Anzeige
Anzeige
12. Januar 2015, 10:27
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Volkswohl Bund bringt Indexpolice

Der Dortmunder Volkswohl Bund bietet eine neue Rentenversicherung an, die Sicherheiten einer klassischen Rentenversicherung mit den Renditechancen des deutschen und europäischen Aktienmarkts verbinden will.

VOLKSWOHL-BUND750 in Volkswohl Bund bringt Indexpolice

Hauptsitz des Volkswohl Bund in Dortmund

Bei „Klassik modern“ zahlt der Kunde seine Beiträge in eine klassische Rentenversicherung ein. Alle Einzahlungen sowie sämtliche erzielten Erträge bleiben garantiert erhalten, so der Versicherer. Darüber hinaus sichere sich der Kunde eine lebenslange Rentenzahlung. Mit den jährlichen Überschüssen, die er aus dem Sicherungsvermögen der Volkswohl Bund Lebensversicherung a.G. erhält, kann er sich an einer Indexentwicklung beteiligen.

Dax und Euro Stoxx 50 zur Auswahl

Zur Wahl stehen der Dax und der Euro Stoxx 50. Die erzielte Indexrendite erhält der Kunde einmal jährlich auf das gesamte Vertragsguthaben. In welchem Verhältnis der Kunde an der Indexentwicklung beteiligt ist, hängt von der Indexquote ab, die jährlich neu festgelegt wird. Im Vergleich zu Lösungen mit einem so genannten “Cap”, der eine Renditeobergrenze darstellt, gibt es bei “Klassik modern” für die Indexrendite kein Limit nach oben.

Kein Verlustrisiko

Entwickelt sich der Index negativ, mache der Kunde trotzdem keine Verluste. Ein Minus zum Ende des Indexjahres werde einfach zu seinen Gunsten “ausgebucht”. So bleibe sein angespartes Kapital mit den gutgeschriebenen Erträgen immer geschützt. Der Kunde hat, so der Volkswohl Bund, immer die Möglichkeit, zu einem jährlichen Stichtag entweder den Index zu wechseln oder aber zur Verzinsung aus dem Sicherungsvermögen des Versicherers zurückzukehren. Hier erhält er eine Überschuss- und Bewertungsreservenbeteiligung, die jährlich im Voraus festgelegt wird.

Auch als Kombiprodukt

“Klassik modern” ist aktuell als Privat-Rente und als Direktversicherung erhältlich, gegen laufenden sowie einmaligen Beitrag. Als Riester- oder Basis-Rente kann “Klassik modern” ab dem Frühjahr 2015 abgeschlossen werden. “Klassik modern” gibt es laut Volkswohl Bund auch als Plus-Variante mit einer erhöhten Leistung bei Pflegebedürftigkeit.

Foto: Volkswohl Bund

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

Neue Leben Versicherungen: Diez übernimmt Vertriebsressort

Ab dem 1. April 2017 wird Holm Diez (42) als Generalbevollmächtigter das Vertriebsressort der Neuen Leben Versicherungen verantworten. Diez soll unter anderem den kontinuierlichen Ausbau der digitalen Vertriebsunterstützung für Sparkassen vorantreiben.

mehr ...

Immobilien

WIKR: Präzisierungen bei Immobilienkrediten

Die umstrittenen strengen Vorgaben für die Vergabe von Immobilienkrediten werden nachgebessert. Der Bundestag beschloss am Donnerstag Präzisierungen zu der seit einem Jahr geltenden “Wohnimmobilienkreditrichtlinie”.

mehr ...

Investmentfonds

Brexit: JP Morgan prüft Dublin als neuen Standort

Der kommende EU-Austritt Großbritanniens zwingt in London angesiedelte Banken zur Suche nach neuen Domizilen. So erwägt auch die US-Investmentbank JP Morgan eine Verlagerung von Arbeitsplätzen und verhandelt derzeit laut Informationen der Nachrichtenagentur Bloomberg vom Donnerstag über den Kauf eines Bürogebäudes in Dublin.

mehr ...

Berater

“Als ich anfing, war es geradezu exotisch, sich mit Frauen zu beschäftigen”

Heide Härtel-Herrmann ist seit über 30 Jahren als Beraterin tätig. Mit Cash. hat sie über ihren Werdegang, Frauen in der Finanz- und Versicherungsbranche und die Bedürfnisse weiblicher und männlicher Kunden gesprochen.

mehr ...

Sachwertanlagen

S&K-Gründer mit Strafen am unteren Rand auf freiem Fuß

Der Betrugsprozess um das Immobilienunternehmen S&K hat sich in Teilen als undurchführbar erwiesen. Nach einem Deal mit der Justiz kommen die Gründer mit Strafen am unteren Rand davon.

mehr ...

Recht

BGH stärkt prozessualen Rechtsschutz von Versicherungsnehmern

Klagt ein Versicherungsnehmer gegen einen Versicherer mit Sitz im Ausland, gilt die für den Versicherungsnehmer vorteilhafte Regelung des Gerichtsstandes in dessen Bezirk – auch wenn es sich um Ansprüche aus “Altverträgen” handelt, die vor Inkrafttreten des reformierten VVG geschlossen wurden.

mehr ...