5. Februar 2013, 12:42

Mitzlaff wechselt in den Zürich-Vorstand

Der ehemalige Bonnfinanz-Chef Dr. Ulrich Mitzlaff (45) ist zum 1. Februar 2013 als Chief Operating Officer (COO) Life in den Vorstand der Zürich Beteiligungs-AG und der Zurich Deutscher Herold Lebensversicherung AG gewechselt.

Dr. Ulrich Mitzlaff, Zürich Beteiligungs-AG

Dr. Ulrich Mitzlaff, Zürich Beteiligungs-AG

Wie der Finanzkonzern in Bonn mitteilt, verantwortet Mitzlaff ab sofort die Unternehmensbereiche Produktmanagement Life und Underwriting & Protection Consulting sowie die operativen Bereiche des deutschen Lebensversicherungsgeschäfts.

Zudem übernehme er die Gesamtverantwortung und Leitung des “DACH Hubs”, dem Produkt- und Dienstleistungszentrum für die Region Deutschland, Österreich und Schweiz.

Mitzlaff folgt auf Dr. Andrea van Aubel, die das Unternehmen im Juni 2012 auf eigenen Wunsch verlassen habe.

Der Diplom-Mathematiker berichtet in seiner neuen Funktion weiterhin an Marcus Nagel, CEO Global Life von Zurich in Deutschland. Mitzlaff war zuletzt Chef der Bonnfinanz, dem Finanzvertrieb der Zurich. (lk)

Foto: Zurich Gruppe Deutschland



Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Versicherungen


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

08/2014

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Indexfonds – Existenzsicherung – Erneuerbare Energien – Immobilienaktien – Vertriebshitliste

ab 17. Juli im Handel

07/2014

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biometrie-Offensive – IT-Innovationen – US-Immobilien – Private Equity – Initiative "gut beraten"

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

Maklerkunden sind kritischer

Kunden von Maklern sind mit Versicherern weniger zufrieden und empfehlen diese seltener weiter als Kunden der Ausschließlichkeitsorganisationen (AO). Das ist ein Ergebnis der aktuellen Kubus-Studie des Kölner Beratungsunternehmens MSR Consulting. Auch die Beratungsleistungen bewerten sie demnach strenger.

mehr ...

Immobilien

Keine Mietpreisbremse für Neubauten

Bundesjustizminister Heiko Maas kündigte in einem Interview an, seine Pläne für die Mietpreisbremse zu überdenken. Die Immobilienwirtschaft begrüßt die Wende in der Wohnungspolitik.

mehr ...

Investmentfonds

LBBW AM sieht gute Ertragschancen im Euro Stoxx 50

Mit einer erwarteten Dividendenrendite von 3,7 Prozent für das laufende Geschäftsjahr bieten europäische Standardwerte Investoren ein attraktives Ertragsniveau, so LBBW Asset Management.

mehr ...

Berater

Bring es auf den Punkt: Der richtige Einstieg im Kundengespräch

Egal, in welchem Bereich der Finanzdienstleistung Sie arbeiten: Ihre Kunden arbeiten nur so lange mit Ihnen zusammen, wie sie Nutzen von Ihnen haben. “Keine Zeit” hat sich in den letzten Jahren zu einem der Haupteinwände bei Akquiseversuchen entwickelt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Neuer Aquila-Fonds investiert in britische Windräder

Der Initiator Aquila Capital startet mit dem Aquila Windpower Invest II seinen ersten Publikums-AIF nach neuem Recht. Als Service-KVG fungiert die Alceda Asset Management GmbH.

mehr ...

Recht

Ausstieg aus teuren Darlehen vielfach möglich

Die Zinsen für Darlehen befinden sich auf einem historisch niedrigen Niveau. Dies ist für diejenigen ärgerlich, die vor nicht allzu langer Zeit einen Darlehensvertrag zu einem deutlich höheren Zinssatz abgeschlossen haben. Doch ein vorzeitiger Ausstieg ist unter bestimmten Bedingungen möglich.

Gastbeitrag von Dr. Markus Brender, Kanzlei Brender & Hülsmeier, Frankfurt

mehr ...