11. Februar 2014, 10:51

Axa Assistance mit neuer Personalleiterin

Cornelia Demmel (48) leitet seit dem 1. Februar den Personalbereich der Axa Assistance in Deutschland. Zu den Aufgabengebieten der neuen Personalchefin gehöre unter anderem das Vertragsmanagement und die interne Kommunikation, teilt der Dienstleister des französischen Versicherungskonzerns Axa mit.

Axa Assistance mit neuer Personalleiterin

Cornelia Demmel verfügt über langjährige Erfahrungen im Personalbereich bei verschiedenen Versicherungsunternehmen.

Demmel folgt auf Michael Möller, der das Unternehmen zu Ende Februar verlässt. Sie berichtet direkt an Geschäftsführer Paolo Hubaux und wird zudem Mitglied der Geschäftsleitung der Axa Assistance Deutschland.

Die gebürtige Kölnerin begann ihre berufliche Karriere 1991 als Personalreferentin bei der Colonia Versicherung. 1993 wechselte sie zur General Reinsurance, wo sie in verschiedenen Positionen im In- und Ausland tätig war. Zuletzt verantwortete Demmel bei der Talanx Service als Personalleiterin die Bereiche Personalwirtschaft, -beschaffung und -betreuung für Westdeutschland.

Die Axa Assistance beschäftigt an ihren hiesigen Unternehmensstandorten in München und Frankfurt/Oder mehr als 350 Mitarbeiter. Weltweit sind rund 7.000 Mitarbeiter für das Servicenetzwerk tätig, das mehr als 30 Notrufzentralen betreibt. (lk)

Foto: Axa Assistance


Aktuelle Beiträge


Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Versicherungen


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

Cash. 07/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Income-Fonds  – Mr. Dax im Fonds-Gespräch – PKV - Ferienimmobilien - Recruiting

Ab dem 16. Juni im Handel.

Cash. 06/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Aktiv versus passiv  –Versicherungen für Immobilien –Luftfahrtmarkt – Marktreport Anlageimmobilien

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

Vertriebsvorstand Hartmann verlässt Ergo Direkt

Im Zuge des Umbaus des Düsseldorfer Versicherers Ergo verlässt Ergo-Direkt-Vertriebsvorstand Ralf Hartmann (51) den Konzern zu Ende Juli. Damit gibt Hartmann auch alle Vorstandsmandate innerhalb der Ergo Group auf. Ein Nachfolger steht laut dem Unternehmen noch nicht fest.

mehr ...

Immobilien

Zehn transparenteste Immobilienmärkte ziehen 75 Prozent der Investitionen an

Die Transparenz an vielen internationalen Immobilienmärkten nimmt nach einer Anlyse von Jones Lang LaSalle zu. In den kommenden zehn Jahren werde Kapital in Höhe von mehr als einer Billion US-Dollar in die Märkte strömen.

mehr ...

Investmentfonds

Markus Küppers neuer Leiter der Vermögensverwaltung der DJE Kapital AG

Dr. Markus Küppers wird ab dem 1. August 2016 neuer Leiter für die Vermögensverwaltung der DJE Kapital AG. Der 50-jährige übernimmt die Aufgaben von Uwe Adamla, der aus familiären Gründen zurück in seine Heimat Düsseldorf wechselt.

mehr ...

Berater

MiFID II sorgt für britisches Dilemma

Ein besonderes Ei haben sich die Europäer – und damit die Briten selbst – durch MiFID II gelegt, sagt Rechtsanwalt Dr. Christian Waigel. Er hat sich die voraussichtlich im kommenden Jahr in Kraft tretende Verordnung im Lichte des Brexit betrachtet.

mehr ...

Recht

BVG billigt EZB-Krisenkurs unter Auflagen

Mitten in der Eurokrise beruhigte die EZB mit einem weitreichenden Versprechen die Märkte. Nach jahrelangem Streit billigt Karlsruhe den riskanten Alleingang der Notenbank – aber nicht bedingungslos.

mehr ...