Anzeige
9. Oktober 2015, 09:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Axa schnürt Versicherungspakete für Kleinunternehmen

Wie der Versicherer mitteilt, hat er seine branchenspezifische Haftpflicht- und Inhaltsversicherung mit Soforthilfe für kleine Betriebe auf elf weitere Branchen ausgeweitet. Auch im Bereich Kraftfahrt hat Axa das Angebot für Kleingewerbekunden ausgebaut.

Axa bringt Versicherungspakete für Handwerk und Handel

Der Versicherer Axa hat sein Angebot für Kleinunternehmen erweitert und bietet nun Versicherungspakete für Handwerksbetriebe sowie Einzelhändler.

In Anspruch nehmen können das Angebot demnach Eisdielen, Konditoreien/Bäckereien (auch mit Café) sowie Metzger, Lebensmittelhändler, Obst- und Gemüsehändler, Schuh-, Blumen- und Buchhändler sowie ausgewählte Bürobetriebe, Sanitätshäuser und Spielwarenhändler.

“Unser Ansatz ist es, umfassenden Versicherungsschutz für Kleinunternehmer zu bieten, der individuellen, branchenspezifischen Gefahren Rechnung trägt”, erläutert Simone Seybicke, Leiterin des Geschäftssegmentes Kleinunternehmen bei Axa.

Branchenspezifische Gefahren absichern

“In den letzten Monaten hat sich gezeigt, dass Kunden und Vertriebspartner die Einfachheit und Beratungssicherheit dieser Lösung zu schätzen wissen. Versicherungspakete für weitere Branchen wurden intensiv nachgefragt. Das haben wir aufgegriffen und bereiten derzeit bereits weitere Branchenlösungen vor”, so Seybicke.

Die Beitragshöhe des branchenspezifischen Versicherungsschutzes “ProfiSmart”, der als Versicherungsschutz für Kleinunternehmer ausgewählter Branchen mit einem Umsatz bis 500.000 Euro Umsatz entwickelt wurde, könne mit nur drei Angaben berechnet werden. Gefragt wird demnach lediglich nach der Umsatzhöhe, der Anschrift und den Vorschäden.

Grunddeckung mit individuellen Leistungen kombiniert

Der Versicherer setzt bei “ProfiSmart” auf eine Grunddeckung in Kombination mit individuellen Leistungen, die branchenspezifische Risiken berücksichtigen. “Das kommt Kunden zugute, denn sie können sich darauf verlassen, dass das Paket relevante Risiken abdeckt. Denn ein Metzger trägt andere Risiken als ein Bäcker mit eigenem Café”, schildert  Seybicke.

Laut Axa umfasst die Grunddeckung in allen Paketen eine Betriebshaftpflichtversicherung, eine Sach-Inhaltsversicherung sowie eine Ertragsausfallversicherung. Ebenso branchenunabhängig sind die verschiedene Soforthilfebausteine des Tarifs. Optional kann zusätzlich der Baustein Elementar gewählt werden, der beispielsweise Schäden durch Überschwemmung abdeckt.

Der Versicherer hat auch im Bereich Kraftfahrt sein Angebot für Kleingewerbekunden erweitert: Diese Betriebe können ihre Firmenfahrzeuge künftig als Kleinflotte absichern lassen, wenn der Fahrzeugbestand mindestens drei und höchstens zehn Fahrzeuge umfasst.

Die einzige Voraussetzung hierfür ist, dass alle Fahrzeuge der Kleinflotte als Betriebsausgabe anerkannt sein müssen. Als Kleinflotte versicherbar sind laut Axa diverse Fahrzeuge wie beispielsweise Personenkraftwagen, Kleintransporter, Lastkraftwagen, Anhänger, Zugmaschinen, Taxis, Personenmietwagen sowie Abschleppwagen. (jb)

Foto: Shutterstock

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 12/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Flaggschiff-Fonds – IDW S4-Standard – Crowdinvesting – Bankenwelt

Ab dem 17. November im Handel!

Special 4/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Regulierung – betriebliche Altersversorgung – Unfallversicherung – Privathaftpflicht – Gewerbehaftpflichtpolicen

Ab dem 25. Oktober im Handel!

Versicherungen

Übergangsregelung für Lebensversicherer wird verlängert

Die wegen der Niedrigzinsen eingeführten steuerlichen Entlastungen für Lebensversicherer werden um ein Jahr verlängert. Ohne die Verlängerung hätten vermutlich große Teile der freien Rückstellung auf Beitragsrückerstattungen aufgelöst und versteuert werden müssen.

mehr ...

Immobilien

Vonovia-Chef hofft auf Fusion mit Deutsche Wohnen

Der Chef des Wohnungskonzerns Vonovia hofft weiterhin auf eine Fusion mit seinem Konkurrenten Deutsche Wohnen. Im Februar scheiterte sein Versuch einer feindlichen Übernahme.

mehr ...

Investmentfonds

Dax vor entscheidenden Ereignissen

Am Wochenende stehen in Österreich und Italien gleich zwei wichtige Ereignisse an. Zudem wird die EZB in Frankfurt noch einmal zum Jahresende tagen.

mehr ...

Berater

Pflege: Studie offenbart großen Informationsbedarf

Ein Großteil der Deutschen ist der Ansicht, dass es notwendig ist, eine private Pflegeversicherung abzuschließen. Das geht aus einer aktuellen Online-Befragung hervor. Die große Mehrheit fühlt sich derzeit zudem beim Thema private Pflegevorsorge nur mittelmäßig bis gar nicht informiert.

mehr ...

Sachwertanlagen

Doric erwirbt erste Maschine für Flugzeugportfolio

Der Asset Manager Doric hat mit einem Airbus A330-200 das erste Flugzeug für das “Floreat Aviation Portfolio” erworben. Leasingnehmer des Flugzeuges ist die Fluggesellschaft Virgin Australia.

mehr ...

Recht

Todesfall in der Familie: Die zehn wichtigsten Schritte

Stirbt ein naher Verwandter oder gar der Ehepartner, ist es für die Betroffenen schwer, klare Gedanken zu fassen. Leider haben Gesetzgeber und Versicherungsgesellschaften bei Todesfällen oftmals sehr knapp bemessene Fristen gesetzt, die unbedingt beachtet werden sollten.

mehr ...