Anzeige
2. Juni 2015, 13:06
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

DFI beurteilt “Golden IV” von BGV/TRIAS als “Top-Versicherung”

Das Deutsche Finanzdienstleistungs-Institut mbH (DFI) stuft die Versicherung “Golden IV” der BGV Versicherung AG und der TRIAS Versicherung AG (LV 1871) als “Top-Versicherung” ein.

Top-Versicherung

Das DFI stuft die “Golden IV” von BGV/TRIAS als “Top-Versicherung” ein.

Die beiden traditionsreichen Versicherungsgesellschaften bieten gemeinsam eine Versicherung an, mit der die Kunden die finanziellen Folgen von wesentlichen Risiken absichern können, die zum Verlust der Arbeitskraft führen können: Invalidität durch Unfall oder bestimmte Krankheiten/Organschäden, Verlust von Grundfähigkeiten, Pflegebedürftigkeit (inklusive Demenz) sowie Krebserkrankungen ab Stufe II.

Die Versicherung kann somit in Hinblick auf Unfälle oder schwere Erkrankungen eine preisgünstigere Alternative oder eine sinnvolle Ergänzung zu einer Berufsunfähigkeitsversicherung sein.

Die Leistungen im Versicherungsfall bestehen aus Einmalzahlungen sowie gegebenenfalls zusätzlich einer monatlichen Rente. Nach Beurteilung des DFI hat die “Golden IV” insbesondere in Bezug auf die Einmalleistungen, die durch eine “Exklusiv”-Variante und eine darauf aufbauende “Plus”-Option noch erheblich aufgestockt werden können, Leistungsvorteile gegenüber Wettbewerbsprodukten.

Ein Prämienvergleich mit dem Wettbewerb lässt trotz eingeschränkter Verfügbarkeit von Vergleichsdaten auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis der “Golden IV” schließen. Die Versicherungsbedingungen enthalten detaillierte Regelungen zu den Voraussetzungen für eine Versicherungsleistung und sind überwiegend gut verständlich, so das DFI.

Insbesondere junge Menschen können sich mit der “Golden IV” schon mit geringen monatlichen Beträgen gegen die finanziellen Folgen der versicherten Schicksalsschläge absichern. Die Versicherung ermöglicht aber auch Menschen bis zum Alter von 58 Jahren noch den Einstieg in eine entsprechende Absicherung.

Das ausführliche DFI Top-Profil zu der “Golden IV” steht auf der Website www.dfi-analyse.de/versicherungen zum kostenlosen Download zur Verfügung. (sl)

Das DFI gehört wie Cash.Online zu der Cash.Medien AG, Hamburg.

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 12/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Flaggschiff-Fonds – IDW S4-Standard – Crowdinvesting – Bankenwelt

Ab dem 17. November im Handel!

Special 4/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Regulierung – betriebliche Altersversorgung – Unfallversicherung – Privathaftpflicht – Gewerbehaftpflichtpolicen

Ab dem 25. Oktober im Handel!

Versicherungen

Rentenversicherung warnt vor Beitragsrisiko durch Renteneinheit

Die Rentenversicherung hat vor Beitragsrisiken durch die geplante Ost-West-Angleichung der Rente ohne Steuerfinanzierung gewarnt. Sollte das Projekt nicht aus Steuern finanziert werden, bestünde die Gefahr, dass die Obergrenze des Beitragssatzes nicht eingehalten werden könne.

mehr ...

Immobilien

Jones Lang LaSalle übernimmt Zabel Property

Jones Lang LaSalle (JLL) übernimmt die Zabel Property AG mit Unternehmenssitz in Berlin. Die Übernahme erfolgt vorbehaltlich der Zustimmung durch das Bundeskartellamt.

mehr ...

Investmentfonds

Wissenvorsprung durch detaillierte Analyse

In der deutschen Fondslandschaft ist mit dem Unternehmen Discover Capital ein neuer erfolgreicher Player aus Augsburg auf dem Markt aktiv.

mehr ...

Berater

VSAV mit mehr als 1.000 Mitgliedern

Wie die Vereinigung zum Schutz von Anlage- und Versicherungsvermittlern e.V. (VSAV) mitteilt, hat sie mit augenblicklich 1.002 aktiven Mitgliedern, den Sprung über die 1.000er Marke geschafft. Insbesondere vor dem Hintergrund sinkender Vermittlerzahlen sei die wachsende Mitgliederzahl positiv zu werten.

mehr ...

Sachwertanlagen

Paribus startet ersten Immobilien-Publikums-AIF

Die Paribus-Gruppe aus Hamburg hat ein Bürogebäude in Berlin-Charlottenburg für ihren ersten geschlossenen Immobilien-Publikumsfonds nach KAGB erworben. Der Vertrieb des alternativen Investmentfonds (AIF) wurde bereits gestartet.

mehr ...

Recht

BGH-Urteil: Ab welchem Zeitpunkt gilt ein Beamter als berufsunfähig?

Wird ein Beamter wegen Dienstunfähigkeit “mit Ablauf” eines Monats in den Ruhestand versetzt, dann tritt der Versicherungsfall am letzten Tag dieses Monats ein. Damit ist der Versicherer leistungspflichtig, auch wenn die Versicherungsdauer am selben Tag endet.

mehr ...