9. Dezember 2015, 08:06

Google: Die sichtbarsten Versicherer

Unternehmen, die in Deutschland online erfolgreich sein wollen, kommen an dem Tech-Giganten Google nicht vorbei. Doch welche Versicherungsgesellschaften schaffen es, sich in den Suchergebnissen besonders erfolgreich zu positionieren? Cash.Online hat die Top Ten ermittelt.

Google

Platz eins bei der Suchmaschinen-Sichtbarkeit geht an die Huk-Coburg.

Mit einem Marktanteil von ca. 95 Prozent aller Suchanfragen ist Google die meistgenutzte Suchmaschine in Deutschland.

Für eine erfolgreiche Online-Strategie ist eine sehr gute Platzierung in den Google-Suchergebnissen demzufolge unverzichtbar.

Platz eins für die Huk-Coburg

Cash.Online hat die Sichtbarkeit der Homepages der größten Erstversicherer im deutschen Markt untersucht und die Top Ten der bestpositionierten Gesellschaften ermittelt.

Auf Platz eins konnte sich die Huk-Coburg behaupten, der demnach am meisten Besucher über Google zufließen. Der zweite Rang geht an die R+V Versicherung.

Google

* Der Online Value Index wurde mithilfe des Online-Analysetools Xovi ermittelt und drückt die Sichtbarkeit einer Domain bei Google in Zahlen aus. Je höher die Sichtbarkeit, umso bessere Rankings hat die jeweilige Webseite in den Suchmaschinen und umso mehr Traffic wird generiert.

Der Abstand zwischen den beiden erstplatzierten Unternehmen und der drittplatzierten Allianz ist erstaunlich groß. Auf Platz vier und fünf folgen Ergo und Axa.

Meistgelesen im Ressort Versicherungen

Vergleicht man die Sichtbarkeitswerte der Versicherer mit den Vergleichsportalen Check24 (Online Value Index von 3.496) oder Verivox (Online Value Index von 2.792,89), wirken die Zahlen der Assekuranzen fast schon bescheiden.

Dies verdeutlicht, dass es auch bei den gut platzierten Gesellschaften noch Luft nach oben gibt, ihre Webseiten für Suchmaschinen zu optimieren. Dies erscheint insbesondere im Hinblick auf den Trend zum Online-Abschluss von Versicherungen unverzichtbar. (nl)

Foto: Shutterstock


Aktuelle Beiträge
Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Versicherungen


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

Cash. 8/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Global gewinnt - BU - Gewerbehaftpflicht - Private Equity - Wohnimmobilienmarkt Berlin- Hitliste der Vertriebe - Digitalisierung

Ab dem 14. Juli im Handel.

Cash. 07/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Income-Fonds  – Mr. Dax im Fonds-Gespräch – PKV - Ferienimmobilien - Recruiting

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

Swiss Re plant Teilverkauf der Tochter Admin Re

Der weltweit zweitgrößte Rückversicherer Swiss Re plant einem Medienbericht zufolge einen Teilverkauf seiner Tochter Admin Re. Erste Gespräche mit Pensions- und Staatsfonds über einen solchen Deal hätten bereits stattgefunden, meldete der britische Sender “Sky News” am Donnerstag auf seiner Internetseite.

mehr ...

Immobilien

Baugeldzinsen fallen unter Ein-Prozent-Grenze

Auf der jüngsten Ratssitzung hat die EZB eine Ausweitung der Anleihe-Käufe angekündigt: Das milliardenschwere Kaufprogramm von Staats- und Unternehmensanleihen soll bis mindestens März 2017 laufen, notfalls auch darüber hinaus.

mehr ...

Investmentfonds

M&G-Experte Anthony Doyle zur jüngsten EZB-Sitzung

Aktuell achten die Börsianer sehr genau auf die EZB. Nach der jünstgen Sitzung am Donnerstag warten nun die Marktteilnehmer gespannt auf den September. Gastkommentar von Anthony Doyle, M&G Investments

mehr ...

Berater

BCA kooperiert mit Weltsparen

Wie der Oberurseler Maklerpool BCA mitteilt, arbeitet er künftig mit dem Fintech Weltsparen zusammen. Über ein eigens bereitgestelltes Portal sollen Makler gemeinsam mit ihren Kunden Festgeldangebote anbschließen können.

mehr ...

Sachwertanlagen

KGAL kauft Windräder in Burgund

Der Asset Manager KGAL hat seinen zehnten Windpark in Frankreich erworben. Der Windpark Clamecy mit einer Gesamtgröße von 12,3 Megawatt ist seit Dezember 2013 in Betrieb. Verkäufer sind Abo Invest und Abo Wind.

mehr ...

Recht

Altersvorsorge: Verfassungsrichter tasten nachgelagerte Besteuerung nicht an

Die steuerliche Behandlung von Ausgaben für die Altersvorsorge verstößt nicht gegen das Grundgesetz. Zwei Verfassungsbeschwerden hatten keinen Erfolg, wie am Mittwoch in Karlsruhe mitgeteilt wurde.

mehr ...