6. März 2014, 07:55

Trend Cross-Over-Deckungen: BU und Pflege in einem

Eine Herausforderung für die Kalkulation von Versicherungstarifen stellt der derzeitige Trend zu sogenannten Cross-Over-Deckungen dar. Dabei werden mehrere biometrische Risiken in einer einzigen Police abgedeckt, wobei sich die Kombination aus BU- (Berufsunfähigkeit) und Pflegepolicen bei den Versicherern besonderer Beliebtheit erfreut.

Pflege

Der Mix macht’s: Mehrere biometrische Risiken werden in einer einzigen Police abgedeckt.

BU- und Pflegeschutz in einem

Auch beim Dortmunder Versicherer Volkswohl Bund setzt man auf den Baustein “Pflege” und zeigt sich mit der Resonanz auf die Cross-Over-Policen überaus zufrieden: “Sowohl unsere ,Rente Plus‘ als auch die ,Unfall-Rente Plus‘ sowie die Anfang 2013 eingeführte ,BU Plus‘ sind sehr erfolgreich im Markt angekommen”, sagt Dietmar Bläsing, Volkswohl Bund-Vertriebsvorstand.

“Die Produkte haben für unsere Vertriebspartner und ihre Kunden viele Vorteile. Sie bieten zusätzlich zur Altersvorsorge und zum Unfall- wie zum Berufsunfähigkeitsschutz eine günstige Absicherung im Pflegefall. Dem Makler bieten die Produkte außerdem einen Einstieg ins Thema Pflege, das leider bei vielen Kunden immer noch nicht präsent genug ist.”

Die Plus-Option soll künftig auch für weitere Produkte des Versicherers angeboten werden – so auch für die neue Grundfähigkeitsversicherung “€xistenz“.

Einstieg in Pflege-Themen erleichtern

Dr. Tilo Finck, Head Insurance von Swiss Life Deutschland, spricht sich ebenfalls für die Kombi-Lösung BU und Pflege aus: “Unseren Kunden bieten wir die Möglichkeit, sich gegen einen sehr geringen Aufpreis mit einer lebenslangen BU-Rente gegen den Fall einer frühzeitig eintretenden Pflegebedürftigkeit abzusichern. Insbesondere bei jüngeren Kunden, die vor dem vergleichsweise hohen Aufwand für eine selbstständige Pflegerentenversicherung zurückschrecken, ist diese Option für den Vermittler ein guter Einstieg in die Pflege-Beratung.”

Der Augsburger Lebensversicherer Dialog hat seine BU Ende 2013 um den Cross-Over-Ansatz erweitert. “Hierzu gehört jetzt auch die Möglichkeit, gegen wenige Euro Mehrbeitrag im Monat eine Pflegerentenoption in die Police einzuschließen”, sagt Rüdiger R. Burchardi, Sprecher des Dialog-Vorstands.

Die Option berechtigt den Kunden, mit Ablauf der Berufsunfähigkeits-Versicherung gegen Einmalbeitrag eine selbstständige Pflegerentenversicherung ohne erneute Gesundheitsprüfung abzuschließen. (lk)

Foto: Shutterstock


Aktuelle Beiträge
Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Versicherungen


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

Cash. 8/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Global gewinnt - BU - Gewerbehaftpflicht - Private Equity - Wohnimmobilienmarkt Berlin- Hitliste der Vertriebe - Digitalisierung

Ab dem 14. Juli im Handel.

Cash. 07/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Income-Fonds  – Mr. Dax im Fonds-Gespräch – PKV - Ferienimmobilien - Recruiting

1 Kommentar

  1. sicherlich etwas besser als gar kein Pflegeversicherungsschutz, aus Beratungshaftungsgründen aber recht problematische Produkte!

    Kommentar von Kai — 7. März 2014 @ 13:41

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

Swiss Re plant Teilverkauf der Tochter Admin Re

Der weltweit zweitgrößte Rückversicherer Swiss Re plant einem Medienbericht zufolge einen Teilverkauf seiner Tochter Admin Re. Erste Gespräche mit Pensions- und Staatsfonds über einen solchen Deal hätten bereits stattgefunden, meldete der britische Sender “Sky News” am Donnerstag auf seiner Internetseite.

mehr ...

Immobilien

Baugeldzinsen fallen unter Ein-Prozent-Grenze

Auf der jüngsten Ratssitzung hat die EZB eine Ausweitung der Anleihe-Käufe angekündigt: Das milliardenschwere Kaufprogramm von Staats- und Unternehmensanleihen soll bis mindestens März 2017 laufen, notfalls auch darüber hinaus.

mehr ...

Investmentfonds

M&G-Experte Anthony Doyle zur jüngsten EZB-Sitzung

Aktuell achten die Börsianer sehr genau auf die EZB. Nach der jünstgen Sitzung am Donnerstag warten nun die Marktteilnehmer gespannt auf den September. Gastkommentar von Anthony Doyle, M&G Investments

mehr ...

Berater

BCA kooperiert mit Weltsparen

Wie der Oberurseler Maklerpool BCA mitteilt, arbeitet er künftig mit dem Fintech Weltsparen zusammen. Über ein eigens bereitgestelltes Portal sollen Makler gemeinsam mit ihren Kunden Festgeldangebote anbschließen können.

mehr ...

Sachwertanlagen

KGAL kauft Windräder in Burgund

Der Asset Manager KGAL hat seinen zehnten Windpark in Frankreich erworben. Der Windpark Clamecy mit einer Gesamtgröße von 12,3 Megawatt ist seit Dezember 2013 in Betrieb. Verkäufer sind Abo Invest und Abo Wind.

mehr ...

Recht

Altersvorsorge: Verfassungsrichter tasten nachgelagerte Besteuerung nicht an

Die steuerliche Behandlung von Ausgaben für die Altersvorsorge verstößt nicht gegen das Grundgesetz. Zwei Verfassungsbeschwerden hatten keinen Erfolg, wie am Mittwoch in Karlsruhe mitgeteilt wurde.

mehr ...