Anzeige
Anzeige
7. August 2012, 13:02
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Unisex-Neuerungen bei Gothaer und Canada Life

Zwei weitere Lebensversicherer wollen sich vor dem verpflichtenden Start der Unisex-Tarife zu Ende Dezember eine gute Geschäftsposition verschaffen: Die Gothaer unterbreitet ab sofort Unisex-Angebote für die betriebliche Altersvorsorge (bAV), Canada Life offeriert eine Umtauschgarantie.

Unisex-Tarife: Neuheiten bei Gothaer und Canada LifeWie die Gothaer in Köln mitteilt, können jetzt für alle bAV-Tarife inklusive Zusatzversicherungen mit Versicherungsbeginn ab 1. Januar 2013 vollständige Unisex-Angebote erstellt werden. Mit der frühen Angebotsfähigkeit von Unisex-Tarifen in der bAV schaffe man eine ideale Transparenz für Vertrieb und Kunden, erklärt der Versicherer. Darüber hinaus bestehe über eine direkte Gegenüberstellung des Bisex-Tarifs mit dem entsprechenden Unisex-Tarif die Möglichkeit, konkrete Vergleichsberechnungen zu erstellen, heißt es.

Bereits seit Mai bietet die Gothaer ihren Kunden eine Unisex-Umtauschgarantie: Stellt sich heraus, dass der Unisex-Tarif für den Kunden vorteilhafter ist, kann der Versicherte rückwirkend in den günstigeren Unisex-Tarif wechseln.

Diese Option bietet jetzt auch der ebenfalls in Köln ansässige Anbieter Canada Life. Die Umtauschgarantie gilt für die Rentenversicherung „Generation“ in den Varianten „private“, „basic plus“, „business“ sowie für die Fondspolicen „Flexibler Rentenplan plus“, „Flexibler Kapitalplan“ und „Garantierter Rentenplan“. Voraussetzung hierfür ist allerdings, dass die Policen ohne Zusatzoptionen abgeschlossen wurden – nur die als Option verfügbare Beitragsbefreiung bei Berufsunfähigkeit ziehe automatisch in den günstigeren Tarif um, heißt es. Schließt der Kunde andere Zusatzoptionen ab, soll er laut Canada Life eine Umtausch-Garantie bis zum 30. April 2013 erhalten – sofern noch kein Leistungsfall eingetreten ist oder beantragt wurde.

Darüber hinaus gilt die Umtausch-Garantie auch für den Dread-Disease-Schutz „Schwere Krankheiten“. Sollte der Unisex-Tarif günstiger ausfallen, steht den Versicherten eine höhere Versicherungsleistung bei gleicher Prämienleistung ohne erneuter Gesundheitsprüfung zu, heißt es. Der erste Unisex-Tarif der Canada Life ist die seit dem 26. Juli 2012 erhältliche überarbeitete Grundfähigkeitsversicherung. (lk)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

Krankenkassen geben mehr für freiwillige Angebote aus

Die Ausgaben der gesetzlichen Krankenkassen für freiwillige Leistungen haben sich in den vergangenen vier Jahren fast verdoppelt. Das geht nach einem Bericht der “Berliner Zeitung” (Mittwoch) aus Daten des Bundesgesundheitsministeriums hervor, die die Linken-Gesundheitspolitikerin Birgit Wöllert angefordert hat.

mehr ...

Immobilien

Vorgeschobener Eigenbedarf: Mieter steht Schadensersatz zu

Ein Mieter, dem aufgrund von Eigenbedarf gekündigt wurde, klagte vor mehreren Instanzen auf Schadensersatz, da der Vermieter die Wohnung nach seinem Auszug nicht wie angekündigt nutzte. Der Bundesgerichtshof (BGH) gab dem Kläger in einem Urteil am Mittwoch Recht.

mehr ...

Investmentfonds

Münchener Rück erwartet Brexit-Schaden für UK-Wirtschaft

Der Rückversicherer Munich Re erwartet in den nächsten zwei Jahren einen deutlich spürbaren Brexit-Schaden für die britische Konjunktur.

mehr ...

Berater

Finanzierung für Selbstständige und Unternehmer

Für Selbstständige und Freiberufler ist es deutlich schwieriger, einen Kredit zu erhalten als für Angestellte. Aber es gibt nicht nur den klassischen Bankkredit. Wer bei der Kreditanfrage von seiner Hausbank eine Absage erhält, kann zu anderen Mitteln greifen. Wir zeigen auf, welche Alternativen es gibt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Offshore-Strom legt deutlich zu

Lange fehlten oft die Verkabelungen, um den aus See produzierten Strom an Land zu bringen. Doch jetzt scheinen die Offshore-Windparks ihren Beitrag zur Stromerzeugung in einem deutlich größeren Umfang zu leisten.

mehr ...

Recht

Makler oder Mehrfach-Agent? Versicherungsnehmer ist beweisbelastet

Für die Behauptung, ein Versicherungsvermittler, der die Antragsfragen aufgenommen hat, sei als Mehrfach-Agent tätig geworden, ist der Versicherungsnehmer beweisbelastet. Dies entschied das Oberlandesgericht Dresden in einem aktuellen Urteil.

mehr ...