5. Februar 2013, 12:13

Dialog startet neue Berater-App

Die Dialog Lebensversicherung bietet ab sofort eine neue kostenlose mobile Vertriebsunterstützung für Makler an. Wie das Augsburger Unternehmen mitteilt, ist die Berater-App für iPad oder Tablet-PC verfügbar.

Neue App für Versicherungsmakler aus dem Hause DialogDie Funktionalitäten der App sollen alle Schritte vom Beratungsgespräch bis zum E-Mail-Versand des voll ausgefüllten Antrags abdecken. Darüber hinaus könnten dem Kunden alle wichtigen Produktinformationen im Gespräch gezeigt oder ihnen per E-Mail zugesandt werden. Über eine Merkliste lassen sich die Kundendaten speichern, dadurch entfalle ein aufwändiges wiederholtes Eingeben der Daten, so die Dialog.

App beinhaltet vier Elemente

Im Einzelnen umfasst die Software die vier folgenden Elemente:

Kundengespräch: Für die Beratung des Kunden werden dem Makler laut Dialog wichtige Informationen, Grafiken und Beispiele zur Verfügung gestellt. Sie sollen wie ein “roter Faden” durch das Gespräch führen. Der integrierte Arbeitskraft-Rechner erläutere anschaulich die Notwendigkeit einer Absicherung.

Bedarfsrechner: Die Dialog bietet dem Makler Bedarfsrechner für die Risikolebensversicherung, die Berufsunfähigkeitsversicherung und die Kreditabsicherung an. Mit ihnen ließen sich individuelle Versorgungslücke ermitteln, die im Todesfall für die Hinterbliebenen oder bei Eintritt einer Berufsunfähigkeit für den Versicherungsnehmer entstehen, ebenso wie die notwendige Absicherung einer Immobilien- oder Kreditfinanzierung, heißt es.

Mit dem Tarifrechner werde im Anschluss das passende Vorsorgeangebot auf Euro und Cent berechnet.

Im Dokumentencenter stehen demnach alle wichtigen Informationen und Dokumente zum Download zur Verfügung. Per E-Mail können sie an den Kunden versandt werden.

Im letzten Schritt werde nach Zustimmung des Kunden der Antrag befüllt und per E-Mail an die Dialog geschickt. (lk)

Foto: Shutterstock


Aktuelle Beiträge
Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Versicherungen


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

Special 3/2015

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Das große Standort-Ranking – Ferienimmobilien – Cash.-Baufinanzierungs-Studie

Ab dem 3. September im Handel.

09/2015

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftsicherung – Spezialitätenfonds – Wohntrends

 

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

Domcura mit neuem Deckungskonzept zur Unfallversicherung

Der Kieler Assekuradeur Domcura hat ein neues Deckungskonzept in der Unfallversicherung auf den Markt gebracht. Analog zu den Produktlaunches aus dem Herbst letzten Jahres wird die Unfallversicherung in den drei Leistungsstufen Standard-, Komfort- und Top-Schutz angeboten.

mehr ...

Immobilien

Wir müssen Büroimmobilien neu denken

Der Arbeitsplatz wird immer mehr zum Kommunikationsort und Image-Faktor. Die Architektur moderner Büroimmobilien sollte daher überdacht werden.

Gastbeitrag von Pawel Krolikowski, CBRE

mehr ...

Investmentfonds

Dividendenfonds von Mainfirst

Mit dem Mainfirst Global Dividend Stars (LU1238901240) bringt die Frankfurter Fondsgesellschaft Mainfirst einen neuen Dividendenfonds auf den Markt.

mehr ...

Berater

PwC: Bafin erleichtert Basiskontoeröffnung für Flüchtlinge

Aufgrund der starken Zuwanderung nach Europa und den daraus resultierenden überlasteten Ausländerbehörden hat die Finanzaufsicht Bafin eine Übergangsregelung zur Eröffnung eines sogenannten “Basiskontos” für Flüchtlinge erlassen. Dies berichtet die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC).

mehr ...

Sachwertanlagen

Green City Energy: Start für neuen Windpark

Nach fünf Monaten Bauzeit hat Green City Energy seinen ersten Windpark in Baden-Württemberg in Betrieb genommen. Vier Anlagen vom Typ GE 2.5-120 mit einer Gesamtleistung von zehn Megawatt (MW) wurden an einem Waldstandort im Neckar-Odenwald-Kreis errichtet.

mehr ...

Recht

Maklerbetriebe: Stornonachbearbeitung gegenüber Angestellten

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) stellt strenge Anforderungen an Soll-Saldo-Klagen gegen Angestellte im Außendienst.

Gastbeitrag von Jürgen Evers, Kanzlei Blanke Meier Evers Rechtsanwälte

mehr ...