Anzeige
18. September 2015, 13:26
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Generali beruft drei neue Vorstände für Cosmos Direkt

Der Kölner Online-Versicherer Cosmos Direkt erhält drei neue Vorstandsmitglieder. Wie der Mutter-Konzern Generali am Freitag in Köln mitteilte, setzt sich das Gremium ab sofort aus sechs Ressorts zusammen.

Generali beruft drei neue Vorstände für Cosmos Direkt

Für Monika Sebold-Bender ist es bereits die zweite Berufung binnen eines Monats: Zum 1. September 2015 übernahm sie zusätzlich ein Mandat im Vorstand der Rechtsschutz-Tochter Advocard.

Der Vorstand der Cosmos-Direkt-Gesellschaften wird laut Mitteilung mit sofortiger Wirkung um drei hochranige Manger der Generali Deutschland erweitert.

Mehr Einfluss für Sebold-Bender

Dr. Monika Sebold-Bender, Country Chief P&C Officer der deutschen Niederlassung, übernimmt den Bereich Komposit. Für sie ist es bereits die zweite Berufung binnen eines Monats: Zum 1. September 2015 übernahm die Generali-Frau zusätzlich ein Mandat im Vorstand der Rechtsschutz-Tochter Advocard.

Country COO Dr. Rainer Sommer übernimmt das Ressort Business Services bei Cosmos Direkt und Country CFO Dr. Torsten Utecht verantwortet die Finanzen.

Sechs Ressorts im Cosmos-Direkt-Vorstand

Das Gremium setzt sich damit aus insgesamt sechs Ressorts zusammen. Unter dem Vorstandsvorsitz von Peter Stockhorst sollen weiterhin Bernd Andres den Bereich Kundenservice und Claudia Andersch das Ressort Leben verantworten.

Stühlerücken auch im Aufsichtsrat

Auch im Aufsichtsrat der CosmosDirekt gibt es Veränderungen: Neuer Vorsitzender ist Winfried Spies, der von 2002 bis 2008 Vorstandsvorsitzender der Cosmos Direkt war.

Er löst Dietmar Meister, Aufsichtsratsvorsitzender der Generali Deutschland AG, ab, der aus dem Gremium ausscheidet. (lk)

Foto: Generali

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 5/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Europäische Aktien – Schwellenländer – digitaler Wandel – Neue Vertriebsregeln

Ab dem 27. April im Handel.

Rendite+ 1/2017 "Sachwertanlagen"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Hitliste der Produktanbieter – Top Five der Segmente – Immobilienmarkt

Versicherungen

DFV feiert Zehnjähriges

Mit einem Festakt in der Alten Oper in Frankfurt am Main hat die DFV Deutsche Familienversicherung ihr zehnjähriges Jubiläum gefeiert. Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier gratulierte Unternehmenschef Dr. Stefan M. Knoll und der Belegschaft und würdigte die unternehmerische Leistung und Weitsicht der Gründer.

mehr ...

Immobilien

Europace: Transaktionsvolumen wächst zweistellig

Das Transaktionsvolumen des Marktplatzes Europace ist im ersten Quartal 2017 nach Angaben des Unternehmens zweistellig gewachsen. Die Teilmarktplätze für Regionalbanken, Genopace und Finmas, bauten ihren Anteil an der technologiebasierten Baufinanzierung mit zweistelligen Wachstumsraten aus.

mehr ...

Investmentfonds

Deutsche AM sieht Unsicherheit vor der Frankreich-Wahl

Am Sonntag startet der erste Urnengang bei der Präsidentenwahl in Frankreich. Aktuell sind die Märkte deutlich verunsichert über den Ausgang des Votums. Von Bedeutung ist Frankreich mit Sicherheit, da die Wirtschaft nach Deutschland eine führende Rolle in der Europäischen Union einnimmt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Schiffsfonds-Prospektklage: Pool-Details nicht erforderlich

Wird ein Fondsschiff in einem Pool mit anderen Frachtern beschäftigt und der Anleger über die damit verbundenen grundsätzlichen Risiken korrekt aufgeklärt, sind im Fondsprospekt Details zu den anderen Pool-Schiffen nicht erforderlich.

mehr ...

Recht

Ausgleichsanspruch: LV-Kapitalzahlung keine “Einkunft aus Gewerbebetrieb”

Sollen Leistungen aus einer Lebensversicherung an die Stelle eines Ausgleichsanspruchs treten, darf die LV-Kapitalzahlung nicht den Einkünften aus Gewerbebetrieb zugeordnet werden. Dies entschied der Bundesfinanzhof (BFH) in einem aktuellen Urteil.

mehr ...