Anzeige
Anzeige
5. September 2012, 18:09
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Maklermanagement mit Beratungskonzept zu Unisex

Die Deutscher-Ring-Tochter Maklermanagement bietet ein neues Beratungskonzept, dass Makler vor der Umstellung auf die Unisex-Tarife am 21. Dezember 2012 im Jahresendgeschäft unterstützen soll. Das Konzept soll „die zielgruppengerechte Kundenberatung erleichtern“.

Makler-Wettrennen-127x150 in Maklermanagement mit Beratungskonzept zu UnisexZu der Beratungsunterstützung gehört der „Unisex-Navigator“. Der Online-Rechner soll zeigen, wie sich die geschlechtsneutrale Tarifkalkulation auf die Produktsparten auswirkt. Für einen Musterfall werde die prognostizierte Versicherungsleistung bei einem Abschluss vor und nach der Tarifumstellung errechnet, heißt es. Über die Gesamtlaufzeit ermittelt der Rechner dann einen Näherungswert in Prozent und Euro, aus der der Makler eine konkrete Handlungsempfehlung für seinen Kunden ableiten könne. Der produktgeberneutral gestaltete „Unisex-Navigator“ soll der Kundenerstansprache dienen, erklärt das Unternehmen.

Zudem hat die Maklermanagement ein Beratungstool für die Altersvorsorge entwickelt, den „Quickwin-Altersvorsorge-Rechner“. Anhand von konkreten Kundendaten vergleicht das Tool die derzeit gültigen Tarife mit den Unisex-Produkten. Durch eine Online-Verlinkung zur Angebotssoftware kann anschließend ein Angebot erstellt werden. Eine Beratungsdokumentation soll es ebenfalls geben. „Den Quickwin-Altersvorsorge-Rechner erhalten unsere Geschäftspartner kostenlos und in einer unternehmensneutralen Version, so dass sie sich ihr eigenes Logo auf Wunsch einbauen lassen können“, sagt Maklermanagement-Vorstand Helmut Kriegel.

Ebenfalls zur Vertriebsunterstützung gehören Bestandsaktionen. Demnach können Makler Mailings, einen telefonischen Nachfass-Service und Angebote zur Vereinbarung von Kundenterminen abrufen. Alle Maßnahmen hat die Maklermanagement auf einer speziell für die Unisex-Beratung entwickelten Website zusammengestellt (www.unisexinfo.de).

Vorstand Kriegel begründet die Maßnahme mit einem erhöhten Informationsbedarf von Seiten der Makler-Kunden, da fast alle Bereiche der Personenversicherungen von den neuen geschlechtsneutralen Tarifen betroffen seien. (lk)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

OVB mit Umsatzplus in 2016

Der europäische Finanzvermittlungskonzern OVB mit Sitz in Köln meldet für das Geschäftsjahr 2016 ein Wachstum in allen drei regionalen Segmenten mit insgesamt 14 Ländermärkten.

mehr ...

Immobilien

DTB: Forward-Darlehen erreichen Rekordhoch

Über aktuelle Entwicklungen im Bereich der Baufinanzierung berichtet der Dr. Klein Trendindikator Baufinanzierung (DTB). Im Februar besonders auffällig war die hohe Nachfrage nach Forward-Darlehen. Gastbeitrag von Michael Neumann, Dr. Klein

mehr ...

Investmentfonds

Schlumberger geht zu StarCapital

Der Vermögensverwalter StarCapital AG bekommt zum 1. April 2017 prominenten Zuwachs im Vorstand, der künftig aus fünf Personen besteht. 

mehr ...

Berater

Der geschlossene Fonds ist tot – es lebe der geschlossene Fonds!

Schon häufig wurden geschlossene Fonds abgeschrieben, sie haben sich aber immer wieder in den Markt zurückgekämpft. Kommt es nun zu einer erneuten Wiederbelebung?

Gastbeitrag von Susanne Maack, Deutsche Makler Akademie (DMA)

mehr ...

Sachwertanlagen

Lloyd Fonds beendet weiteren Hotelfonds mit Erfolg

Die Lloyd Fonds Gruppe aus Hamburg hat eine weitere Fonds-Hotelimmobilie inklusive der Einzelhandelsflächen an die Hotelgruppe „Motel One“ verkauft. Für das von Motel One betriebene Hotel in Leipzig wurde ein Kaufpreisfaktor von 22,2 bezogen auf die Jahresnettomiete erzielt, teilt Lloyd Fonds mit.

mehr ...

Recht

BU versus AU: Abgrenzung der Leistungsversprechen

Die Arbeitsunfähigkeitskomponente im Rahmen einer Berufsunfähigkeitspolice kann bei unbedarften Versicherungsnehmern zu Verwirrung führen, auch wenn AU und BU zwei gänzlich unterschiedliche Leistungsversprechen beinhalten.

mehr ...