Anzeige
18. September 2014, 16:08
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Ergo Direkt startet elektronische Unterschrift für Risikoleben-Tarife

Der Direktversicherer Ergo Direkt ermöglicht ab sofort den Online-Abschluss von Risikolebensversicherungen mittels elektronischer Unterschrift. Das Fürther Unternehmen plant, den Service künftig auch für weitere Versicherungstarife mit Gesundheitsfragen anzubieten.

Risikolebensversicherung: Ergo Direkt startet elektronische Unterschrift

Das neue Angebot trage der Entwicklung Rechnung, dass bereits zwei Drittel aller Versicherungsabschlüsse durch das Internet beeinflusst seien, sagt Ergo-Direkt-Chef Daniel von Borries.

Erstmals sei es bei Ergo Direkt möglich, eine Versicherung mit Gesundheitsfragen papierlos über das Internet zu beantragen, teilt das Unternehmen mit.

Die Schritte zum Online-Abschluss beschreibt Ergo Direkt so: Der Kunde gibt seine Daten online ein und beantwortet die Gesundheitsfragen. Danach wird ein QR-Code angezeigt. Diesen scannt der Kunde mit einem Smartphone ein. Daraufhin erscheint ein Unterschriftsfeld, auf dem er mit dem Finger oder einem dafür vorgesehen Stift unterschreiben kann.

Police binnen drei Werktagen beim Kunden

Der Versicherer betont, dass diese Unterschrift sicher und für Ergo Direkt verbindlich sei. Nutzt der Kunde ein touchfähiges Tablet soll das Unterschriftsfeld sofort auf dem Bildschirm vorhanden sein, ohne dass ein QR-Code angezeigt wird.

Nach der Überprüfung des Online-Abschlusses durch Ergo Direkt soll der Kunde die Versicherungspolice innerhalb von drei Werktagen per Post erhalten. Falls bei der Bearbeitung des Antrages noch Fragen auftreten, setze sich die Serviceabteilung von Ergo Direkt mit dem Kunden in Verbindung.

“Zwei Drittel aller Abschlüsse durch das Internet beeinflusst”

Das neue Angebot trage der Entwicklung Rechnung, dass bereits zwei Drittel aller Versicherungsabschlüsse durch das Internet beeinflusst seien, sagt Daniel von Borries, Vorstand der Ergo Versicherungsgruppe und Vorstandsvorsitzender der Ergo Direkt. Das Angebot solle in Zukunft auf weitere Versicherungstarife mit Gesundheitsfragen ausgeweitet werden. (lk)

Foto: Shutterstock

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 12/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Flaggschiff-Fonds – IDW S4-Standard – Crowdinvesting – Bankenwelt

Ab dem 17. November im Handel!

Special 4/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Regulierung – betriebliche Altersversorgung – Unfallversicherung – Privathaftpflicht – Gewerbehaftpflichtpolicen

Ab dem 25. Oktober im Handel!

Versicherungen

Übergangsregelung für Lebensversicherer wird verlängert

Die wegen der Niedrigzinsen eingeführten steuerlichen Entlastungen für Lebensversicherer werden um ein Jahr verlängert. Ohne die Verlängerung hätten vermutlich große Teile der freien Rückstellung auf Beitragsrückerstattungen aufgelöst und versteuert werden müssen.

mehr ...

Immobilien

Vonovia-Chef hofft auf Fusion mit Deutsche Wohnen

Der Chef des Wohnungskonzerns Vonovia hofft weiterhin auf eine Fusion mit seinem Konkurrenten Deutsche Wohnen. Im Februar scheiterte sein Versuch einer feindlichen Übernahme.

mehr ...

Investmentfonds

Anleger sorgen sich um “Renzirendum” und Österreich-Wahl

Die Anleger sollten sich zu Beginn der neuen Woche auf starke Schwankungen am deutschen Aktienmarkt einstellen.

mehr ...

Berater

Pflege: Studie offenbart großen Informationsbedarf

Ein Großteil der Deutschen ist der Ansicht, dass es notwendig ist, eine private Pflegeversicherung abzuschließen. Das geht aus einer aktuellen Online-Befragung hervor. Die große Mehrheit fühlt sich derzeit zudem beim Thema private Pflegevorsorge nur mittelmäßig bis gar nicht informiert.

mehr ...

Sachwertanlagen

Doric erwirbt erste Maschine für Flugzeugportfolio

Der Asset Manager Doric hat mit einem Airbus A330-200 das erste Flugzeug für das “Floreat Aviation Portfolio” erworben. Leasingnehmer des Flugzeuges ist die Fluggesellschaft Virgin Australia.

mehr ...

Recht

Todesfall in der Familie: Die zehn wichtigsten Schritte

Stirbt ein naher Verwandter oder gar der Ehepartner, ist es für die Betroffenen schwer, klare Gedanken zu fassen. Leider haben Gesetzgeber und Versicherungsgesellschaften bei Todesfällen oftmals sehr knapp bemessene Fristen gesetzt, die unbedingt beachtet werden sollten.

mehr ...