuer digitaler Service für Riester-Kunden

Die Allianz Leben hat für ihre Riester-Kunden einen Online-Service entwickelt, mit dessen Hilfe diese ihre staatlichen Zulagen selbst optimieren können. Die Website ist nach Allianz-Angaben so angelegt, dass Kunden ihre Daten schnell und unkompliziert eingeben können – auch auf ihrem Smartphone.

“Verlieren wir Riester, verlieren wir auch bAV und Basisrente”

“Verlieren wir Riester, verlieren wir auch bAV und Basisrente”

Die Verunsicherung der Kunden beim Thema Lebensversicherung und die Pläne der Bundesregierung in Sachen bAV-Reform diskutierte Cash. mit vier Marktexperten.

Kolumnisten auf Cash.Online

Riester bietet beachtliche “Zulagen-Rendite”

Riester bietet beachtliche “Zulagen-Rendite”

Die Riester-Rente wird immer wieder heftig kritisiert. Dabei ist sie besser als ihr Ruf. Schon in der Ansparphase können bei der Riester-Rente attraktive Renditen erzielt werden. Vor allem Geringverdiener und Familien profitieren hierbei von den staatlichen Zulagen. Gastbeitrag von Miriam Michelsen, MLP

Riester-Rente: Zeit für einen Reload

Riester-Rente: Zeit für einen Reload

Im November wird es spannend für die Versicherer. Dann stellt die Bundesarbeitsministerin, so der Plan, ihre Vorschläge für die nächste Reform der Alterssicherungssysteme vor. Sie hat ein umfassendes Paket angekündigt. Gastbeitrag von Klaus Morgenstern, Deutsches Institut für Altersvorsorge

Riester-Rentenversicherungen weiter rückläufig

Riester-Rentenversicherungen weiter rückläufig

Der Bestand an Riester-Verträgen in Deutschland ist zwischen April und Juni 2016 um gut 10.000 auf über 16,492 Millionen gestiegen. Wie die aktuellen Zahlen des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) zeigen, entwickelte sich vor allem die Wohn-Riester-Variante positiv, die Riester-Versicherungen bleiben hingegen das Sorgenkind.

Allianz-Leben-Vorstand sieht Nachbesserungsbedarf bei Riester-Rente

Allianz-Leben-Vorstand sieht Nachbesserungsbedarf bei Riester-Rente

Der Produktvorstand der Allianz Lebensversicherung sieht Nachbesserungsbedarf im System der staatlich geförderten Riester-Rente. “In 15 Jahren gab es keine Dynamik bei der Höhe der Zulagen und Höchstbeiträge”, sagte Alf Neumann der Deutschen Presse-Agentur.

Mehr Cash.

GDV-Präsident Erdland macht sich für Riester-Rente stark

GDV-Präsident Erdland macht sich für Riester-Rente stark

Dr. Alexander Erdland, Präsident des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV), hat sich in einem Plädoyer für den Erhalt der Riester-Rente ausgesprochen. Statt sie schlecht zu reden, solle über sinnvolle Reformen – etwa die Öffnung für alle und eine Erhöhung der Zulagen  – gesprochen werden.

Riester-Rente: MIT fordert Reform

Riester-Rente: MIT fordert Reform

Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU (MIT) hat sich für eine grundlegende Reform der Riester-Rente ausgesprochen. Nach Ansicht der MIT sollte die Förderrente zu einer “attraktiven neuen Zulagenrente” weiterentwickelt werden. Hierzu müssten Förderung und Leistung dynamisiert werden.

Umfrage: Mehrheit der Vermittler hält Riester die Treue

Umfrage: Mehrheit der Vermittler hält Riester die Treue

Die Riester-Rente ist zuletzt stark unter Beschuss geraten – doch die große Mehrheit der Versicherungsvermittler hält weiterhin zu dem Produkt. Zwei Drittel erwarten laut einer aktuellen Umfrage, dass der künftige Riester-Absatz konstant bleiben oder sogar steigen wird.

Riester-Förderung fließt besonders an Niedrigverdiener

Riester-Förderung fließt besonders an Niedrigverdiener

Besonders Niedrigverdiener nehmen die staatliche Förderung der Riester-Rente in Anspruch. Allerdings müssen Riester-Sparer immer mehr selbst einzahlen, um die volle Förderung zu bekommen, wie der Vorsitzende des Vorstands der Deutschen Rentenversicherung Bund, Christian Amsinck, am Mittwoch in Bremen mitteilte.

“Die Riester-Rente wurde nicht fehlberaten”

“Die Riester-Rente wurde nicht fehlberaten”

Dr. Walter Botermann, Vorstandsvorsitzender des Versicherungskonzerns Alte Leipziger-Hallesche, und Dr. Jürgen Bierbaum, Vorstand Alte Leipziger, sprechen mit Cash. über den lädierten Ruf der Riester-Rente und die Kosten für Produktentwicklung und Vertrieb.

Neuer Rückschlag für Riester-Rente

Neuer Rückschlag für Riester-Rente

Die Nullzinsphase und anhaltende Negativschlagzeilen setzen der Riester-Rente weiter zu. Das Berichtet der “Kölner Stadt-Anzeiger” am Donnerstag.

Nur 36 Prozent der Riester-Sparer bekommen volle Zulage

Nur 36 Prozent der Riester-Sparer bekommen volle Zulage

Nur knapp 36 Prozent der Riester-Sparer (5,9 Millionen) bekommen die maximalen staatlichen Zulagen, berichtet die Deutsche Presse-Agentur (dpa). Insgesamt gibt es rund 16,5 Millionen Riester-Verträge.

Riester richtig angehen

Riester richtig angehen

Häufig werden alle Riester-Produkte pauschal abgelehnt. Dabei bieten Riester-Fondssparpläne deutlich höhere Renditen als die Rentenversicherungen. Gastbeitrag von Uwe Lange, Inhaber AVL Finanzvermittlung.

Alle Themenseiten





Cash.Aktuell

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien


Ab dem 26. Januar im Handel.

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform

Versicherungen

Kunden offen für Digitalisierung – Berater bleibt wichtig

Die deutschen Versicherungskunden erkennen in der Digitalisierung der Versicherungsbranche deutliche Vorteile für sich. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie “Kundenmonitor Assekuranz” des Marktforschungs- und Beratungsinstituts YouGov, die zum dritten Mal seit 2013 mit dem Schwerpunktthema “Digitalisierung” durchgeführt wurde.

mehr ...

Immobilien

Beruhigung am chinesischen Immobilienmarkt

Obwohl die Immobilienpreise in den meisten chinesischen Städten weiter steigen, beruhigt sich der Markt im Vergleich zu den Vormonaten. Dies geht aus einer am Mittwoch in Peking veröffentlichten Erhebung der nationalen Statistikbehörde hervor.

mehr ...

Investmentfonds

Haftungsrisiken treiben deutsche Stiftungen um

Eine aktuelle Umfrage des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen untersucht, wie Stiftungen mit den Haftungsrisiken umgehen. Ein Thema, das aufgrund des anhaltenden Niedrigzins-Dilemmas an Bedeutung gewinnt.

mehr ...
18.01.2017

Donald sieht rot

Berater

Dirk Kreuter startet Vertriebsoffensive

Vertriebsexperte Dirk Kreuter gastiert in diesem Jahr in acht deutschen Städten und in Wien mit dem Event “Vertriebsoffensive”. Zu den Themen zählen unter anderem Kundenakquise, Einwandbehandlung und “Die Psychologie des Überzeugens”. Cash.-Online-Leser erhalten vergünstigte Karten.

mehr ...

Sachwertanlagen

Patrizia offeriert digitale Zeichnung von Immobilienfonds

Die Platzierungspartner der Patrizia GrundInvest können ab sofort das Portal eDirektzeichnung zur Erweiterung ihres Online-Angebots für Sachwerte nutzen.

mehr ...

Recht

WIKR: Konsequenzen für die Darlehensvergabe der Assekuranz

Die Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie (WIKR) im März 2016 bedeutet für alle Beteiligten eine große Herausforderung. Auch das Versicherungsaufsichtsgesetz (VAG) ist von der WIKR betroffen. In ihrer aktuellen Publikation stellt die Finanzaufsicht Bafin die Änderungen dar.

mehr ...