Anzeige
Anzeige
18. September 2014, 16:08
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Ergo Direkt startet elektronische Unterschrift für Risikoleben-Tarife

Der Direktversicherer Ergo Direkt ermöglicht ab sofort den Online-Abschluss von Risikolebensversicherungen mittels elektronischer Unterschrift. Das Fürther Unternehmen plant, den Service künftig auch für weitere Versicherungstarife mit Gesundheitsfragen anzubieten.

Risikolebensversicherung: Ergo Direkt startet elektronische Unterschrift

Das neue Angebot trage der Entwicklung Rechnung, dass bereits zwei Drittel aller Versicherungsabschlüsse durch das Internet beeinflusst seien, sagt Ergo-Direkt-Chef Daniel von Borries.

Erstmals sei es bei Ergo Direkt möglich, eine Versicherung mit Gesundheitsfragen papierlos über das Internet zu beantragen, teilt das Unternehmen mit.

Die Schritte zum Online-Abschluss beschreibt Ergo Direkt so: Der Kunde gibt seine Daten online ein und beantwortet die Gesundheitsfragen. Danach wird ein QR-Code angezeigt. Diesen scannt der Kunde mit einem Smartphone ein. Daraufhin erscheint ein Unterschriftsfeld, auf dem er mit dem Finger oder einem dafür vorgesehen Stift unterschreiben kann.

Police binnen drei Werktagen beim Kunden

Der Versicherer betont, dass diese Unterschrift sicher und für Ergo Direkt verbindlich sei. Nutzt der Kunde ein touchfähiges Tablet soll das Unterschriftsfeld sofort auf dem Bildschirm vorhanden sein, ohne dass ein QR-Code angezeigt wird.

Nach der Überprüfung des Online-Abschlusses durch Ergo Direkt soll der Kunde die Versicherungspolice innerhalb von drei Werktagen per Post erhalten. Falls bei der Bearbeitung des Antrages noch Fragen auftreten, setze sich die Serviceabteilung von Ergo Direkt mit dem Kunden in Verbindung.

“Zwei Drittel aller Abschlüsse durch das Internet beeinflusst”

Das neue Angebot trage der Entwicklung Rechnung, dass bereits zwei Drittel aller Versicherungsabschlüsse durch das Internet beeinflusst seien, sagt Daniel von Borries, Vorstand der Ergo Versicherungsgruppe und Vorstandsvorsitzender der Ergo Direkt. Das Angebot solle in Zukunft auf weitere Versicherungstarife mit Gesundheitsfragen ausgeweitet werden. (lk)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 10/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Multi-Asset-Fonds - Digitalisierung - Kfz-Policen - Spezialitätenfonds - Robo Advice - Wohnimmobilien

Ab dem 15. September im Handel

Rendite+ 3/2016 "Immobilien"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Deutschlands beste Wohnimmobilien-Standorte - Marktreport Anlageimmobilien - Aktuelle Baufinanzierungstrends - Mietrecht etc.


Ab dem 1. September im Handel.

Versicherungen

Wechsel im Vorstand der DKV

Wie der Kölner Krankenversicherer DKV mitteilt, tritt Vorstandsmitglied Johannes Lörper (63) zum 30. September 2016 in den Ruhestand. Ab 1. Oktober 2016 rückt demnach Sebastian Rapsch (44) in den Vorstand nach.

mehr ...

Immobilien

Studenten finden schwieriger Wohnungen

Die Wohnsituation für Studenten ist noch angespannter als im Vorjahr. Studenten haben immer größere Probleme, die für sie passende Wohnung zu finden. Das ist das Ergebnis einer Studie des Moses Mendelssohn Instituts im Auftrag des Immobilienentwicklers GBI.

mehr ...

Investmentfonds

Anleihenfonds mit fester Laufzeit von Credit Suisse auferlegt

Im September bietet Credit Suisse Asset Management Anlegern erneut die Möglichkeit, sich an Anleihenfonds mit fester Laufzeit zu beteiligen.

mehr ...

Berater

Honorarberater-Konferenz in Kassel

Am 5. November 2016, findet im Schloss-Hotel Kassel die zweite Honorarberater-Konferenz in diesem Jahr statt. Veranstalter ist das IFH Institut für Honorarberatung in enger Kooperation mit dem Verbund Deutscher Honorarberater (VDH).

mehr ...

Sachwertanlagen

Project Investment erhöht Grundkapital

Die Kapitalverwaltungsgesellschaft Project Investment AG hat ihr Grundkapital um 700.000 Euro auf eine Million Euro erhöht. Die Kapitalerhöhung sei mit Stand 29. August in das Handelsregister eingetragen worden, teilte das Unternehmen mit.

mehr ...

Recht

Massenkündigungen von Bausparverträgen: Nicht nur juristisches Problem

Die niedrigen Zinsen veranlassen viele Bausparkassen zur Kündigung von Bausparverträgen. Die Kündigungswelle wirft nicht nur juristische Fragen auf, sondern hat auch wirtschaftliche Konsequenzen.

mehr ...