Anzeige
27. August 2012, 15:38
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Telefunken Invest bringt Sachwertanlagen-Police

Die Telefunken Invest Management AG, Berlin, hat eine Police aufgelegt, die in verschiedene Sachwertanlagen investiert. Gemeinsam mit anderen Partnern hat das Unternehmen eine Multi-Sachwertanlagen-Police aufgelegt, mit der Anleger von der weiteren Entwicklung von Telefunken und deren Lizenzpartnern profitieren sollen.

Als Asset Manager fungiert dabei die in Hamburg ansässige Eleatis Assetmanagement GmbH.

Zusammensetzung der Sachwertanlagen-Assets

Der Versicherungsmantel kommt von der Liechtensteiner Wealth-Assurance AG, die zur Signal Iduna Gruppe gehört. Bei der Telefunken Plan fließen 30 Prozent des auf vier Sachwertanlagen-Assets aufgeteilten Kapitals in Private-Equity-Beteiligungen unter anderem von Telefunken-Unternehmen in unterschiedlichen Entwicklungsphasen.

Weitere 30 Prozent sollen in Immobilien investiert werden, hierbei steht die Projektentwicklung und Revitalisierung von z. B. Telefunken-Häusern im Vordergrund. Noch einmal 30 Prozent sollen im Bereich New Energy, also Wind- und Sonnenenergie sowie Biogas investiert werden.

Die restlichen zehn Prozent sind für die Kasse-Position vorgesehen, die sich aus Festgeld, Geldmarkttiteln und Corporate-Cash-Fonds zusammensetzt.

Die Laufzeit soll sich frei wählen lassen und kann jederzeit verlängert werden. Zudem wird die Möglichkeit angeboten, bis zu 125 Prozent des Kapitalwertes für den Todesfall abzusichern. Bei der Wertentwicklung kalkuliert Telefunken Invest mit acht Prozent jährlich.

Die unterstellten Referenzwerte der vorzunehmenden Beteiligungen aus den vier Assetbereichen sollen dabei nach hauseigenen Angaben deutlich darüber liegen. Der Mindestbeitrag für eine Beteiligung liegt bei 10.000 Euro, inklusive sechsProzent Abschluss- und Vertriebskosten. Die jährliche Verwaltungsgebühr liegt bei 1,75 Prozent. (fm)

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien


Ab dem 26. Januar im Handel.

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform

Versicherungen

Krankenkassen kritisieren Gröhe für Eingriffe in die Selbstverwaltung

Die gesetzlichen Krankenkassen haben die von Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) geplanten Eingriffe in das Selbstverwaltungsrecht im Gesundheitswesen scharf kritisiert.

mehr ...

Immobilien

Interhyp: Immobilienkäufer können aufatmen

Die EZB behält ihre Geldpolitik vorerst bei, das legte sie auf ihrer geldpolitischen Sitzung am Donnerstag fest. Daher erwarten Immobilienexperten, dass die Baugeldzinsen zunächst niedrig bleiben, wie aus dem Interhyp-Bauzins-Trendbarometer hervorgeht.

mehr ...

Investmentfonds

Moventum sieht Chancen dank Trumponomics

Viele Investmentexperten sehen die Amtseinführung von Trump mittlerweile skeptisch. Moventum sieht hingegen verstärkt die positiven Aspekte.

mehr ...

Berater

IDD: AfW kritisiert Regierungsentwurf

Der Gesetzesentwurf zur Umsetzung der europäischen Vertriebsrichtlinie (IDD) in deutsches Recht hat gestern das Bundeskabinett passiert. Nach Ansicht des AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. hat es die Regierung versäumt, wichtige Änderungen vorzunehmen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Doric zieht positive Bilanz für 2016

Quadoro Doric hat mit der kernsanierten Büroimmobilie Trappenburch in Utrecht eine weitere Immobilie für den offenen Spezial-AIF Vescore Sustainable Real Estate Europe übernommen und damit das Jahr 2016 erfolgreich abgeschlossen.

mehr ...

Recht

LV-Verträge als Kreditsicherung: Widerspruchsrecht verwirkt

Werden Lebensversicherungsverträge zur Immobilienfinanzierung eingesetzt, kann das Widerspruchsrecht des Versicherten verwirkt sein, auch wenn die Widerspruchsbelehrungen der Policen nicht korrekt sind. Knackpunkt ist die Bedeutung der Policen als Sicherungsmittel.

mehr ...