Anzeige
Anzeige
10. Dezember 2015, 17:54
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Rohlfs wird neuer Vertriebsvorstand der VHV

Dr. Angelo O. Rohlfs (48) wird mit Wirkung zum 1. März 2016 neuer Vertriebsvorstand der VHV Allgemeine Versicherung AG. Er tritt die Nachfolge von Jürgen A. Junker (46) an, der an die Spitze der Wüstenrot & Württembergische AG (W&W) wechselt.

Vhv-hauptgebaeude in Rohlfs wird neuer Vertriebsvorstand der VHV

Hauptgebäude der VHV Allgemeine Versicherung AG in Hannover

Rohlfs wurde heute vom Aufsichtsrat in sein neues Amt berufen. Er folgt Jürgen A. Junker (46), der mit Wirkung zum 29. Februar 2016 aus dem Unternehmen ausscheidet und in den Vorstand der Wüstenrot & Württembergische AG eintritt.

Rohlfs ist seit Anfang 2008 als Leiter der Vertriebsdirektion Nord für die VHV tätig. Seit Juli 2011 führt er zusätzlich das Makler Management Center (MMC), das speziell Maklerpools und Vermittlerorganisationen betreut.

“Die VHV Allgemeine gewinnt mit Dr. Angelo O. Rohlfs einen anerkannten und erfolgreichen Vorstand für den wichtigen Bereich Vertrieb. Dr. Rohlfs überzeugt seit vielen Jahren durch fachliche Expertise, Führungsfähigkeit und unternehmerische Weitsicht. Wir freuen uns sehr, dass wir mit ihm eine derart profilierte Persönlichkeit aus dem eigenen Haus berufen konnten”, sagte Uwe H. Reuter, Aufsichtsratsvorsitzender der VHV Allgemeine Versicherung AG.

Angelo-rohlfs-vhv in Rohlfs wird neuer Vertriebsvorstand der VHV

Dr. Angelo O. Rohlfs ist seit dem Jahr 2008 für die VHV tätig.

Rohlfs studierte Jura, Politik und Philosophie in Freiburg, Bonn, Heidelberg und ist promovierter Volljurist. Er begann seine Versicherungskarriere 1998 bei der Allianz Versicherungs-AG in Hamburg und war bei der Allianz zuletzt als Prokurist und Stellvertretender Direktor in der Unternehmensentwicklung der Allianz Beratungs- und Vertriebs-AG in München tätig. Von dort wechselte er 2008 zur VHV Gruppe.

Dank an Junker

Reuter dankte dem bisherigen Vertriebsvorstand Jürgen A. Junker für seine geleistete Arbeit: “Jürgen A. Junker hat den Vertrieb der VHV Versicherungen maßgeblich geprägt und durch sein außerordentliches Engagement einen wichtigen Beitrag zu unserem Erfolg geleistet. Das Unternehmen ist ihm zu Dank verpflichtet. Wir bedauern seinen Wechsel, können ihn aber angesichts der damit verbundenen persönlichen Perspektiven nachvollziehen. Es begleiten ihn unsere besten Wünsche.”

Dem Vorstand der VHV Allgemeine Versicherung AG gehören damit ab März 2016 die Herren Thomas Voigt (Vorstandssprecher, Kreditversicherung), Dr. Per-Johan Horgby (Vorstand Kfz-Versicherung), Dietrich Werner (Vorstand Sach-, Haftpflicht-, Unfall- und Technische Versicherungen) und Dr. Angelo O. Rohlfs (Vorstand Vertrieb) an.

Foto: VHV

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 10/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Multi-Asset-Fonds - Digitalisierung - Kfz-Policen - Spezialitätenfonds - Robo Advice - Wohnimmobilien

Ab dem 15. September im Handel

Rendite+ 3/2016 "Immobilien"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Deutschlands beste Wohnimmobilien-Standorte - Marktreport Anlageimmobilien - Aktuelle Baufinanzierungstrends - Mietrecht etc.


Ab dem 1. September im Handel.

Versicherungen

Betriebsrenten: Runter mit den Risiken

Große deutsche Unternehmen drängen darauf, im Rahmen der betrieblichen Altersversorgung die Risiken für Unternehmen zu begrenzen. Das ist das Fazit einer Expertenbefragung bei der diesjährigen Aon Hewitt Executive Conference.

mehr ...

Immobilien

Standort-Ranking: München auf Platz eins

Die Wirtschaftswoche hat gemeinsam mit Immobilienscout24 Lebensqualität und Wachstumspotenzial deutscher Städte untersucht. Das Ergebnis stellen sie im Städteranking 2016 vor.

mehr ...

Investmentfonds

Wassermangel erföffnet riesige Renditechancen

Christian Petter, CEO Deutschland bei BNP Paribas Investment Partners hat mit Cash. über die hohen Renditechancen bei Wasserinvestments gesprochen.

mehr ...

Berater

Achtung Scheinselbständigkeit: Gerade Versicherungsvertreter sind betroffen

Die Frage der Scheinselbständigkeit betrifft viele Versicherungsvertreter. Formal betrachtet sind diese zwar meist als Handelsvertreter nach § 84 HGB beschäftigt, tatsächlich liegt jedoch oftmals ein Angestelltenverhältnis vor. Gastbeitrag von Maike Ludewig, Kanzlei Jöhnke & Reichow Rechtsanwälte

mehr ...

Sachwertanlagen

Mehr als doppelt so viel Windstrom aus der Nordsee

In der Nordsee sind seit dem vergangenen Jahr viele neue Windparks ans Netz gegangen. Entsprechend gestiegen sind die Strommengen, die ins Netz fließen. Sie leisten einen spürbaren Beitrag zur Versorgung.

mehr ...

Recht

Autonomes Fahren: Viele Unbekannte

Im Juli 2016 veröffentlichte das Handelsblatt Auszüge aus dem von Verkehrsminister Alexander Dobrindt erarbeiteten Gesetzentwurf zur Änderung des Straßenverkehrsgesetzes, um das voll autonome Fahren in Deutschland zu ermöglichen. Die bislang bekannten Passagen lassen gravierende Neuerungen erwarten und geben bereits jetzt Anlass zu kontroversen Diskussionen. Gastbeitrag von Dr. Thomas Grünvogel, CMS

mehr ...