Anzeige
Anzeige
10. Oktober 2014, 13:56
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Infrastrukturprojekte: EU will Anreize für Versicherer schaffen

Die Europäische Union (EU) plant einem aktuellen Medienbericht zufolge verstärkt Anreize für Versicherungsgesellschaften zu schaffen, sich an langfristigen Infrastrukturprojekten zu beteiligen. Diese sollen der gefährdeten wirtschaftlichen Erholung Europas entgegentreten.

Infrastrukturprojekte

Die Europäische Kommission will Infrastrukturprojekte gegen den wirtschaftlichen Stillstand fördern.

In einem ersten Schritt will die Europäische Kommission laut der US-Nachrichtenagentur Bloomberg noch heute Kapitalregeln für Versicherer bekannt geben.

Geringere Kapitalanforderungen für langfristige Investments

Diese beinhalten nach Angaben von Klaus Wiedner, Referatsleiter für Versicherungen und Renten in der Abteilung für Finanzdienstleistungen der Europäischen Kommission, insbesondere geringere Kapitalanforderungen für langfristige, grenzüberschreitende Investments.

Bereits letztes Jahr schlug EU-Binnenmarktkommissar Michel Barnier die Implementierung sogenannter Europäischer Langfristiger Investmentfonds (ELTIF) vor, die Minimumkriterien bezüglich Steuerung und Strategie genügen sollen. Europäischen Unternehmen wird mit dieser Fondskategorie eine alternative Finanzierungsmöglichkeit zu Banken geboten, so Bloomberg.

Wiedner betont, dass ELTIFs in erster Linie für langfristige Infrastrukturprojekte eingesetzt würden. Zudem sollen Investitionen in ELTIFs eine geringere Risikogewichtung erhalten um die Kapitalanforderungen an Versicherungsgesellschaften niedrig zu halten. (nl)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 10/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Multi-Asset-Fonds - Digitalisierung - Kfz-Policen - Spezialitätenfonds - Robo Advice - Wohnimmobilien

Ab dem 15. September im Handel

Rendite+ 3/2016 "Immobilien"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Deutschlands beste Wohnimmobilien-Standorte - Marktreport Anlageimmobilien - Aktuelle Baufinanzierungstrends - Mietrecht etc.


Ab dem 1. September im Handel.

Versicherungen

Betriebliche Krankenversicherung: Gesunder Wettbewerbsvorteil

BKV-Konzepte liegen ganz im Interesse der Arbeitgeber: Ausfallzeiten und Krankenstände können im Idealfall reduziert werden, zusätzlich bieten attraktive Zusatzleistungen gute Argumente im Wettbewerb um die besten Köpfe.

mehr ...

Immobilien

Smart Home wird beliebter

Das Leben im “Smart Home” wird zunehmend beliebt, fast zwei Drittel der Deutschen wünschen sich das intelligent gesteuerte Eigenheim.  Das ist ein Ergebnis der Studie “Wohneigentum und Baufinanzierung” des Instituts für Management und Wirtschaftsforschung (IMWF) im Auftrag der PSD Bank Nord.

mehr ...

Investmentfonds

Sentix Asset Management und Universal Investment legen neuen Fonds auf

Mit der neuen Strategie “Sentix Total Return” offensiv erweitern Sentix Asset Management und Universal Investment ihre Produktpalette.

mehr ...

Berater

Verkaufen im Grenzbereich

Wenn Sie mit Ihrer klassischen Nutzenargumentation nicht weiterkommen, dann wechseln Sie auf die Schmerz-Seite und sichern so Ihren Umsatz zum Wohle Ihrer Kunden. Denn Schmerz-Vermeidung ist das stärkste Kaufmotiv. Gastbeitrag von Dirk Kreuter, Vertriebsexperte

mehr ...

Sachwertanlagen

Jamestown gibt neuen Publikums-AIF in den Vertrieb

Der US-Spezialist Jamestown startet den Vertrieb des alternativen Investmentfonds (AIF) Jamestown 30. Er soll in Büro-, Einzelhandels- und Mietwohnobjekte in bedeutenden Großräumen der USA investieren.

mehr ...

Recht

Massenkündigungen von Bausparverträgen: Nicht nur juristisches Problem

Die niedrigen Zinsen veranlassen viele Bausparkassen zur Kündigung von Bausparverträgen. Die Kündigungswelle wirft nicht nur juristische Fragen auf, sondern hat auch wirtschaftliche Konsequenzen.

mehr ...