Anzeige
4. November 2011, 10:22
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Interview auf der DKM 2011 mit Thomas Grau, Allianz Lebensversicherung

Cash. interviewt Thomas Grau von der Allianz Lebensversicherung auf der DKM 2011.

Sorry, your browser does not support Flash Video Player

Die Lebensversicherung – ein Produkt mit Potenzial

Nach Meinung von Thomas Grau ist vor allem die Lebensversicherung ein Produkt mit viel Wachstumspotenzial.
Durch den allgemeinen Trend hin zur Langlebigkeit steigt auch der Finanzierungsbedarf im Alter. Aus diesem Grund sieht er ebenfalls die Rentenversicherung mit lebenslanger Garantie ganz weit vorne im Produktspektrum.

Geringe Auswirkung der Rechnungszinsabsenkung

Bezüglich der Absenkung des Rechnungszinses erwartet Thomas Grau keine negativen Auswirkungen, da prinzipiell höhere Leistungen erbracht werden.
Für den Kunden zählt in erster Linie die Gesamtleistung, insofern spiele hier der Gesamtzins eine höhere Rolle als der Rechnungszins.

Äußeres Umfeld erzwingt Produktadjustierungen

Die großen Umwälzungen auf dem Versicherungsmarkt, insbesondere die bereits erwähnte Absenkung des Rechnungszinses und die Umstellung auf gleiche Tarife für Männer und Frauen, zwingt die Versicherer Produktadjustierungen vorzunehmen. Hierdurch wird sich die Produktlandschaft mittelfristig stark verändern.

Großes Potenzial sieht Thomas Grau bei dem zum 1. Juli 2011 lancierten Produkt Chance LifePortfolio, das folgende Stärken aufweist:

  • Es wird ein biometrischer Risikoausgleich durch den Lebensversicherer durchgeführt
  • Die Anlagestärke des Lebensversicherers wird genutzt

 

Darüber hinaus sieht er in der betrieblichen Krankenversicherung ein enormes Zukunftspotenzial. Der Vorteil dieser Art von Versicherung ist die unmittelbare Erfahrung der Leistung durch den Arbeitnehmer im Gegensatz zu der betrieblichen Altersvorsorge. Hier erfährt der Arbeitnehmer die Leistung erst, wenn er aus dem Berufsleben ausgeschieden ist.

Provisionsdeckelung überfällig

Besonders auf dem Krankenversicherungsmarkt hat es laut Thomas Grau in der Vergangenheit bei den Provisionen extreme Übertreibungen zu Lasten der Kunden gegeben. Die Allianz unterstütze deshalb die Initiative der Provisionsdeckelung.
Dies führe mittelfristig zu einer Marktstabilisierung und sei positiv für das Image der Branche.

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien


Ab dem 26. Januar im Handel.

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform

Versicherungen

Universa erweitert Fondspolice

Die Universa hat ihre fondsgebundene Rürup-Rente weiter ausgebaut. Nach Angaben des Versicherers können Kunden in der Einzelfondsauswahl bis zu fünf Anlagefavoriten aus rund 50 Aktien-, Renten-, Misch-, Dach- und Geldmarktfonds wählen und diese jederzeit wieder ändern.

mehr ...

Immobilien

Beruhigung am chinesischen Immobilienmarkt

Obwohl die Immobilienpreise in den meisten chinesischen Städten weiter steigen, beruhigt sich der Markt im Vergleich zu den Vormonaten. Dies geht aus einer am Mittwoch in Peking veröffentlichten Erhebung der nationalen Statistikbehörde hervor.

mehr ...

Investmentfonds

Aktientausch: BFH-Urteil zur Steuerfreiheit bei einem Barausgleich

Erhält ein Aktionär bei einem Aktientausch einen Barausgleich für vor dem 1. Januar 2009 erworbene ausländische Aktien, die länger als ein Jahr gehalten wurden, unterliegt dieser Barausgleich nicht der Einkommensteuer. Dies entschied der Bundesfinanzhof (BFH).

mehr ...
18.01.2017

Donald sieht rot

Berater

Dirk Kreuter startet Vertriebsoffensive

Vertriebsexperte Dirk Kreuter gastiert in diesem Jahr in acht deutschen Städten und in Wien mit dem Event “Vertriebsoffensive”. Zu den Themen zählen unter anderem Kundenakquise, Einwandbehandlung und “Die Psychologie des Überzeugens”. Cash.-Online-Leser erhalten vergünstigte Karten.

mehr ...

Sachwertanlagen

Patrizia offeriert digitale Zeichnung von Immobilienfonds

Die Platzierungspartner der Patrizia GrundInvest können ab sofort das Portal eDirektzeichnung zur Erweiterung ihres Online-Angebots für Sachwerte nutzen.

mehr ...

Recht

WIKR: Konsequenzen für die Darlehensvergabe der Assekuranz

Die Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie (WIKR) im März 2016 bedeutet für alle Beteiligten eine große Herausforderung. Auch das Versicherungsaufsichtsgesetz (VAG) ist von der WIKR betroffen. In ihrer aktuellen Publikation stellt die Finanzaufsicht Bafin die Änderungen dar.

mehr ...