Anzeige
9. Oktober 2007, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

BU-Schutz für junge Einsteiger

Die CosmosDirekt Versicherung, Saarbrücken, hat einen speziellen Einsteiger-Tarif entwickelt, der sich vor allem an Berufsanfänger, Studenten, Auszubildende sowie junge Familien und Existenzgründer im Alter zwischen 15 und 30 Jahren richtet.
Die Police bietet jungen Menschen einen vollwertigen und bedarfsgerechten Berufsunfähigkeits-Schutz, der in der Anfangsphase nach Angaben des Versicherers rund 50 Prozent günstiger ist als eine vergleichbare Absicherung über einen Normaltarif.

Die Prämien des Einsteiger-Tarifs richten sich innerhalb von drei Stufen nach der Einkommensentwicklung eines jungen Menschen. Während der Ausbildung oder des Studiums sind die finanziellen Mittel in der Regel sehr begrenzt. Dem entsprechend beträgt die Prämie in den ersten fünf Versicherungsjahren lediglich rund die Hälfte einer normalen BU-Absicherung. Ab dem sechsten Versicherungsjahr – in diesem Zeitraum erfolgt üblicherweise der Berufseinstieg oder eine deutliche Gehaltsentwicklung – steigt die Prämie gemäß den verbesserten Einkommensverhältnissen leicht. Ab dem elften Versicherungsjahr – nach der beruflichen Etablierung und einer weiteren Gehaltsverbesserung – tritt die dritte und letzte Prämienstufe in Kraft.

Bei der Wahl des Comfort-Schutzes gibt es eine Nachversicherungsgarantie, ohne dass eine weitere Gesundheitsprüfung erforderlich ist. Durch diese kann die monatliche Berufsunfähigkeitsrente um bis zu 800 Euro erhöht werden. Eine Anpassung um 400 Euro ist beispielsweise beim erstmaligen Eintritt in das Berufsleben, nach einer Ausbildung oder einem Studium durchführbar. Eine Erhöhung um je 200 Euro ist bei Heirat, Geburt oder Adoption eines Kindes und bei Erwerb oder Bau eines Eigenheimes möglich. (aks)

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien


Ab dem 26. Januar im Handel.

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform

Versicherungen

Bericht: Höheres Rentenniveau beseitigt Altersarmut nicht

In der Debatte um die Bekämpfung von Altersarmut hat die Rentenversicherung vor falschen Strategien gewarnt. Dies melden die Zeitungen der Funke Mediengruppe.

mehr ...

Immobilien

Positionswechsel im Vorstand von Commerz Real

Sandra Scholz (45) wird zum 1. März 2017 in den Vorstand der Commerz Real aufrücken. Die bisherige Leiterin Human Ressources und Communications wird im Vorstand neben diesem Bereich auch für Marketing und Direktvertrieb, Compliance, Recht sowie das Investoren- und Anlegermanagement verantwortlich zeichnen.

mehr ...

Investmentfonds

Regimewechsel an den Märkten möglich

Nach dem Amtsantritt von Donald Trump schauen die Märkte gebannt auf die Wall Street. Gastkommentar von Werner Kolitsch, M&G Investments

mehr ...

Berater

Testament unauffindbar? Auch die Kopie ist gültig

Die Kopie eines Testaments kann zur Bestimmung der Erbfolge ausreichen, wenn die formgerechte Errichtung des Originaltestaments bewiesen werden kann. Dies entschied das Oberlandesgericht (OLG) Köln in einem aktuellen Urteil.

mehr ...

Sachwertanlagen

Neuer Finanzchef bei Dr. Peters

Markus Koch ist mit sofortiger Wirkung in die Geschäftsführung der Dr. Peters Group berufen worden. Er wird dort künftig die Bereiche Finanzen, Controlling, Rechnungswesen, Steuern, Unternehmensplanung, Personal und IT verantworten.

mehr ...

Recht

Brexit hat Folgen für britische Fondsbranche

Auf die britischen Investmenthäuser kommen möglicherweise unruhige Zeiten zu. Der Brexit könnte dazu führen, dass Großbritannien künftig den Status eines so genannten “Drittstaates” hat. Für die britische Fondsbranche hätte dieses Szenario Folgen.

mehr ...