Anzeige
Anzeige
20. Mai 2014, 08:14
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Finanzchef 24 bringt Gewerbeservice für Versicherungsmakler

Mit Finanzchef Pro präsentiert die Finanzchef 24 GmbH einen neuen Gewerbeservice für Versicherungsmakler, der den Angebotsvergleich und die Eindeckung von kleinen und mittleren Gewerberisiken erleichtern soll.

Gewerbeimmo in Finanzchef 24 bringt Gewerbeservice für Versicherungsmakler

Neuer Service hilft Maklern beim Angebotsvergleich von Gewerbeversicherungen.

Seit Anfang Mai 2014 können Vermittler auf www.finanzchefpro.de Gewerbeversicherungsangebote der Sparten Haftpflicht und Inhalt für ihre Kunden aus über 800 Betriebsarten von zwölf führenden Versicherern online vergleichen. “Unser Ziel ist es, Versicherungsmaklern so viel Arbeit wie möglich abzunehmen, damit sie sich voll auf die Kundenakquise und Beratung konzentrieren können”, sagt Hendrik Rennert, Geschäftsführer der Finanzchef 24.

Wirtschaftlichkeit durch intelligente Technologie

“Gerade im Kleingewerbe passen Aufwand und Ertrag für den Makler oft nicht zusammen: Risikodatenerfassung, Angebotsausschreibung, Bedingungsvergleiche, Beratungsdokumentation – all das ist sehr zeitintensiv, wenn man seine Aufgabe als Makler gewissenhaft erfüllen möchte. Das Ganze ist aus unserer Sicht nur wirtschaftlich, wenn der Makler durch intelligente Technologie unterstützt wird”, so Rennert weiter.

Finanzchef Pro biete Versicherungsmaklern deshalb erstmals einen vollständigen Onlinevergleich an. Für jede Betriebsart würden alle relevanten Risikodaten eines Kunden individuell erfasst und automatisch in einem elektronischen Beratungsprotokoll gespeichert.

Detaillierter Leistungsvergleich

Der Makler könne passende Tarife in einem detaillierten Leistungsvergleich für den Kunden gegenüberstellen und alle für die Beratung notwendigen Unterlagen einsehen und ausdrucken. Möchte der Makler den Versicherungsschutz für seinen Kunden beantragen, könne er dies mit wenigen „Klicks“ online tun.

Für den Makler sei Finanzchef Pro kostenlos. “Die Versicherungsanträge der Makler werden über eine Direktanbindung eingereicht, die wir im Vorfeld mit den Versicherern verhandelt haben. Denn wir glauben, dass der Makler immer die volle Kontrolle über seinen Bestand haben sollte”, erklärt Hendrik Rennert.

Foto: Shutterstock

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Ab dem 16. Februar am Handel.

 

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien

Versicherungen

Ergo Direkt: Fintech-Manager wird neuer Vertriebschef

Manuel Nothelfer leitet ab sofort den Vertrieb der Ergo Direkt Versicherungen. Sein Fokus liegt dabei auf dem Ausbau der Online-Aktivitäten.

mehr ...

Immobilien

“Hausbau als Anknüpfungspunkt zur BU-Beratung”

Im zweiten Teil des Interviews mit Jörg Haffner, Geschäftsführer von Qualitypool, spricht er mit Cash. über die Überarbeitung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie (WIKR) und Cross-Selling-Ansätze zwischen Baufinanzierung und Versicherungen.

mehr ...

Investmentfonds

Diversifikation ist besonders wichtig

Mike Brooks von Aberdeen Asset Management sieht derzeit die Notwendigkeit einer breiten Diversifikation. Hierbei sollten auch alternative Investments nicht vernachlässigt werden. Dieser Ansatz habe den Vorteil, dass Höhen und Tiefen ausgeglichen und die Renditen sehr viel beständiger werden.

mehr ...

Berater

Privatbanken: Einlagensicherung nur noch für Privatkunden

Deutsche Privatbanken planen, künftig nur noch Privatkunden durch den Einlagensicherung zu schützen. Wie der Bundesverband deutscher Banken (BdB) mitteilt, werden die Banken im Rahmen einer Delegiertenversammlung im April über das Vorhaben abstimmen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Beste Stimmung bei Private-Equity-Managern

Das Geschäftsklima auf dem deutschen Markt für Beteiligungskapital ist zum Ende des Jahres 2016 so gut wie zuletzt 2007. Der Geschäftsklimaindex des German Private Equity Barometers steigt im Schlussquartal um 2,5 Zähler auf 62,1 Saldenpunkte.

mehr ...

Recht

Elternunterhalt: Wann haften Kinder nicht?

Sind die Eltern pflegebedürftig und haben keine eigenen Ersparnisse mehr, dann müssen die Kinder für die Pflegekosten aufkommen – allerdings gibt es Ausnahmen wegen “unbilliger Härte”, wie das Oberlandesgericht Oldenburg kürzlich entschied.

mehr ...