Anzeige
12. Mai 2010, 11:15
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Milliardengewinn im Auftaktquartal: Allianz SE im Aufwind

Allianz Flags3 in Milliardengewinn im Auftaktquartal: Allianz SE im Aufwind

Der Versicherungsriese Allianz SE hat mit seinen Zahlen für das erste Quartal positiv überrascht. Trotz Belastungen in der Schaden- und Unfallsparte sorgte das Geschäft in der Lebens- und Krankenversicherung für einen unerwartet hohen Gewinn.

Insgesamt fuhr der Konzern unter dem Strich ein Nettoergebnis von 1,6 Milliarden Euro ein – vor Jahresfrist waren es lediglich 29 Millionen Euro. Das operative Ergebnis legte gegenüber dem Vorjahr um 20,4 Prozent auf 1,7 Milliarden Euro zu. Der Umsatz kletterte um 10,3 Prozent auf 30,6 Milliarden Euro.

Leben- und Krankensparte mit Rekordumsatz

Oliver-baete2 in Milliardengewinn im Auftaktquartal: Allianz SE im Aufwind

Oliver Bäte, Allianz SE

Mit einem Anteil von 812 (Vorjahr: 402) Millionen Euro am operativen Ergebnis steuerte die Sparte Leben und Kranken im ersten Quartal den Löwenanteil bei. Diese Entwicklung sei vor allem auf ein gestiegenes Anlageergebnis zurückzuführen, so die Allianz. Mit 15,4 Milliarden Euro verbuchte das Geschäftsfeld zudem den höchsten je erzielten Quartalsumsatz.

“Nach einer Phase der Zurückhaltung während der Krise sind fondsgebundene Lebensversicherungen jetzt wieder gefragt. Auf der anderen Seite besteht von Kunden mit einer klaren Präferenz für Kapitalschutz nach wie vor eine hohe Nachfrage nach Garantieprodukten”, sagte Vorstandsmitglied Oliver Bäte.

Kernsparte durch Naturgewalten belastet

Wie bereits im Vorfeld angekündigt, litt das Ergebnis in der Kernsparte Schaden und Unfall unter Naturkatastrophen. Der operative Gewinn der Sparte schrumpfte dadurch um ein Viertel auf 712 Millionen Euro. Die Schaden/Kosten-Quote schoss gegenüber dem Vorjahr von 98,7 auf 100,4 Prozent und erreichte damit den schlechtesten Wert seit 2002.

Erfolge meldet die Unternehmensgruppe dafür im Asset Management. Dort profitierte die Allianz vom jüngsten Börsenaufschwung. Das operative Ergebnis stieg um 120,9 Prozent auf 466 Millionen Euro und die verwalteten Kundengelder erreichten mit rund einer Billion Euro per 31. März 2010 einen historischen Höchststand. Ende 2009 wurden Drittgelder von 926 Milliarden Euro gemanagt. (hb)

Fotos: Allianz

Anzeige

1 Kommentar

  1. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Mark Förster erwähnt. Mark Förster sagte: Milliardengewinn im Auftaktquartal: Allianz SE im Aufwind: Der Versicherungsriese Allianz SE hat … http://bit.ly/91ADbk … #versicherung […]

    Pingback von Tweets die Milliardengewinn im Auftaktquartal: Allianz SE im Aufwind - Cash. Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen erwähnt -- Topsy.com — 12. Mai 2010 @ 12:59

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

Renten sollen um 1,9 (West) und 3,6 Prozent (Ost) steigen

Die Renten in Deutschland sollen Mitte des Jahres um 1,9 Prozent im Westen und 3,6 Prozent im Osten steigen. Das teilte das Bundessozialministerium am Mittwoch in Berlin mit. Damit beträgt der aktuelle Rentenwert (Ost) nun 95,7 Prozent des aktuellen Rentenwerts West. Bisher lag er bei 94,1 Prozent.

mehr ...

Immobilien

Gewerbeimmobilien: US-Notenbanker warnt vor Übertreibungen

Paul Rosengreen, Chef der Notenbank von Boston, hat davor gewarnt, dass der Markt für Gewerbeimmobilien mögliche wirtschaftliche Probleme verstärken könnte.

mehr ...

Investmentfonds

Legg Mason legt neuen High-Yield-Fonds für Instis auf

In Deutschland haben viele Anleger immer noch stark mit den negativen Realzinsen zu kämpfen. Legg Mason will von diesem Trend profitieren und bietet ein Fonds, der in hochverzinsliche Wertpapiere anlegt, für professionelle Investoren an.

mehr ...

Berater

DVAG, MLP & Co.: Mehr Frauenpower im Finanzvertrieb

In der Finanz- und Versicherungsberatung sind Frauen immer noch in der Minderheit. Und das, obwohl die Beratertätigkeit heute schon gender-neutrale Vergütungs- und Entwicklungschancen bietet.

mehr ...

Sachwertanlagen

US-Justiz ermittelt gegen Hapag-Lloyd und Møller-Maersk

Sprechen die großen Reedereien im Hinterzimmer ihre Preise ab? US-Behörden haben eine Untersuchung gegen die Branche eingeleitet. Stellung nehmen soll auch der deutsche Container-Riese Hapag Lloyd.

mehr ...

Recht

Koalition entschärft Präventionsgesetz gegen Immobilienblase

Die große Koalition reagiert auf Kritik aus den Reihen der Kredit- und Wohnungswirtschaft: Der Finanzaufsicht Bafin werden weniger Instrumente als geplant zur Verfügung stehen, um gegen eine drohende Immobilienblase vorzugehen.

mehr ...