Anzeige
27. Mai 2015, 08:18
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

bKV: Gesundheit vom Chef als wichtige Säule

Im engen Wettbewerb um die besten Fach- und Führungskräfte punkten Zusatzleistungen wie betriebliche Alters- und Gesundheitsvorsorge. Steuer- und Abgabenfreiheit machen es der bAV leicht, doch auch die betriebliche Krankenversicherung überzeugt Arbeitgeber und -nehmer.
Ellen Ludwig, Das Scoring

Indexpolicen-ludwig in bKV: Gesundheit vom Chef als wichtige Säule

“Es wird Zeit, den Nutzen der betrieblichen Krankenversicherung auf breiter Ebene bekannt zu machen.”

Der Trend geht in Richtung Vollbeschäftigung: Noch nie standen so viele Menschen in Deutschland in Lohn und Brot wie heute. Was viele Arbeitnehmer freut, ist eine Herausforderung für die Arbeitgeberseite.

Kampf um Fachkräfte

Der Kampf um die Fachkräfte nimmt ständig zu und so genannte “weiche” Faktoren wie die work-life-balance gewinnen an Bedeutung.

Besonders geeignete Instrumente zur Mitarbeiterakquise und-bindung sind die betriebliche Altersvorsorge sowie Maßnahmen zur Gesundheitsförderung wie betriebliches Gesundheitsmanagement und die betriebliche Krankenversicherung.

Gesetzlich Krankenversicherte spüren es am eigenen Leib: Die vielen Reformen der letzten zehn Jahre hatten vor allem die Finanzierbarkeit der Leistungen der gesetzlichen Kassen vor dem Hintergrund des demographischen Wandels im Fokus. Leistungskürzungen und Mehrbeiträge sind die Konsequenz.

Angebote privater Anbieter als Zusatzschutz zur gesetzlichen Krankenversicherung bieten Abhilfe und umfassen viele wichtige Bausteine von der ambulanten Vorsorge, über Sehhilfen und Zahnersatz bis zum Krankentagegeld.

Betriebliche Lösungen bieten Mehrwert

Durch mögliche Beitragsersparnisse, aber auch im Hinblick auf den Umfang des Versicherungsschutzes bieten betriebliche Lösungen einen echten Mehrwert.

Seite zwei: Einheitlicher Beitrag für 21- bis 67-Jährige

Weiter lesen: 1 2 3 4

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 12/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Flaggschiff-Fonds – IDW S4-Standard – Crowdinvesting – Bankenwelt

Ab dem 17. November im Handel!

Special 4/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Regulierung – betriebliche Altersversorgung – Unfallversicherung – Privathaftpflicht – Gewerbehaftpflichtpolicen

Ab dem 25. Oktober im Handel!

Versicherungen

DVAG: “Niemand wird zum Abschluss einer Lebensversicherung gezwungen”

“Lebensversicherung ist so ungerecht wie nie”, schreibt die Zeitung “Die Welt” in ihrer heutigen Ausgabe. Auf dem Unternehmensblog des Allfinanzvertriebs Deutsche Vermögensberatung (DVAG) nimmt Vorstandsmitglied Dr. Helge Lach zum Artikel Stellung.

mehr ...

Immobilien

Jones Lang LaSalle übernimmt Zabel Property

Jones Lang LaSalle (JLL) übernimmt die Zabel Property AG mit Unternehmenssitz in Berlin. Die Übernahme erfolgt vorbehaltlich der Zustimmung durch das Bundeskartellamt.

mehr ...

Investmentfonds

Wissenvorsprung durch detaillierte Analyse

In der deutschen Fondslandschaft ist mit dem Unternehmen Discover Capital ein neuer erfolgreicher Player aus Augsburg auf dem Markt aktiv.

mehr ...

Berater

VSAV mit mehr als 1.000 Mitgliedern

Wie die Vereinigung zum Schutz von Anlage- und Versicherungsvermittlern e.V. (VSAV) mitteilt, hat sie mit augenblicklich 1.002 aktiven Mitgliedern, den Sprung über die 1.000er Marke geschafft. Insbesondere vor dem Hintergrund sinkender Vermittlerzahlen sei die wachsende Mitgliederzahl positiv zu werten.

mehr ...

Sachwertanlagen

Paribus startet ersten Immobilien-Publikums-AIF

Die Paribus-Gruppe aus Hamburg hat ein Bürogebäude in Berlin-Charlottenburg für ihren ersten geschlossenen Immobilien-Publikumsfonds nach KAGB erworben. Der Vertrieb des alternativen Investmentfonds (AIF) wurde bereits gestartet.

mehr ...

Recht

BGH-Urteil: Ab welchem Zeitpunkt gilt ein Beamter als berufsunfähig?

Wird ein Beamter wegen Dienstunfähigkeit “mit Ablauf” eines Monats in den Ruhestand versetzt, dann tritt der Versicherungsfall am letzten Tag dieses Monats ein. Damit ist der Versicherer leistungspflichtig, auch wenn die Versicherungsdauer am selben Tag endet.

mehr ...