Anzeige
Anzeige
11. Mai 2007, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Generali kooperiert mit Agip

Agip Deutschland und die Generali Versicherungen, München, haben eine Kooperationsvereinbarung geschlossen. Die Zusammenarbeit einer Mineralölgesellschaft mit 690 Servicestellen in Deutschland und eines deutschen Finanzdienstleistungsunternehmen ist neu auf dem deutschen Markt. Unter dem Slogan “Kraft trifft Sicherheit” ist dies die erste branchenübergreifende Kooperation dieser Art.

Mit dieser Vereinbarung verbinden die beiden Unternehmen mit enger Beziehung nach Italien gemeinsame Marketing- und Vertriebsaktivitäten. Gegenstand der Kooperation ist die Kundenzuführung mittels wechselseitiger Empfehlung des jeweils anderen Kooperationspartners, während der eigentliche Vertragsabschluss beim originären Produktgeber verbleibt. So werden interessierte Kunden, die von Agip auf die Produkte der Generali aufmerksam gemacht wurden, ausschließlich von den Versicherungsexperten der Generali beraten und betreut. Damit sei ein fachlich qualifizierter Kundenservice zu jeder Zeit sichergestellt, betont das Versicherungsunternehmen.

Bereits seit Anfang Mai ist die Generali in zahlreichen Agip-Niederlassungen mit einer Sonderaktion zur Kraftfahrtversicherung für Agip-Kunden präsent. Neben der Kraftfahrtversicherung umfasst die Kooperation alle Lösungen zu Fragen der privaten Sicherheit und Vorsorge.

Mit dieser ungewöhnlichen Cross-Selling-Methode ist die Generali beileibe kein Pionier im deutschen Markt. So verkauft etwa der zur Rewe-Gruppe gehörende Lebensmittel-Discouter Penny Rechtsschutzversicherungen der Arag, der Kaffee-Röster Tchibo Policen von der Axa oder die Textil-Warenhauskette C&A Autoversicherungen von DA Direkt.

Vorbild für den neuen Trend im deutschen Versicherungsmarkt sind mal wieder die Angelsachsen. So bietet in Großbritannien die Supermarkt-Kette Tesco mit großem Erfolg neben Auto-, Hausrats- und Lebensversicherungen auch Kredite und Geldanlageoptionen an.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

BGH stärkt prozessualen Rechtsschutz von Versicherungsnehmern

Klagt ein Versicherungsnehmer gegen einen Versicherer mit Sitz im Ausland, gilt die für den Versicherungsnehmer vorteilhafte Regelung des Gerichtsstandes in dessen Bezirk – auch wenn es sich um Ansprüche aus “Altverträgen” handelt, die vor Inkrafttreten des reformierten VVG geschlossen wurden.

mehr ...

Immobilien

BGH stärkt Mieterrechte: Kündigung aus Eigenbedarf abgelehnt

Der Bundesgerichtshof hat in einem Urteil vom 29. März Leitlinien zum Umgang mit Wohnraumkündigungen wegen Berufs- oder Geschäftsbedarfs formuliert. Im vorliegenden Urteil klagte eine Vermieterin, deren Ehemann die Wohnung des Beklagten gewerblich nutzen wollte.

mehr ...

Investmentfonds

Hans-Werner Sinn: “USA soll sich an die eigene Nase fassen”

Bereits seit Wochen übt US-Präsident Donald Trump harsche Kritik am deutschen Handelsbilanzüberschuss und wirft der Bundesrepublik “Währungsmanipulation” vor. Der deutsche Ökonom Hans-Werner Sinn stellt in einem aktuellen Kommentar eine völlig andere Diagnose.

mehr ...

Berater

Fonds Finanz und Finanzchef24 kooperieren im Gewerbeversicherungsbereich

Der Münchener Maklerpool Fonds Finanz und das Münchener Fintech Finanzchef24 haben eine Kooperation im Gewerbeversicherungsbereich vereinbart. Vermittlern, die mit Fonds Finanz zusammenarbeiten, steht ab sofort ein Online-Beratungstool zur Verfügung.

mehr ...

Sachwertanlagen

Offshore-Strom legt deutlich zu

Lange fehlten oft die Verkabelungen, um den aus See produzierten Strom an Land zu bringen. Doch jetzt scheinen die Offshore-Windparks ihren Beitrag zur Stromerzeugung in einem deutlich größeren Umfang zu leisten.

mehr ...

Recht

Versicherungsnehmer als Vermittler: Steuerbelastung für Versicherer

Vermittelt ein Versicherungsnehmer für den Versicherer Policen an Dritte, die als Versicherte gelten, muss der Versicherer die Versicherungssteuer auf den gesamten Policenverkaufspreis zahlen, selbst wenn er von dem Versicherungsnehmer nur die Nettoprämie erhält.

mehr ...