Anzeige
Anzeige
8. April 2011, 10:35
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Interrisk mit neuer Tarifwelt

Der Maklerversicherer Interrisk hat zum April 2011 eine neue Tarifwelt im Bereich der Sach-, Haftpflicht- und Unfallversicherungen für Privatkunden eingeführt.

Neue Deckungskonzepte sollen ein “Mehr” an Leistung für die Privatkunden bringen. Dahinter steht Unternehmensangaben zufolge die Verbesserung aller zur Auswahl stehenden Deckungskonzepte in den Sparten Sach, Haftpflicht und Unfall. Zu den Neuerungen im SHU-Segment zählen das Unfall-Lebensphasenkonzept mit altersgerechten Beiträgen, die private Haftpflichtversicherung mit günstigeren Beiträgen und Deckungssummen bis 50 Millionen Euro, das “Top-Konzept” in der Tierhalterhaftpflichtversicherung zu günstigem Beitrag, Seniorenrabatte in der Haftpflicht- und Hausratversicherung sowie die Option “Unbenannte Gefahren” in der Hausrat- und Wohngebäudeversicherung

“Für unsere Vertriebspartner bedeutet es eine größere Haftungssicherheit in der Kundenberatung, denn wir garantieren die vom Arbeitskreis Beratungsprozesse definierten Mindestanforderungen für alle neuen Interrisk-Privatkundenkonzepte – jetzt und in der Zukunft. Dass für diese Konzepte zudem eine Leistungsgarantie gegenüber den GDV-Musterbedingungen besteht, ist für uns eine Selbstverständlichkeit”, so das Unternehmen auf der eigenen Homepage.

Neben qualifizierter Beratung und herausragenden Bedingungen komme es nach Aussagen der Interrisk vor allen Dingen auf die Rahmenbedingungen der Vertragsbeziehung zwischen Kunde und Versicherer an. Tägliches Kündigungsrecht und Beiträge ohne Teilzahlungszuschlag seien entsprechend Grundelemente der neuen Privatkundenkonzepte 2011. Den Vertriebspartnern sollen dabei drei Courtagemodelle zur Auswahl – für eine aufwandsgerechte Vergütung.

Die neue SHU-Tarifwelt stellt Interrisk live in Bild und Ton seit dem 5. April im eigene Web-TV vor. Im Rahmen der “Inter Visio live”-Sendungen sollen die Makler alles über die neuen Privatkundenkonzepte erfahren. (te)


1 Kommentar

  1. […] Interrisk mit neuer Tarifweltcash-online.deDer Maklerversicherer Interrisk hat zum April 2011 eine neue Tarifwelt im Bereich der Sach-, Haftpflicht- und Unfallversicherungen für Privatkunden eingeführt. Neue Deckungskonzepte sollen ein “Mehr” an Leistung für die Privatkunden bringen. … […]

    Pingback von Interrisk mit neuer Tarifwelt – cash-online.de | Finanz-Tipps-Online — 9. April 2011 @ 09:08

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

GDV bemängelt fehlendes Bewusstsein für Cyber-Crime

Bereits jeder vierte Kleinbetrieb oder Mittelständler (28 Prozent) hat finanzielle oder materielle Schäden durch Cyber-Angriffe erlitten. Dies zeigt eine repräsentative Forsa-Umfrage im Auftrag des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV).

mehr ...

Immobilien

S&K-Gründer zu Haftstrafen verurteilt

Einer der größten Wirtschaftsstrafprozesse Deutschlands um die Frankfurter Immobilienfirma S&K geht mit einer Verurteilung der geständigen Angeklagten zu Ende. In dem Verfahren ging es um die Aufklärung eines vermeintlichen Schneeballsystems.

mehr ...

Investmentfonds

Schlumberger geht zu StarCapital

Der Vermögensverwalter StarCapital AG bekommt zum 1. April 2017 prominenten Zuwachs im Vorstand, der künftig aus fünf Personen besteht. 

mehr ...

Berater

Der geschlossene Fonds ist tot – es lebe der geschlossene Fonds!

Schon häufig wurden geschlossene Fonds abgeschrieben, sie haben sich aber immer wieder in den Markt zurückgekämpft. Kommt es nun zu einer erneuten Wiederbelebung?

Gastbeitrag von Susanne Maack, Deutsche Makler Akademie (DMA)

mehr ...

Sachwertanlagen

Lloyd Fonds beendet weiteren Hotelfonds mit Erfolg

Die Lloyd Fonds Gruppe aus Hamburg hat eine weitere Fonds-Hotelimmobilie inklusive der Einzelhandelsflächen an die Hotelgruppe „Motel One“ verkauft. Für das von Motel One betriebene Hotel in Leipzig wurde ein Kaufpreisfaktor von 22,2 bezogen auf die Jahresnettomiete erzielt, teilt Lloyd Fonds mit.

mehr ...

Recht

BU versus AU: Abgrenzung der Leistungsversprechen

Die Arbeitsunfähigkeitskomponente im Rahmen einer Berufsunfähigkeitspolice kann bei unbedarften Versicherungsnehmern zu Verwirrung führen, auch wenn AU und BU zwei gänzlich unterschiedliche Leistungsversprechen beinhalten.

mehr ...