Anzeige
15. Dezember 2014, 09:04
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“Uns steht ein turbulentes Jahr bevor”

Frank Rottenbacher, Vorstand des AfW Bundesverband Finanzdienstleistung e.V., gibt im Gespräch mit Cash. einen Ausblick auf die wichtigsten Themen in 2015, die Auswirkungen des LVRG, weitere anstehende Regulierungen und Schwerpunkte der Verbandsarbeit.

LVRG-Regulierung

“Vermittler haben schon mehrfach erlebt, dass ganze Produktsparten schnell wegbrechen können. Sie werden sich entweder spezialisieren oder ihr Angebot diversifizieren müssen.”

Cash.: Was werden 2015 die bestimmenden Themen im Vertrieb sein?

Rottenbacher: Ich befürchte, dass uns erneut ein turbulentes Jahr bevorstehen wird. Der Gesetzgeber verlangt zu recht von unserer Branche qualitativ gute Beratung und Dienstleistungen für unsere Kunden. Leider können wir aber noch nicht mal durchatmen, um in gebotener Ruhe diese Anforderungen umsetzen zu können.

2015 wird sicher stark im Zeichen des LVRG stehen. Die Lebensversicherer werden ihre neuen Provisionsmodelle fahren und es wird sich zeigen, wie abhängig die Branche vom LV-Geschäft wirklich noch ist. Auch das Niedrigzinsumfeld wird weiter Konsequenzen haben: Vom weiteren Suchen lukrativer Anlagemöglichkeiten bis zur verstärkten Vermittlung von Immobilienfinanzierungen.

Welche Folgen auf den Beratermarkt, auf Vertriebe und Pools wird das LVRG haben?

Zunächst muss sich zeigen, welche Regelungen Versicherer bezüglich der LV-Provisionen finden werden. Zum jetzigen Zeitpunkt möchte ich keine Mutmaßungen abgeben. Ich sehe aber die Gefahr, dass große Gesellschaften die Provision unverändert lassen und damit kleine Anbieter aus dem Markt drängen könnten. Das wäre auch nicht im Interesse der Verbraucher.

Seite zwei: “Ganze Produktsparten können schnell wegbrechen”

Weiter lesen: 1 2 3

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform - IDD

Ab dem 15. Dezember im Handel!

Cash. 12/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Flaggschiff-Fonds – IDW S4-Standard – Crowdinvesting – Bankenwelt

Versicherungen

Rating: Die wirtschaftlich solidesten Krankenversicherer

Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) hat die Ergebnisse seines diesjährigen Folgeratings “KV Unternehmensqualität 2016” veröffentlicht. Darin werden die wichtigsten Kennzahlen zusammengefasst und die Marktteilnehmer verglichen.

mehr ...

Immobilien

Tüv-Süd-Mitarbeiter sollen intern S&K-Prüfung kritisiert haben

Im Ermittlungskomplex um millionenschwere Anlagebetrügereien beim Frankfurter Immobilienunternehmen S&K sind neue Vorwürfe gegen die Prüfgesellschaft Tüv Süd bekannt geworden.

mehr ...

Investmentfonds

“Falken im Rat der EZB auf dem Vormarsch”

Die EZB hat auf ihrer heutigen Ratssitzung beschlossen, den Leitzins bei null Prozent zu belassen und das Anleihekaufprogramm bis Ende Dezember 2017 zu verlängern. So urteilt die Branche über die überraschende Ankündigung

mehr ...

Berater

Künstliche Intelligenz wird zur Schlüsseltechnologie

Künstliche Intelligenz wird bereits in drei bis fünf Jahren eigenständig zentrale Aufgaben von Finanzdienstleistern übernehmen und dabei wiederkehrende Prozesse automatisieren, Handlungsempfehlungen liefern und komplexe Analysen erstellen. Das zeigen aktuelle Marktanalysen der auf Finanzdienstleister spezialisierten Unternehmensberatung Cofinpro.

mehr ...

Sachwertanlagen

Chef von Hamburg Süd: Verkauf war “nicht zwingend notwendig”

Der Verkauf der Reederei Hamburg Süd an den dänischen Maersk-Konzern ist nach Angaben des Reederei-Chefs Ottmar Gast “nicht zwingend notwendig gewesen”.

mehr ...

Recht

Erstes Urteil im S&K-Prozess

Das Landgericht Frankfurt hat den Hamburger Unternehmer Hauke B. in Zusammenhang mit dem Skandal um das Frankfurter Immobilienunternehmen S&K zu einer Haftstrafe von fünf Jahren und drei Monaten verurteilt.

mehr ...