Anzeige
16. September 2010, 13:55
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Dialog legt neuen BU-Tarif auf

Die Augsburger Dialog Lebensversicherung bringt eine neue Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) auf den Markt. Beim dem Tarif SBU-Solution handele es sich um einen vollwertigen selbständigen Berufsunfähigkeitsschutz und keine Einsteiger-BU, teilt der Versicherer mit.

Beruf-Bauarbeiter-Ingenieur-127x150 in Dialog legt neuen BU-Tarif aufDas Konzept sieht altersabhängige Prämien vor. Damit ermögliche man eine risikoadäquate Kalkulation, so die Dialog. Speziell Berufsanfänger, Existenzgründer und junge Familien sollen davon profitieren. Darüber hinaus zeichne sich der neue Tarif durch Flexibilität aus: Jederzeit und ohne erneute Gesundheitsprüfung ist dem Anbieter zufolge der Umstieg in einen Vertrag mit konstantem Beitrag möglich. Beim Wechsel innerhalb der ersten sechs Jahre sei die Option „Rentendynamik im Leistungsfall“ einschließbar, die beim Rentenbezug das Inflationsrisiko absichert, verspricht der Versicherer.

Als Alleinstellungsmerkmal des Tarifs bewirbt die Dialog das Lebensphasenmodell, mit dem die Rente bei finanziellen Engpässen, beispielsweise bei Arbeitslosigkeit oder während der Elternzeit, auf die Mindestrente reduziert und innerhalb von 24 beziehungsweise 36 Monaten ohne erneute Gesundheitsprüfung wieder auf das Ausgangsniveau angehoben werden kann.

Eine weitere Besonderheit soll die rückzahlbare Überbrückungshilfe sein. Sie wird laut Dialog in Höhe der BU-Rente über einen Zeitraum von maximal sechs Monaten gezahlt, wenn der private Krankenversicherer die Krankentagegeldzahlung wegen Berufsunfähigkeit einstellt, die Leistungsprüfung beim BU-Versicherer, zum Beispiel wegen ausstehender Unterlagen, aber noch nicht abgeschlossen ist.

Die Nachversicherungsgarantie erlaube es dem Versicherungsnehmer zudem, im Falle wichtiger Ereignisse wie Heirat oder Geburt eines Kindes seine Rente ohne Gesundheitsprüfung um bis zu 100 Prozent zu erhöhen. Nimmt der Versicherte eine neue berufliche Tätigkeit auf, so erhalte er eine Wiedereingliederungshilfe in Höhe von sechs Monatsrenten. (hb)

Foto: Shutterstock

Anzeige

1 Kommentar

  1. […] (BU) auf den Markt. Beim dem Tarif SBU-Solution handele es sich um […] Cash. Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen Share and […]

    Pingback von Dialog legt neuen BU-Tarif auf | Mein besster Geldtipp — 17. September 2010 @ 00:04

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien


Ab dem 26. Januar im Handel.

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform

Versicherungen

Die besten Rechtsschutzanbieter

Das Hannoveraner Analysehaus Franke und Bornberg hat zum ersten Mal private Rechtschutzversicherungen getestet – mit einem erfreulichen Ergebnis: Rund 30 Prozent der analysierten 141 Tarife wurden mit der Höchstnote ausgezeichnet.

mehr ...

Immobilien

Immobilienfinanzierung wird digitaler

Die Digitalisierung nimmt in der Immobilienfinanzierung einen immer höheren Stellenwert ein. Der Gesamtmarkt für Immobilienfinanzierungen ist im Jahr 2016 unter dem Vorjahr geblieben. Nach eigenen Angaben konnte der Marktplatz Europace dennoch wachsen.

mehr ...

Investmentfonds

Universal platziert faktorbasierten Aktienfonds

Die Fondsgesellschaft Universal Investment hat zusammen mit Velten Asset Management einen neuen faktorbasierten Fonds für deutsche Aktien aufgelegt.

mehr ...

Berater

Knip, Clark & Co.: Neue Bedrohung für die Maklerbestände

Das Geschäftsmodell von Insurtechs ist faktisch tot. Das ist ein gut gehütetes, aber dem Grunde nach trotzdem offenes Geheimnis. Weniger bekannt ist die Tatsache, dass die App-Anbieter dies erkannt und ihre Strategie modifiziert haben. Deren Sprengkraft ist noch bedrohlicher.

Die Pradetto-Kolumne

mehr ...

Sachwertanlagen

ZBI baut Geschäftsfeld Projektentwicklung aus

Die ZBI Zentral Boden Immobilien Gruppe hat 2016 im Geschäftsfeld Projektentwicklung/Bauträger etwa 460 Wohneinheiten für insgesamt rund 90 Millionen Euro verkauft (Vorjahr 80 Millionen Euro) und die Projektpipeline um ein Drittel ausgebaut.

mehr ...

Recht

Berufshaftpflichtschutz verloren: Architekt versus Anwalt

Aufgrund einer Pflichtverletzung aus dem Anwaltsvertrag verlor ein Architekt in einem Haftpflichtverfahren seinen Versicherungsschutz. Daraufhin klagte er gegen seinen Anwalt auf Zahlung von Schadensersatz. Doch kam ihm die Verjährung in die Quere.

mehr ...